Schiaparelli gelandet

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Helga Schöps
Beiträge: 1756
Registriert: 10. Jan 2004, 14:07
Wohnort: Hermsdorf/Thür.
Kontaktdaten:

Schiaparelli gelandet

Beitrag von Helga Schöps » 19. Okt 2016, 16:45

Hallo zusammen,

die Marssonde ist erfolgreich gelandet!

Beste Grüße
Helga

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2748
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schiaparelli gelandet

Beitrag von Andreas Möller » 19. Okt 2016, 17:26

So wie ich es mitbekommen habe, ist das Signal nur vom Orbiter. Ob der Lander erfolgreich ankam, ist noch unklar und wird sich demnächst zeigen.

Hier live: https://twitter.com/esaoperations

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 232
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Schiaparelli gelandet

Beitrag von Markus Pfarr » 19. Okt 2016, 19:53

Vom Lander kam bisher noch kein Signal.
Das letzte Signal kam wohl nach der Trennung vom Orbiter.
Hoffen wir das Beste.

Gruß

Markus

Matthias Schmidt
Beiträge: 123
Registriert: 10. Dez 2011, 01:44
Wohnort: Region Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Schiaparelli gelandet

Beitrag von Matthias Schmidt » 21. Okt 2016, 21:19

Jetzt ist es wohl traurige Gewissheit:
Die ESA-Testsonde "Schiaparelli" ist offenbar bei ihrer Landung auf dem Mars zerstört worden. Die Europäische Raumfahrtagentur ESA teilte mit, nun ausgewertete Aufnahmen legten nahe, dass die Sonde aus einer Höhe von zwei bis vier Kilometern abgestürzt sei. "Schiaparelli" sei mit einer Geschwindigkeit von mehr als 300 Kilometern pro Stunde auf der Oberfläche des Planeten aufgeschlagen.
http://www.tagesschau.de/ausland/mars-s ... a-107.html

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 452
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: Schiaparelli gelandet

Beitrag von MathiasH » 21. Okt 2016, 22:46

Moin,

oder auch direkt bei der ESA nachzulesen,...

http://www.esa.int/Our_Activities/Space ... nding_site

...die somit immerhin den Krater Schiaparelli II geschaffen hat - allerdings mit dem Unterschied, dass der deutlich ältere Namensverwandte als Impaktbecken am Mars-Äquator in einer imposanteren Größenliga spielt... :wink:

http://www.planet.geo.fu-berlin.de/eng/ ... arelli.jpg
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1751
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Schiaparelli gelandet

Beitrag von Elmar Schmidt » 23. Okt 2016, 00:09

Hallo,

na ja, die "Landung" war ein Crash, die Beweisfotos lieferte übrigens die NASA, vgl.

http://theskyatnight.de/sites/default/f ... 20TSAN.pdf

Sieht nicht gut aus für ExoMars.

Gruß, Elmar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste