Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 452
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von MathiasH » 8. Jun 2015, 23:09

Moin moin,
StefanK hat geschrieben:Die aktuelle Situation ist schwerer denn je einzuschätzen, denn nun liefert auch MAARSY keinen vernünftigen Plot mehr.
NLC- Beobachtung ist eben wieder sportlicher geworden, auch wenn sich manch einer bei solch sommerlichen Wetterbedingungen (aktuell 8.9°C bei Beaufort 3 bis 4 aus Nord - da beginnt die Suche nach Windschatten echte Herausforderungen anzunehmen :wink: ) sicher gern "harter Daten" bedienen würde, schon allein aus psychologischen Gründen...

Während im solar-terrestrischen Sektor eine (kostenlose!) Schwemme von Echtzeit-Daten zur Verfügung steht, beschränkt sich das Angebot vor allem im Hinbilck auf regionale NLC-bezogene Daten, mittlerweile auf ein fast unterirdisches Minimum (sieht man vom Kameranetzwerk mal ab). Dabei stand mit OSWIN in den letzten Jahren eine mehr oder weniger ideale Datenquelle frei zur Verfügung. Nachdem von MAARSY mal wieder ein vernünftiger Plot vorlag, hängt auch hier die Grafik wieder bei 13:30 UT fest. Die Performance des IAP, was die öffentliche Bereitstellung der Daten anbelangt, ist in diesem Jahr wirklich alles andere als vorzeigbar - man bedenke, dass die Einrichtung zu 50/50 von Bund und Ländern getragen wird...

Leider muss man auch einen gewissen "Schwund" unter den privaten NLC-Angeboten im Netz feststellen: So ist mit Björn's (Rainmaker) NLC-Kamera in Minden / Westfalen ein weiteres sehr nützliches Beobachtungs-Tool verschwunden, auch seine Domain (http://www.leuchtende-nachtwolken.de), als Infoseite und Beobachtungsdokumentation, existiert nicht mehr.

Insgesamt betrachtet eine traurige Entwicklung - Gruß in die (bisher) NLC-freie Nacht...
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 8. Jun 2015, 23:26

Hallo,

kann man nur zustimmen. Aber: ich finde es jetzt grade reizvoll, auch ohne Daten im Vorfeld einfach abends mal rauszugehn und zu schauen – das macht für mich das Ganze wieder reizvoller und erinnert mich an meine Anfangszeit.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1424
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Laura Kranich » 9. Jun 2015, 00:46

Nun, mit den AIM-Daten haben sie sich in den letzten Tagen auch nicht mit Ruhm bekleckert, die waren fast eine Woche weg..
Ich gucke eigentlich am ehesten darauf, weil man daraus ganz gut die Wahrscheinlichkeit abschätzen kann. Die letzten beiden Nächte (die jetzige eingeschlossen) habe ich nicht allzu viel erwartet, da sich gerade auf der westlichen Seite ein "Loch" befindet, womit die Wahrscheinlichkeit für NLC hier geringer ausfallen dürfte. Und es war hier auch nichts zu beobachten. Wenn das durchgezogen ist, also für die kommenden zwei, drei Nächte denke ich ist die Chance wieder wesentlich höher. Ich beobachte das jetzt schon seit zwei Jahren und es funktioniert so ganz gut, obwohl die Daten meist 1-2 Tage alt sind und in unseren Breiten gar keine NLC mehr dargestellt werden, die allgemeine Verteilung und die Bewegung davon über mehrere Tage sind doch ganz aufschlussreich. Am Ende ist es aber trotzdem immer auch ein wenig Glück oder eben Pech. Ich hatte heute ein kleines bisschen auf PL und NLC zugleich gehofft, aber weder das eine noch das andere war zu sehen.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 9. Jun 2015, 14:55

Hallo Chris,

seh ich auch so... und das nebelgraue Novemberwetter mitten im Juni nimmt kein Ende... trotz des vielen Regens, der ein Segen ist. Ich vermute fast, heute abend passiert was, MAARSY zeigt Echos... kann keine 3 km weit schaun hier. Entsetzlich.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 10. Jun 2015, 15:45

Endlich ist der Himmel auch hier nur noch leicht bewölkt mit Cu hum, die werden sich sicher auflösen. Aber die extreme Trockenheit ist hier zumindest zu Ende. Aus langjährigen Beobachtungen zeigte sich, dass der 10. Juni irgendwie (kann Einbildung sein), ein markanter NLC-Tag war. Und siehe da: Blick auf MAASRY verrät, daß gerade kräftige Echos reinkommen.

Nun, wie dem auch sei, Akku meiner 500D ist voll für heute abend auf dem Landberg... :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4255
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 10. Jun 2015, 17:15

Hallo Heiko,

ich möchte Deinern Optimismus ja nicht bremsen ... aber NERC (Wales) zeigt heute keine Echos: http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png . Zudem hat MAARSY die letzten 2 Tage schwache und lückige Echos gezeigt. Der Sichtbereich für NLCs in Norddeutschland beginnt etwa 700 km südlich von MAARSY. Gefühlsmäßig scheint mir daher die zweite Nachthälfte Erfolg versprechender ... dennoch werde ich nachher - sofern der Himmel halbwegs klar bleibt - auch rausgehen. Hab ja nur ein paar Meter bis zum Rheinufer.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 10. Jun 2015, 17:19

Hallo Stefan,

kein Problem, auch wenn keine zu sehen sein werden, fahr ich trotzdem auf „meinen“ Berg, Abendstimmung und das wieder brauchbare Wetter genießen. Und mach ich halt einen negativen Bericht.

Meine Beobachtungen gehen eh dahin, daß hier unten die ersten NLCs meist um den Monatswechsel Juni/Juli sichtbar werden, also etwa 4 Wochen nach den ersten Sichtungen überhaupt, sei es durch Beoabchter oder AIM. Von daher fahr ich mit nicht zu großem Optimismus hoch... :wink:

Das waren NLCs am 10.Juni 2013, aber mager und damals die einzigen für mich in dem Jahr!!!

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1124
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Aktuelle Situation an OSWIN & Co.

Beitrag von OlafS » 10. Jun 2015, 19:38


>>> Aktuelle Situation an OSWIN & Co. <<<



Moin Zusammen,

nun heißt es vorwärts schauen, nach zum Teil übermäßig verbreiteter Negativstimmung.

Heiko hat es ja schon einmal vorgemacht:
Heiko Ulbricht hat geschrieben:Juhu, nun ist die Collm-Cam doch wieder da... fehlt nur noch OSWIN...


:-)

Man darf sich auch einfach mal freuen!

Und wenn mal was nicht immer gleich da ist:
Die ganzen Kameras können sicher auch einmal kaputt gehen. Das ist bei der Beanspruchung nicht unnormal.
Nicht immer wird "gleich einfach so Ersatz" da sein oder eine Reparatur an weit entfernten Standorten "mal eben so" stattfinden.

Zu OSWIN2: das "er" nicht so da ist, wie gewünscht, liegt an technischen Problemen, deren Behebung sich leider verzögert(e). Eine Firma aus weiter Ferne ist da gerade an der Arbeit. So klappte es leider nicht mit einem pünktlichen Saisonbeginn.

Wenn alles gut geht, können wir in ca. 2 Wochen wieder mit OSWIN2 rechnen. Aber nicht auf den Termin festnageln!!!
(Info aus privater Mitteilung.)

Drücken wir einfach die Daumen!

Und bis dahin hat ja bereits MathiasH schön erkannt:
MathiasH hat geschrieben:Moin moin,

NLC- Beobachtung ist eben wieder sportlicher geworden, auch wenn sich manch einer bei solch sommerlichen Wetterbedingungen (aktuell 8.9°C bei Beaufort 3 bis 4 aus Nord – da beginnt die Suche nach Windschatten echte Herausforderungen anzunehmen ) sicher gern "harter Daten" bedienen würde, schon allein aus psychologischen Gründen...
All zu viel hat sich an den Umgebungsbedingungen noch nicht geändert...

Also Köpfe hoch im doppelten Sinne: Wir wissen ja auch, daß bei "OSWIN-NULL-Echo-Detektion" etwas zu erwarten sein kann :-)



Bis dahin erfreuen wir uns am "MAKING OF..." von OSWIN2, z.B. hier:

>OSWINs Nachfolger, Bilder vom Aufbau<


Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4255
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 11. Jun 2015, 17:40

Hallo zusammen,

für die kommende Nacht erscheinen mir die Chancen auf NLC-Beobachtungen vielversprechend, in erster Linie natürlich für die Nordhälfte Deutschlands. Wie befinden uns nun in der zweiten Juni-Dekade, welche rein statistisch im langjährigen Durchschnitt in 4 von 10 Nächten NLCs bringt (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... #statistik). Zudem zeigt MAARSY sehr beachtliche Aktivität (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/), und - für uns vielleicht wichtiger - NERC hat über Wales (ca. 53°N) heute mehrfach deutliche Echos empfangen: http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png . Dies spricht im Zusammenhang mit den vergangenen Nacht im Norden Deutschlands erfolgten Sichtungen für eine erneute Südverlagerung der NLC-Zone. Wer in der nachher beginnenden Nacht klaren Himmel hat, sollte daher unbedingt rausgehen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 11. Jun 2015, 18:45

war ja wieder logisch... :twisted:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4255
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 12. Jun 2015, 20:04

Hallo zusammen,

die Voraussetzungen für die kommende Nacht sind genauso wie für die vergangene Nacht-
- Statistisch sind im langjährigen Durchschnitt um diese Saisonzeit in 4 von 10 Nächten NLCs zu erwarten
- MAARSY zeigt unverändert beachtliche Aktivtät
- NERC hat heute erneut Echos empfangen
- In der Vornacht wurden NLCs gesichtet, die deutlich südlicher standen, als in der Nacht 10./11.06.15

Da die Gewitterfront nur langsam vorrückt, dürfte die ganze (kurze) Nacht in der NE-Hälfte Deutschlands gute Beobachtungsbedingungen bieten. Alle deutschen IAP-Cams haben zur Zeit klaren Himmel.
Wie gestern gilt, dass man unbedingt rausgehen sollte, insbesondere diejenigen, die sich nördlich des 52. Breitengrades aufhalten. Letzterer war nicht nur in der Vornacht, sondern auch in der Vergangenheit vielfach die südliche Sichtjngsgrenze für NLC-Displays.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4255
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 13. Jun 2015, 19:14

Hallo zusammen,

die NLC-Chancen sind m.E. für die kommende Nacht geringer einzuschätzen als für die beiden letzten Nächte:
- Statistisch sind im langjährigen Durchschnitt um diese Saisonzeit in 4 von 10 Nächten NLCs zu erwarten
- MAARSY zeigt unverändert beachtliche Aktivtät
- NERC hat heute deutlich schwächeres Echos empfangen als an den Vortagen, und dies nur am Vormittag (s. http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png)
- In der Vornacht wurden zwar NLCs gesichtet, diese waren aber deutlich schwächer als in der Nacht 11./12.06.15

Ein Blick in die langjährigen Beobachtungsreihen (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/chronik.htm) zeigt zudem, dass Phasen mit mehr als 3 aufeinanderfolgenden NLC-Nächten nicht allzu oft auftreten.

Wer gutes Wetter und Zeit hat, sollte natürlich angesichts der Saisonphase auf jeden Fall einen Beobachtungsversuch starten, aber seine Erwartungen eher niedrig halten. Umso größer wird die Freude sein, wenn dann doch NLCs auftreten.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 14. Jun 2015, 16:36

Da es hier jetzt nahezu wolkenlos ist, wie wären die Chancen für heute abend? NERC hat nur ein winziges Echo anzubieten...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4255
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 14. Jun 2015, 19:34

Hallo Heiko,

die Echos an NERC sind kräftiger und deutlich später am Tag als gestern: http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png . Dazu scheint, berücksichtigt man die überraschend hellen und immerhin bis Nordfrankreich sichtbaren NLCs der vergangenen Nacht, die Mesosphäre bis in mittlere Breiten stark angekühlt zu sein. Von daher gilt auch heute wieder bei klarem Wetter unbedingt rausgehen - selbst 50% Erfolgschance sind doch etwas, oder?

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3627
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Claudia Hinz » 14. Jun 2015, 19:37

Hallo Heiko, da es hier gerade zuzieht, sind die Chancen sehr gut. Immerhin habe ich es im letzten Jahr mehrfach zustande gebracht, als einzigste nix zu sehen... :wink:

Ich denke aber auch sonst, daß die Chancen mit jedem Tag steigen, immerhin wurden im Norden letzte Nacht bereits NLC bis 10° Höhe beobachtet. Und Gladbeck hat immerhin schon die geografische Breite von Spremberg ... Da fehlt nicht mehr viel, damit sie auch von uns aus gesehen werden können.

Viel Glück
Claudia

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4255
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 14. Jun 2015, 19:58

Hallo zusammen,

um es einfach zu formulieren:
Die eher überrashende Beobachtung recht heller NLCs in der Nacht 13./14.06.15 zeigt, dass es sich jetzt und in den nächsten Wochen zumindest bis in die Mitte Deutschlands hinunter eigentlich an jedem klaren Abend lohnt, nach NLCs Ausschau zu halten. Solange OSWIN keine Daten liefert, lässt sich kaum eine andere sinnvolle Prognose/Empfehlung geben.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 14. Jun 2015, 20:23

Hallo,

danke Euch für die Infos... :wink: herrlich, NLCs bis Frankreich und hier war wieder nichts zu sehen... furchtbar! Klappt einfach noch net... allerdings gibt es jett hier tolles Schauspiel - die riesige Gewitterzelle über D/CZ, der Amboß reicht bis Freital... allerdings ohne Blitze...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 516
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Astrid Beyer » 14. Jun 2015, 20:32

Hallo,
vielleicht ein kleiner Trost für alle Regen-Geplagten:
Hier in unserem Umkreis hatten wir die Wolken teilweise auch, aber ohne einen Tropfen Regen... :evil:
Und der wäre so nötig!

LG aus Körbelitz
Astrid

MathiasFleischer
Beiträge: 217
Registriert: 16. Jul 2012, 16:43
Wohnort: Nassau/Erzgebirge

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von MathiasFleischer » 14. Jun 2015, 22:09

Hallo Heiko,
Heiko Ulbricht hat geschrieben:Hallo,

danke Euch für die Infos... :wink: herrlich, NLCs bis Frankreich und hier war wieder nichts zu sehen... furchtbar! Klappt einfach noch net... allerdings gibt es jett hier tolles Schauspiel - die riesige Gewitterzelle über D/CZ, der Amboß reicht bis Freital... allerdings ohne Blitze...
Die hab ich auch gesehen (mal kurz vor die Halle frische Luft schnappen ;))
und mal quick&dirty zusammengestitcht ->

https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... titch_.jpg

war schon imposant.
Auffm Heimweg gabs dann doch noch Wetterleuchten Richtung CZ ;)

So denn
Mathias

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Jun 2015, 21:17

Hallo Mathias,

war ne tolle Show...

Bis grad eben liefen die NLC-Cams noch, nun wieder kollektives Versagen... aber angesichts der Inaktivität von NERC heute dürfte eher nichts passieren...
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste