NLC 2019-07-06/07

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 757
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2019-07-06/07

Beitrag von Simon Herbst » 6. Jul 2019, 21:32

IAP HGW @ 21:30 UT ff
FW Gahlkow @ 23:30 MESZ ff: http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 07/06/2330
IAP KBORN @ 22:00 UT ff
FW Greifswald @ 00:00 MESZ ff: http://foto-webcam-mv.de/webcam/greifsw ... 07/07/0000
IAP IOW @ 22:19 UT ff
GB Rostock @ 00:30 MESZ ff: https://goldbeck206.hi-res-cam.com/
PW Büdelsdorf: https://www.buedelsdorfwetter.de/css/?W ... v_Cam_Nord (07.07.2019_01.mp4)
GB Nortorf @ 01:20 MESZ ff: https://goldbeck228.hi-res-cam.com/
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 19. Jul 2019, 05:46, insgesamt 10-mal geändert.

Gotthard Stuhm
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jun 2019, 16:01

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von Gotthard Stuhm » 6. Jul 2019, 22:42

Eindrucksvolle NLCs seit ca. 0:00 Uhr in Klitmøller/ DK ... Helligkeit 2-3 ... Höhe ca. bis 40Grad ... Bilder später ...

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1045
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von OlafS » 6. Jul 2019, 23:27

Rostock: wie derzeit auf der IAP IOW Kamera - es glimmt zart über der Wolkenkante mit H 2. Mehr ist gerade nicht drin.
Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Gotthard Stuhm
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jun 2019, 16:01

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von Gotthard Stuhm » 7. Jul 2019, 00:34

So ... jetzt kommen ein paar Bilder aus dem nordwestlichen Dänemark.

... und eine kurze Korrektur ... die Höhe ging dann doch nicht wesentlich über Capella hinaus ... also blieb das hier bei knapp 20°. Die Helligkeit entwickelte sich aber deutlich zu einer kräftigen 3, in den Spitzen knappe 4, wobei zu bedenken ist, dass der Himmel hier eh mittsommerhell ist und außer Capella und dem Sommerdreieck kaum ein Stern zu sehen ist.

Das Display war also schon sehr prächtig, jetzt flaut es langsam ab.
NLC -2019-07-06_07 - 1 - small.jpg
NLC -2019-07-06_07 - 2 - small.jpg
NLC -2019-07-06_07 - 3 - small.jpg
Auf diesem Ausschnitt prangt Capella leuchtkräftig oben drüber:
NLC -2019-07-06_07 - 4 - Capella - small.jpg
Zuletzt geändert von Gotthard Stuhm am 7. Jul 2019, 17:07, insgesamt 2-mal geändert.

ChristophK
Beiträge: 73
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von ChristophK » 7. Jul 2019, 01:17

Da die im Internet gemeldeten NLC auf meinem Balkon leider doch nicht zu sehen waren, beschloss ich mich trotz nur 14 Grad und grausamen Wind die Wohnung zu verlassen und mal persönlich nach den NLC zu sehen. Was ich nicht wusste: Ich befand mich dabei in einem Wettrennen mit den Wolken, die dabei waren, die NLC zu verdecken. Aber ich kam gerade noch rechtzeitig, um ein schönes Display leuchtender Nachtwolken zu fotografieren.

Wenn man genau hin sieht, kann man sogar mal wieder eine mehrteilige Färbung des Displays erkennen, oben leicht rötlich, dann weißlich und unten golden. Das gab es zuletzt in der Nacht vom 21. zum 22. Juni bei dem damaligen Mega Display zu bewundern.

Bild 1: Greifswald am Ryck, 55 mm, F 2.8, 4 Sec., ISO 800, 00:45
IMG_9456.jpg

Leider tauchte kurz darauf ein gemeiner, frecher Wolkendrache auf und meinte, das eine Fotobombe eine lustige Idee wäre. Zumindest sieht die Wolkenfront einem frech grinsenden Drachenkopf ziemlich ähnlich.

Bild 2: Greifswald am Ryck, 24 mm, F 2.8, 4 Sec., ISO 1600, 00:58
IMG_9464.jpg

Mein Handy und Kachelmann verrieten mir aber, das in vertretbarer Zeit noch mal eine Wolkenlücke kommen würde und so beschloss ich, mich mal wieder an die Nordmole zu wagen. Das war angesichts des Windes keine gute Idee und ich muss nun mit Kopfweh und Schwindel dafür büßen.

Tatsächlich spuckten die Wolken die NLC aber noch mal für einen kurzen Moment wieder aus, so das mir weitere Fotos gelangen. In Bild 4 kann man erkennen, das es sich eigentlich um ein schönes Display mittlerer Größe gehandelt hat, das ohne Wolken wohl gerade noch in eine 24 mm Aufnahme gepasst hätte. Die helligkeit war ordentlich, ich würde sie etwa auf drei schätzen, wobei das bei so vielen Wolken immer schwierig ist.

Bild 3: 70 mm, F 2.8, 1 Sec., ISO 6400, 01:46
IMG_9469.jpg

Bild 4: 24 mm, F 2.8, 2 Sec., ISO 3200, 01:53
IMG_9477.jpg

Leider schrumpfte das Display jetzt recht schnell und verschwand hinter den Wolken und kam auch bei einer tief reichenden Wolkenlücke nicht mehr hervor, es muss also kurz nach 02:00 Uhr ziemlich tief gesunken sein. Sonst werden Displays nach Mitternacht ja gerne größer, dieses aber nicht. Weshalb ich schnell wieder nachhause geradelt bin.


Simon Herbst
Beiträge: 757
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von Simon Herbst » 7. Jul 2019, 11:24

Hallo Stefan! Die Beobachtung aus Marsberg ist aus der vorletzten Nacht:
fotos sind zwischen 2:30 und 4 uhr entstanden, 6.7.19
EDIT: Die aus Frankreich auch...

Erik Engelbrecht
Beiträge: 15
Registriert: 3. Jun 2019, 22:33

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von Erik Engelbrecht » 7. Jul 2019, 13:12

Moin,

leider total Bewölkung hier und nichts in Delbrück gesehen.

LG, Erik.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1045
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-07-06/07

Beitrag von OlafS » 7. Jul 2019, 17:34

OlafS hat geschrieben:
6. Jul 2019, 23:27
Rostock: wie derzeit auf der IAP IOW Kamera - es glimmt zart über der Wolkenkante mit H 2. Mehr ist gerade nicht drin.
Gruß, Olaf
So, in der automatischen Beo-Phase haben die Kameras noch etwas Lückenglück gehabt. Hier zwei Aufnahmen vom Nordsektor:
Dateianhänge
DSC09158.JPG
22:25 UT, Sony Alpha 7S, 2.2/50 mm, t 4", ISO 640 - ggf. ist da über NLC so eine hohe "Staubschliere" wie von Laura berichtet und abgebildet (im Beitrag " NLC-artige Staubschlieren...")
DSC09308.JPG
23:15 UT, Sony Alpha 7S, 2.2/50 mm, t 6", ISO 640
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste