ZHB-Saison 2020

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1713
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: ZHB-Saison 2020

Beitrag von Elmar Schmidt » 23. Jun 2020, 09:08

Claudia schrieb
Sonnenaktivität
Ja, vielleicht, aber so stark scheint die Korrelation zumindest beim ZHB nicht zu sein. 2019 war ja auch wenig Sonnenaktivität, und dennoch hatten wir bis zur SSW im AKM schon 12 ZHB. Heuer sind es 2-3 :(

https://meteo.plus/sonne-1700.php

Wenn nicht einfach Zufall (was statistisch durchaus "zulässig"ist), muß die Flaute andere Gründe haben, einen hab' ich ja genannt 8) - mit Copyright :P

LG, Elmar

Gerrit Rudolph
Beiträge: 388
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: ZHB-Saison 2020

Beitrag von Gerrit Rudolph » 1. Aug 2020, 20:07

Hallo zusammen,

Limburg ist auch dieses Jahr dabei, sogar mehrmals, was insbesondere der Ausrichtung meines Bürofensters geschuldet ist. Ich fange mal an, die Sichtungen zu posten, bitte aber um Geduld, wenn es etwas dauern sollte.
2. Juni 2020, zwischen 13:20 und 13:27.
Mit Farbsättigung nachgeholfen
Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3671
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: ZHB-Saison 2020

Beitrag von Claudia Hinz » 1. Aug 2020, 20:53

Herzlichen Glückwunsch, Gerrit!

Ich melde für 2020 Schluss, Aus, Vorbei. Haben heute nochmal auf dem Spicak Ausschau gehalten, nix. Die Sonne schafft hier keine 58° mehr, das wars.
Auf daß bald die Eisnebelhalos kommen mögen ...

LG Claudia

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1713
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: ZHB-Saison 2020

Beitrag von Elmar Schmidt » 2. Aug 2020, 13:03

Ja, auch hier ist in drei Tagen nominell Schluß. Mal sehen was noch von Gerrit nachgetragen wird oder aus den Alpen kommt, aber im wesentlichen war es das dann für 2020 :(

Habe bislang zwar 21 Foto-ZHBs kumuliert, von denen aber höchsten 4 oder 5 die Beamerprojektion "überleben" werden.

Ich denke, wir pflücken inzwischen so gut wie alles an ZHB vom Himmel und hätten in den besseren Jahren keine 30-40, sondern doppelt so viele gehabt.

Gruß, Elmar

Gerrit Rudolph
Beiträge: 388
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: ZHB-Saison 2020

Beitrag von Gerrit Rudolph » 3. Aug 2020, 20:17

Zur Sichtung am 13. Juli siehe dort.
Am 23. Juli gab es noch eine visuell klar erkennbare Rotverfärbung eine kleinen Cirrus, die aber auf Fotos kaum rüberzubringen ist.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 212
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: ZHB-Saison 2020

Beitrag von Rainer Timm » 4. Aug 2020, 22:39

Ich habe noch den vom 20.07.2020 nachzutragen.
Beobachtet südlich von Aßling (Kreis Ebersberg/Oberbayern).
Sichtbarkeitsbeginn um 12:40 Uhr bei äußerst schwacher Sichtbarkeit.
Helligkeitsmaximum zw. 13:10 ud 13:35 Uhr.
Danach Standortwechsel und Ende der Beobachtung.
20200720_131159.jpg
13:11 Uhr MESZ
20200720_131315.jpg
13:13 Uhr MESZ
20200720_133152.jpg
13:31 Uhr MESZ
Alle drei Aufnahmen mit Smartphone

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste