Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Andreas Pacek
Beiträge: 11
Registriert: 16. Jan 2013, 08:04

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Andreas Pacek » 28. Feb 2014, 14:43

Hallo Zusammen,
wo gibt es denn die Möglichkeit zum Email-Alert für Polarlichter?
Wobei es im Rheinland gestern eh nicht geklappt hätte (:
Danke.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2647
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Andreas Möller » 28. Feb 2014, 14:44

Andreas Pacek hat geschrieben:Hallo Zusammen,
wo gibt es denn die Möglichkeit zum Email-Alert für Polarlichter?
Wobei es im Rheinland gestern eh nicht geklappt hätte (:
Danke.
http://www.meteoros.de/polar/warnliste.htm

Anke Klemcke
Beiträge: 47
Registriert: 13. Apr 2013, 21:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Anke Klemcke » 28. Feb 2014, 14:45

Tolle Fotos habt ihr alle gemacht, Glückwunsch.

Bei mir hat es leider nicht geklappt, bin kurz nach 20 Uhr rausgefahren aufs Feld, auch fotografisch war leider nichts zu holen.
Der Horizont hatte ne Dunstschicht trotzdem der Himmel oben klar war :x
Später zog es sich zu, keine Chance mehr, nun nach dem PL ist vor dem PL oder?
LG die Anke

Benutzeravatar
Ben Gutknecht
Beiträge: 2
Registriert: 28. Feb 2014, 12:38
Wohnort: Kiel

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Ben Gutknecht » 28. Feb 2014, 14:48

Moin allerseits,

dann stelle ich mich nun auch mal in die Reihen derer, die hier seit Ewigkeiten die Diskussionen stillschweigend mitverfolgen und sich nach dem getrigen Event nicht mehr die Klappe halten können :-)
Ein besonderer Gruß geht an Carsten Jonas, neben dem ich Mitte Juli 2012 (?) am Bülker Leuchtturm meine Pentax aufgestellt hatte (ui, schon so lang her?)

Nach all den 'Fehlschlägen' der letzten Zeit und mit der nahenden Wolkenfront (wieso war die nicht wie sonst immer pünktlich vor der Linse?!) habe ich gestern den großen Polarlichtjagdfehler gemacht, nicht trotzdem damit zu rechnen, dass es diesmal etwas werden könnte. Als dann die ersten Meldungen über den Ticker hier liefen, war das PL-Fieber 'auf 180'. Ab nach Hause, Kamera geschnappt, jetzt noch aus der Stadt rausfahren - lohnt das? Nee, ab ans Nordfenster, irgendwie glimmt da was ganz gewaltig am Himmel....
Richtige Entscheidung, so habe ich gerade noch die Phase zwischen MEZ 22:50 Uhr und 23:05 Uhr mitbekommen.

21:52 UTC, Pentax K5, 18mm, Blende 3.5, ISO 800, 10s:

Bild

21:53 UTC, Pentax K5, 18mm, Blende 3.5, ISO 800, 15s:
Bild

21:54 UTC, Pentax K5, 18mm, Blende 3.5, ISO 1600, 15s:
Bild

Alles unbearbeitet und ohne Vorbereitung, entsprechend schwammig ist das Ergebnis. Aber das Besondere ist eigentlich, dass diese Beobachtung mitten aus Kiel stattgefunden hat. Durch ein eher weniger sauberes ... Fenster (Raum komplett abgedunkelt), mit den Kanalschleusen und Marinehafen vor der Nase, Lichttechnisch also eigentlich ein Supergau - und trotzdem hatte ich um 22:55 Uhr sogar visuell das Wabern wahrgenommen. Nur sehr kurz, aber aus Erfahrung war klar, was Sache ist.
Weitere Aktivität konnte ich (nicht sicher visuell, aber per Cam) um MEZ 02:05 Uhr und 02:23 Uhr feststellen (0205: rot-violette Flächen, 02:23 roter Beamer).
Ein riesen Lob und Dank möchte ich loswerden an Andreas Möller für seine fabelhafte Website mit den ganzen eingebetteten Quellen. Das wollte ich mir vor einiger Zeit mal selbst basteln, weil das Rumspringen auf den Tabs zu nervig wurde - aber so gut hätte ich es nicht hinbekommen ;-) Top!

LG an alle,
Ben

Marc Seegelken
Beiträge: 38
Registriert: 27. Feb 2014, 20:14
Wohnort: Kiel

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Marc Seegelken » 28. Feb 2014, 15:30

Wohnst du im Stadtteil "Wik"?

Liebe Grüße,
Marc

Benutzeravatar
Ben Gutknecht
Beiträge: 2
Registriert: 28. Feb 2014, 12:38
Wohnort: Kiel

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Ben Gutknecht » 28. Feb 2014, 15:43

Düsternbrook, Blücherplatz, also so gut wie Wik ..

Angelika Wöhler-Geske
Beiträge: 56
Registriert: 20. Apr 2012, 17:08

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Angelika Wöhler-Geske » 28. Feb 2014, 16:23

@ Ben: da sind wir fast Nachbarn...
Ich finds interessant, dass man bei deinen Fotos auch das horizontnahe Grün zu sehen ist, das hab ich auf meinen Fotos nicht. So schön meine Aussicht tagsüber ist, aber für PL-Fotos scheints doch auch innerstädtisch noch günstiger zu gehen... Hab zwar den Hafen nicht in unmittelbarer Nähe, aber mindestens 2 der 3 Leuchttürme nach Norden hin immer als Lichtquelle auf meinen Fotos drauf. Abgesehen von den Licht und Abgas/Staub emittierenden Schiffen auf dem Kanal...

Mogens Winther
Beiträge: 70
Registriert: 2. Okt 2013, 17:21

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Mogens Winther » 28. Feb 2014, 16:30

Ausgezeichnete Webpage und Forum, ein Vergnügen hier mit zu lauschen… :- ) -

Hier in Sonderburg, 30 km nördlich von Deutschland , wurden der Anfang auch gesichtet - https://vimeo.com/87818264 und https://vimeo.com/87813885

mfG Mogens Winther

55 grad Nord, 10 grad Ost

Sonderburg, Dänemark..

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 244
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Carsten Jonas » 28. Feb 2014, 16:38

Hallo zusammen,

die regionale Presse hat mein Timelapse bei Youtube eingestellt: http://www.youtube.com/watch?v=WH317CeV ... e=youtu.be

Gruß Carsten

Stefan Heitmann
Beiträge: 171
Registriert: 28. Feb 2014, 12:20
Wohnort: Eutin

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Stefan Heitmann » 28. Feb 2014, 17:02


Andreas Pacek
Beiträge: 11
Registriert: 16. Jan 2013, 08:04

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Andreas Pacek » 28. Feb 2014, 17:02

Andreas Möller hat geschrieben:
Andreas Pacek hat geschrieben:Hallo Zusammen,
wo gibt es denn die Möglichkeit zum Email-Alert für Polarlichter?
Wobei es im Rheinland gestern eh nicht geklappt hätte (:
Danke.
http://www.meteoros.de/polar/warnliste.htm
Hm, da hatte ich in den letzten Wochen schon 2 Emails hingeschickt an [url=mailto:polarlicht-subscribe@yahoogroups.de]polarlicht-subscribe@yahoogroups.de[/url]

Ich habe davon keine Warnung bekommen.
Im Spamfilter war auch nichts.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2647
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Andreas Möller » 28. Feb 2014, 17:08

Dann muss dich jemand freischalten. Wende dich mal an Ulrich Rieth. Ich glaube er ist der Admin für die Liste.

Benutzeravatar
May Wolf
Beiträge: 3
Registriert: 28. Feb 2014, 16:30

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von May Wolf » 28. Feb 2014, 17:20

Hallo, ich bin neue hier und will erstmal alle beglückwünschen die das PL zu Gesicht bekommen haben.

Hier (SüdNiedersachsen) war es leider bewölkt, wie fast immer wenn eine Warnung raus ging!
Schade schade, aber ich hoffe das sich mir auch noch eine Chance bietet.

Das war wohl ein sehr schönes Schauspiel =)

Andreas Weidinger
Beiträge: 5
Registriert: 28. Feb 2014, 17:28
Wohnort: bei Bargteheide
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Andreas Weidinger » 28. Feb 2014, 17:38

Hallo,

ich bin ebenfalls neu hier (aus Schleswig-Holstein) und kenne mich zugebenermaßen mit den technischen Details in Sachen Polarlichtern nicht so gut aus. Ich möchte so etwas gerne mal live erleben und fotografieren. Besteht (wenn das Wetter mitspielt) in dieser Nacht wieder eine Chance auf eine Polarlichtsichtung? Die sämtlichen Tabellen und Grafiken, die ich beim Googeln entdeckt habe, sagen mir leider nicht allzu viel. Von daher wäre es sehr nett wenn einer von Euch Experten vielleicht etwas dazu schreiben könnte, wobei, nach meinem bisherigen Verständnis sieht es für heute wohl eher weniger gut aus, richtig?

Vielen Dank schon mal und sorry für die Anfängerfrage

Andreas

Felix Gelpke
Beiträge: 5
Registriert: 27. Feb 2014, 22:13

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Felix Gelpke » 28. Feb 2014, 17:48

Hallo,
Für die Nachbereitung habe ich heute noch mal alle meine Bilder durchgesehen. gestern Abend dachte ich noch ich hätte auf zweien Polarlicht drauf, tatsächlich ist es von Anfang an auf fast allen Bildern zu sehen. Ich ärgere mich gerade ziemlich, dass es am Display nicht sichtbar war, denn dann hätte ich weniger häufig geschwenkt und bessere/längere Animationen erstellen können. Fürs nächste mal bin ich schlauer ;-)

Hier geht es zur Seite http://felix-gelpke.de/gallery/image.php?id=69 und hier noch ein Bild:
Bild

Liebe Grüße,
Felix

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 444
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Sibylle Lage » 28. Feb 2014, 17:50

Ist denn für heute nacht noch etwas angekündigt?

Ich kann leider als Laie aus den Kurven nichts herauslesen...
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2647
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Andreas Möller » 28. Feb 2014, 17:52

Heute Nacht wird es nichts mehr ;)
@Sibylle, guck mal bitte in dein PN Postfach

Benutzeravatar
May Wolf
Beiträge: 3
Registriert: 28. Feb 2014, 16:30

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von May Wolf » 28. Feb 2014, 17:57

Schade schade, ich hatte auch schon auf heute Nacht gehofft :(

Benutzeravatar
Janina Runschke
Beiträge: 12
Registriert: 26. Feb 2012, 23:06
Wohnort: bei Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von Janina Runschke » 28. Feb 2014, 17:58

War ja klar - gestern Regen heute klar :-(

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 933
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Polarlicht Sichtungen am 2014-02-27/28

Beitrag von PeterKuklok » 28. Feb 2014, 18:05

Hi Daniel,
Daniel Ricke hat geschrieben:(...)Dann sieht man wie dieses Rot unter Abschwächung Richtung Zenith zieht und dort verschwindet. (Das habe ich ja dann auch fotographiert und halte es immernoch für 'ungewöhnlich', 'besonders') Im Norden setzt sich dann die "normale" Aktivität fort. Nochmal kurz die Frage: kann es Proton-Aurora gewesen sein? (...) Kann das sein? Ich weiß es nicht.
Glückwunsch zum PL-Erlebnis. Und allen anderen erfolgreichen Beobachtern natürlich auch. Ich freue mich mit Euch. :D
Dieser rote, diffuse PL-Bogen ist mir gestern Abend auf der Kühlungsborner Allsky-Webcam ebenfalls aufgefallen. Dort lief er, soweit ich das verfolgt habe, am Schluss durch den Zenith. Und mir ist irgendwie auch gleich der Begriff "Protonen Aurora" durch den Kopf gegangen. Gleich vorweg, ich weiß es auch nicht. ;-) Auf den Bildern und Filmen, die ich bisher gesehen habe, macht es den Eindruck, als würde sich dieser Bogen aus einem gewöhnlichen, strukturierten PL-Vorhang entwickeln, oder irre ich mich?. Wenn das so wäre, würde das dann nicht wiederum gegen Protonen-PL sprechen? Schade, dass sich Jan Lameer hier lange hat nicht mehr blicken lassen, der war doch Spezi auf diesem Gebiet. ;-)

Grüße
Peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste