Beobachtungswetter 09.03.2012

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 937
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 9. Mär 2012, 17:37

mhh....ob es Sinn macht eine Reihe von Bildern zu machen trotz dünner Cirrenschicht?
Ich meine.....könnte (!) man durch eine Animation evtl. dann etwas erkennen oder bin ich dafür dann doch zu südlich, vorrausgesetzt die Bedingungen stehen auf "GO" ;)

Grüße,
Micha

Yvonne Lotzgeselle
Beiträge: 44
Registriert: 9. Mär 2012, 11:12
Wohnort: 34537 Bad Wildungen - Hessen

Beitrag von Yvonne Lotzgeselle » 9. Mär 2012, 17:59

Ich komme leider nur aus Hessen nähe Kassel :( und hier sieht es auch nicht besser aus kann nicht mal den mond sehen. :(

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 386
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermann Koberger » 9. Mär 2012, 18:01

Mensch Leute... keiner aus BW oder Bayern hier?
Also, hier im nördlichen Ösiland alles klar.
In Bayern sieht es vorläufig auch noch gut aus.

...ob das aber auch das PL weiß ?

Grüsse
Hermann

Benutzeravatar
Andreas Wehrle
Beiträge: 407
Registriert: 9. Jan 2004, 07:32
Wohnort: Kandern Baden N. 47.71 O. 7.65
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Wehrle » 9. Mär 2012, 18:07

Andreas Möller hat geschrieben:Mensch Leute... keiner aus BW oder Bayern hier?
http://www.high-iso.de/solar.php#wetter

Sieht doch gut aus.
Gruß
Doch aber ich denke nicht das es sich noch für uns lohnt.
Gruß AWehrle

Benutzeravatar
Ralf Mittelstaedt
Beiträge: 28
Registriert: 9. Jan 2004, 22:29
Wohnort: Buchen/Odenwald - JN49PM

Beitrag von Ralf Mittelstaedt » 9. Mär 2012, 18:20

Auch und mit dem Rest Hoffnung, da der Himmel noch ein wenig klar ist in Rottweil.

Gruß, Ralf

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 637
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 9. Mär 2012, 18:20

Hmm...

Bz ist nördlich und der Bt sieht auch nicht mehr so berauschend aus. Obs noch Substürme geben wird? Ich glaube es fast nicht.

Aber vielelicht geschehen noch Wunder, weil gerade urplötzlich hier in DD 0/8.

VG
Steffen

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 9. Mär 2012, 18:44

Zu heute Abend ist eigentlich alles gesagt.
Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es sehr starke Substürme gibt.
Wann die auftreten, weiß keiner.
Wie stark die einzelnen Substürme sind, weiß auch keiner.
Es hilft mal wieder nur, geduldig beobachten, wenn es klar ist.
Gruß!

Ulrich

Yvonne Lotzgeselle
Beiträge: 44
Registriert: 9. Mär 2012, 11:12
Wohnort: 34537 Bad Wildungen - Hessen

Beitrag von Yvonne Lotzgeselle » 9. Mär 2012, 18:47

Es geht immer weiter in den negativ bereich ich werde jetzt mal mein glück versuchen :wink:

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 232
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus Pfarr » 9. Mär 2012, 19:08

Hallo zusammen,

hier bei mir ist alles dicht.

Gruß

Markus

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 9. Mär 2012, 19:10

Yvonne Lotzgeselle hat geschrieben:Es geht immer weiter in den negativ bereich ich werde jetzt mal mein glück versuchen :wink:
Hallo Yvonne,

ist es denn klar bei Dir? Hier in Gudensberg nicht wirklich :-(

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 421
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Beitrag von Oswald Dörwang » 9. Mär 2012, 19:19

Hallo zusammen,

vom Norden her dichte Bewölkung in Waghäusel.
Vielleicht klart es in der Nacht noch auf.

Abwarten.


Gruß,
Oswald
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 937
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 9. Mär 2012, 19:20

Andreas Möller hat geschrieben:Mensch Leute... keiner aus BW oder Bayern hier?
Mensch Andi, Du sollteste mal öfter meine HP besuchen, dann wüßtest Du wo ich zuhause bin :lol:

Bin gerade von der ersten Tour nach Hause gekommen. Exakt um 20 Uhr (MEZ) hatte die Venus eine Mega Aureole!
Im Klartext: Von Norden her immer noch herannahende Cirrus die jetzt in Höhe Venus/Jupiter stehen. Richtung Nordosz ist es noch eiiiiinigermaßen OK.

Fahr dann wieder hoch.....
Viel Glück allen anderen !!

Matthias Strehlow
Beiträge: 10
Registriert: 8. Mär 2012, 20:01
Wohnort: Sörup

Beitrag von Matthias Strehlow » 9. Mär 2012, 19:33

Bei Flensburg zur Zeit noch alles dicht, aber windig. Von daher Chancen auf kleine Wolkenlücken..... Die Hoffnung stirbt zuletzt
Die Natur lehrt uns Ehrfurcht

Dieter R
Beiträge: 173
Registriert: 12. Jan 2004, 22:04
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Dieter R » 9. Mär 2012, 19:58

Michael Großmann hat geschrieben:
Andreas Möller hat geschrieben:Mensch Leute... keiner aus BW oder Bayern hier?
Mensch Andi, Du sollteste mal öfter meine HP besuchen, dann wüßtest Du wo ich zuhause bin :lol:
Hier in Stuttgart noch alles 0/8 aber kälter wie gestern
Unser Kopf ist rund,
damit das Denken die Richtung wechseln kann
F.Picabia

Benutzeravatar
Evelyn Günther
Beiträge: 128
Registriert: 5. Apr 2010, 19:41
Wohnort: Arnstadt

Beitrag von Evelyn Günther » 9. Mär 2012, 20:30

Hier ist jetzt aller voller Cirrus. Dafür gibts einen schönen Nebenmond.

Gruß Evelyn

Benutzeravatar
Janina Runschke
Beiträge: 12
Registriert: 26. Feb 2012, 23:06
Wohnort: bei Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Janina Runschke » 9. Mär 2012, 20:35

Hier ist es komplett dicht, dafür haben wir gute Sicht auf den Osnabrücker Laser ...

Bild

Bild

Bild

Dennis Pelzer
Beiträge: 87
Registriert: 9. Jan 2004, 19:25
Wohnort: Bad Iburg

Beitrag von Dennis Pelzer » 9. Mär 2012, 20:43

Janina Dohrn hat geschrieben:Hier ist es komplett dicht, dafür haben wir gute Sicht auf den Osnabrücker Laser ...
Ja ei nanü! Wer versucht den damit die Wolken zu zerschneiden? (Gucke gerade Star Wars^^)
Mir ist der noch nie aufgefallen. Wer, wo und seit wann benutzt denn da den Laser?

Christian Overhaus
Beiträge: 25
Registriert: 15. Jun 2007, 20:52
Wohnort: Borken

Na super...

Beitrag von Christian Overhaus » 9. Mär 2012, 21:03

sowas brauchen wir ! Sinnfreier kann man Energie nun wirklich nicht mehr verballern. Auch wenn das Ding in die Wüste verbannt wird.
Gibt es eigentlich kritische Anmerkungen dazu in Osnabrück oder ist den Einwohnern das egal ? Ich meine Leserbriefe oder sowas !

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 937
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 9. Mär 2012, 21:09

so.....bitte wieder zum eigentlichen Thema dieses Beitrages :) Danke !

Gruß,
Micha

Buachamer

Beitrag von Buachamer » 9. Mär 2012, 22:11

Andreas Möller hat geschrieben:Mensch Leute... keiner aus BW oder Bayern hier?
http://www.high-iso.de/solar.php#wetter

Sieht doch gut aus.
Gruß
Grüß Dich Andreas,
ich bin aus Bayern (FFB) und es ist tatsächlich sternenklar. (Mitlerweilen scheint der Vollmond, was leider net ganz ideal ist).
Vorhin hab ich ein leicht grünliches Band gesehen. Es ging aber in Ost-Westrichtung und war wohl ein sich auflösender Kondenzstreifen. Wie wahrscheinlich ist denn heute, dass man sogar im südlichen Bayern etwas sieht?
Servus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste