2016-10-13/14 Polarlicht

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

2016-10-13/14 Polarlicht

Beitrag von Andreas Möller » 13. Okt 2016, 12:01

Aktuell sieht der DSCOVR sehr gut aus. Bz bei -15nT. Jetzt hoffen wir, dass es bis zum Abend anhält und die Wolken sich verziehen.

Live-Plot
Bild

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2536
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Ulrich Rieth » 13. Okt 2016, 14:04

Moin!

Auch wenn das SWPC gerade einen G3 Watch herausgegeben hat, wäre ich bei der aktuell doch eher mäßigen Sonnenwindgeschwindigkeit vorsichtig.
Sicher, es sollte, wenn es denn klar wäre, locker zu PL in Norddeutschland reichen.
Aber ein extremes Event erwarte ich nicht.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1774
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Heiko Ulbricht » 13. Okt 2016, 14:28

Wow... aber aufgrund des Wetters brauch man nicht eine Sekunde dran denken hier... und selbst wenn, Wecker klingelt in aller Herrgottsfrühe...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 424
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Sibylle Lage » 13. Okt 2016, 14:39

Mitteldeutschland liegt unter einer Regenfront, die sich wahrscheinlich nicht auflösen wird... :(
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Willi Nowak
Beiträge: 30
Registriert: 8. Apr 2016, 08:36
Wohnort: Wolmirsleben

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Willi Nowak » 13. Okt 2016, 19:19

Echt schade, dass das Wetter vermutlich nicht mitspielt. Zur Zeit ist hier noch alles dicht, ich werde aber noch eine Weile die ganze Sache verfolgen.
Viele Grüße
Willi

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1774
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Heiko Ulbricht » 13. Okt 2016, 19:23

Ich verschwinde ins Bett - vielleicht hat der eine oder andere Glück... 04:45 klingelt der Wecker... hatte schon zwei PL dieses Jahr hier unten, alles gut... :-) wenn auch net so stark wie dieses, wenn es denn zu sehen wäre...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 554
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Thomas Klein » 13. Okt 2016, 19:45

Damit wir uns erst recht ärgern können, die Geschwindigkeit ist jetzt von 440 auf fast 800km/s angesteigen. Auch bei mir Nebel+Wolken :/

EDIT: Scheint wohl doch eine Fehlmessung gewesen zu sein.

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 276
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Henning Untiedt » 13. Okt 2016, 19:59

Tja, wenn's schon schief geht, dann wohl richtig....

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Stefan Schwager » 13. Okt 2016, 20:01

Sieht wohl sehr schlecht aus mit dem Wetter. Da müsste es schon richtig losgehen, wenn wir hinter den Wolken was sehen wollen.

Viel Erfolg allen, ich werd ab und zu mal rausschauen

Stefan :P

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1774
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Heiko Ulbricht » 13. Okt 2016, 20:10

So, immerhin scheint jetzt der Mond durch die Wolken hier... aber der Kollege würde den Nachthimmeln zu sehr aufhellen... ob das da ein Genuß wäre, wer weiß!
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 120
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Michael Johler » 13. Okt 2016, 20:12

Bin hier nördlich von Augsburg am fotografieren. Leichte Wolkenschleier. Leider hab ich nicht die Möglichkeit, raus zu fahren, aber ich versuche es dennoch.
Hab auch Farben auf dem Kameradisplay, aber noch unsicher, ob's Polarlichter sind - wird sich dann bei der Nachbearbeitung rausstellen

Thorsten Witt
Beiträge: 24
Registriert: 17. Sep 2015, 21:37
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Thorsten Witt » 13. Okt 2016, 20:20

Kurzfristig hatten wir einen G4-Sturm schon gg. 21 Uhr 30. Wat´n Pech, hier alles wolkenverhangen nördlich von HH.
Ich knabbere schon Fingernägel vor Frust!

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1774
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Heiko Ulbricht » 13. Okt 2016, 20:23

So ist das halt... mir scheint aber, dass die Dichte nicht sehr hoch ist... naja, aber man sieht: es funktioniert noch... und das schon tief im Minimum... die CMEs sind deutlich effektiver als Fleckengruppen in diesem Zyklus...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Jannick Bruhns
Beiträge: 18
Registriert: 15. Apr 2015, 21:12
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Jannick Bruhns » 13. Okt 2016, 21:17

Hier in Flensburg ist komplett bewölkt -.-

Roman Breisch
Beiträge: 18
Registriert: 1. Nov 2011, 15:36
Wohnort: Erdweg-Walkertshofen
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Roman Breisch » 14. Okt 2016, 04:05

Hier zwischen Augsburg und München nichts zu sehen von Polarlicht bis 22 Uhr, dann geschlossene Bewölkung und somit keine Chance mehr.

Benutzeravatar
Andreas Schnabel
Beiträge: 6
Registriert: 14. Okt 2016, 11:50
Wohnort: Lübben
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Andreas Schnabel » 14. Okt 2016, 11:55

Kurz nach Mitternacht klarte es bis 2:30 Uhr hier in Südbrandenburg auf. Der Mond störte schon heftig, allerdings meine ich, dass ich ein sehr schwaches Polarlicht mit meiner 6D eingefangen habe. :?:
comp_IMG_1409.jpg
Gruß und cs
Andreas

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 120
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Michael Johler » 14. Okt 2016, 12:33

Hi!

So, jetzt bin ich mal zum Bearbeiten kommen - klar, mit dem bloßen Auge hab ich nichts gesehen; aber bei 2 Frames konnte ich mit viel Nachbearbeitung und einer kurzen GIF-Animation was erahnen? Was meint ihr?

Bild

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 448375.gif

Aufgenommen habe ich die Bilder um kurz vor 22:00 Uhr - nördlich Augsburg in nördliche Richtung; mit der Canon 80d und dem 11-17mm Tokina bei einer 2.8er Blende.

Auf dass wir nächstes Mal wieder besseres Wetter haben :D


Grüße Michi

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Okt 2016, 14:32

Moin Michael,

sieht aus als müsste Andreas mal die Überschrift ändern. :wink:
Mein Glückwunsch.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 120
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Michael Johler » 14. Okt 2016, 15:17

Danke, ja, mal sehen, was Andreas dazu sagt; ob's wirklich ein Polarlicht ist, oder nicht. In der Stadt können das nämlich auch schnell irgendwelche Störlichter sein; hatte leider nicht die Möglichkeit weg zu fahren.

Marcus Frank
Beiträge: 1
Registriert: 14. Okt 2016, 15:26
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Vorwarnung für den 13./14.10.2016

Beitrag von Marcus Frank » 14. Okt 2016, 15:38

Polarlichter 14.10.2016 Börgerende, Mecklenburg-Vorpommern
3:00-3:36 Uhr
fotografisch und schwach visuelll
großer Beamer war für einige Sekunden am Himmel auch schwach visuell sichtbar. Danach Aktivität abnehmend und steigende Bewölkung. Vollmond hat sehr viel störlicht verursacht.
IMG_3255.jpg
IMG_3253.jpg
IMG_3252.jpg
IMG_3233.jpg
Rostocker Hobbyfotograf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste