Jupiter und Venus heute abend

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2017
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Jupiter und Venus heute abend

Beitrag von Heiko Ulbricht » 20. Feb 2012, 18:21

Hallo zusammen,

bei dem herrlichen Himmel und dessen Anblick musste ich heute abend noch mal raus und die beiden Diamanten am Abendhimmel im Bilde festhalten...

Grüße,
Heiko

Bild

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 416
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias F. » 20. Feb 2012, 19:00

Hallo Heiko,

ich war vorhin ebenfalls draußen um die beiden Planeten zusammen mit der ISS aufzunehmen.
Als ich den Auslöser betätigte machte der Kameraakku schlapp...... grrrr :evil:
beim Durchgang 20:27 Uhr werde ich es nochmal mit geladenem Akku versuchen. Allerdings tritt die ISS dann in 14° Höhe, in den Erdschatten ein.
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Steffen Hildebrandt
Beiträge: 654
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 20. Feb 2012, 19:21

Hallo Heiko,

ja, ist sehr schön heute Abend zu sehen.

Im Osten ist nun auch der Mars schön zu sehen.

War vorhin auch kurz draussen und habe kurz den Anblick genossen, aber leider keine Zeit zum fotografieren.

VG
Steffen

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2017
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 20. Feb 2012, 19:28

Hallo Tobias und Steffen,

@ Tobias: keine Akkuanzeige ;-) ? Ja, passiert mir aber auch schon mal, wo man denkt, es reicht noch von der Energie her... stimmt, an die ISS hab ich gar nicht gedacht. Hab grad mal in meinem SAT-Tracker Orbitron geschaut. Die Überflüge sind zwar nicht schlecht, aber der komplette war eher, wo es noch zu hell war, der andere, Du sagtest es selbst...
Mal die nächsten Tage weiter probieren. Am 25.2. steht dann der Mond in der Nähe der Venus, das wird sicher sehr genial anzusehen sein. Aber das Wetter jetzt sieht eher weniger danach aus.

@ Steffen: jo, man muss ja nicht immer Bilder machen. Schau auch viel meist nur so. War aber grad noch mit der Kamera und Stativ unterwegs...

Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 20. Feb 2012, 20:44

Hallo Heiko,

da hattest Du ja wunderbaren Himmel.
Eigentlich müsste Merkur dezeit auch zu sehen sein. Da bräuchte es bei Dir aber wohl einen Standort mit etwas mehr Horizontsicht.

Freitag und Samstag würden sich zwischen 18 und 19 Uhr jenach Standort schöne Konstellationen mit Jupi, Venus, Mond und Merkur und auch ISS ergeben.

Wetteraussichten aber nicht ganz so dolle. Aber ich werd mal ein Auge drauf haben.

An dieser Stelle auch Dank an Sven für die Hinweise in seinem ISS Beitrag von neulich!

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 938
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 20. Feb 2012, 21:14

Hallo,

auch eins von mir....

Bild

Micha

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 946
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Beitrag von Reinhard Nitze » 20. Feb 2012, 21:27

Hallo alle zusammen!

Sehr schöne Bilder, von allen. Ich konnte heute die beiden auch bewundern (Oh wunder, schönes Wetter in meiner Region . :wink: ). Bilder sind im Allgemeinen Forum, da es sich auf zwei "planetarische" Aureolen bezieht...

Viele Grüße, Reinhard!
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2289
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 21. Feb 2012, 00:26

Moin moin,

hab ich am 19. auch versucht. Bin noch dabei mich mit dem 14mm/2.8 einzuarbeiten. Hatte den ISS Überflug erst sehr kurz davor gesehen, auf die Schnelle raus und drauf(3x30s):
Bild
Bild
Bild
Der ganze Rest steht in den Exif-Headern.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2017
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 21. Feb 2012, 02:28

Hallo zusammen,

danke für Eure Meinungen und Postings! Schöne Bilder!

@ Lutz: naja, Merkur ist zwar mit 1-2 mag sehr hell, geht aber noch kurz nach der Sonne unter. Stimmt, ich war heute bissl tiefer gelegen, wollte nicht erst bis auf die Opitzhöhe laufen...

Mal sehen, wie es an den Abenden mit der Mondsichel wird. Wie ich schon schrieb, Wetter soll wohl nicht... gestern war es noch die aktive Rückseite der Kaltfront.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 416
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias F. » 22. Feb 2012, 18:02

Die ISS ist zwar etwas von den Beiden entfernt, aber heute hat es mit geladenem Akku geklappt. :wink:

Bild
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 22. Feb 2012, 21:55

Hallo Tobias,

Du hast die Konstellation von heute natürlich schön eingefangen.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass wenn man einige Schritte in Blickrichtung weiter gegangen wäre, zumindest die Freileitung nicht im Bild hätte.

Kenne aber auch die Gegebenheiten vor Ort nicht, vielleicht gibt es da auch keine Möglichkeit. Soll keine Nörgelei sein, eher nett gemeinte, positive Kritik.

Kann es ja von hier aus nicht beurteilen, ob man vom Foto-Standort aus schnell und halbwegs einfach zu besserem Standort kommt.

Kenne auch die Problematik des gut erreichbaren Platzes für halbwegs gute Fotos, will ich zum echt guten Standort, bedeutet es es gleich viel mehr an Aufwand.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2017
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 23. Feb 2012, 00:55

Hej Tobias,

nuja, da hats ja nun geklappt :-) Leider zerschneiden die Stromleitungen das Bild wirklich etwas, aber ich kenne das auch: man will schnell zum Ergebnis kommen, baut auf... dennoch: gut eingefangen!

Grüße
Heiko
Viele Grüße,
Heiko

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1150
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Schulprojekt

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 24. Feb 2012, 07:09

Hallo,

zur Begegnung von Venus und Jupiter hat mein Sternfreund Hubert eine nette Schüleraufgabe entwickelt.

Ihr findet die Aufgabe auf seinen Webseiten unter

http://www.privatsternwarte.net/schule/

Solche Aufgaben sind meines Erachtens nicht nur für Jugendliche interessant, irgendwie sind wir ja alle, wenn wir uns nicht gerade für allwissend halten, immer wieder auch Schüler :-)

Clear Skies

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Benutzeravatar
Janina Runschke
Beiträge: 12
Registriert: 26. Feb 2012, 23:06
Wohnort: bei Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Janina Runschke » 28. Feb 2012, 06:50

Viel Zeit war hier nicht zum Knipsen übrig, aber für ein paar Bilder vom normalen Fotostativ aus hat's gereicht:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Und vom Vortag:

Bild



LG
Janina

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2017
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 29. Feb 2012, 23:43

Hallo Janina,

wunderschön eingefangen! Hatte ganz vergessen, hier meine noch mit reinzustellen:

Bild

Bild

Hoffen wir auf Ende März, wenn der Mond erneut sehr nah an Venus herankommt...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2017
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 4. Mär 2012, 18:57

Hallo zusammen,

heute abend war ich wieder draußen, um die beiden Diamanten des Abendhimmels abzulichten... schön zu sehen, wie schnell sich beide nähern, was aber sicher nur subjektiv ist, da man immer besser beide gleichzeitig als Referenzobjekte hat:

Bild
DMC-FZ 45 EG K, 200 ASA, 13s
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste