NLC 15062013

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 521
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

NLC 15062013

Beitrag von Werner Krell » 15. Jun 2013, 05:17

Hallo und Guten Morgen. NLC-Sichtung, 15062013 am frühen Morgen. Ich wollte schon zusammenpacken, da es für eine Sichtung schon relativ spät war. Aber in diesem Moment konnte ich ein kaum sichtbares Band erblicken, das meine Aufmerksamkeit erregte. Ein Band, nein, zwei parallel verlaufende Bänder. Kondensstreifen? Nein, ausgeschlossen. Cirrus? Schaut eigentlich auch nicht so richtig danach aus. Also was bleibt? Klar, NLC’s. Dises Annahme hat sich dann im weiteren Verlauf der Beobachtung bestätigt. Mit zunehmender Helligkeit waren die NLC in Sonnennäher nicht mehr zu sehen. Dafür wurde immer weitere NLC’s etwas sonnenentfernter sichtbar, wenn auch, wie zuvor, visuell sehr schwach. Sozusagen an der Hell- Dunkelgrenze. Zusammenfassung: Sichtbarkeit von 03:40 Uhr MESZ bis 04:45 Uhr MESZ. Ausdehnung von 295° über 0° bis ca. 20°, bei einer Höhe von max. 20°. Visuell gerade noch so sichtbar. Bei der Beobachtung wurde ich von einer Nachtigal unterhalten und auf dem Heimweg, als Zugabe, durfte ich noch ein Konzert der Vogelschar genießen. Zuhause angekommen, erwartete mich noch ein Reh vor der Gartentür. Mensch, was für ein Tagesbeginn…

03:52 MESZ
Bild

03:56 MESZ
Bild

03:58 MESZ
Bild

04:19 MESZ
Bild
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 438
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: NLC 15062013

Beitrag von MathiasH » 15. Jun 2013, 09:03

Moin Werner,

Glückwunsch zur Beobachtung und Aufnahme! Ich stand gestern Abend unter herrlich klarem Himmel selbst mal wieder auf der Wiese, um auf eventuelle NLC's zu warten - leider erfolglos, der Abendhimmel war definitiv NLC-frei...

22:00 UTC, letzte Aufnahme des abendlichen Nordhimmels:

Bild

Mir fehlte dann - auch aufgrund des Fehlens mesosphärischer Echos während der letzten Tage - die Muße, bis zur anbrechenden Morgendämmerung durchzuziehen. Ein grober Fehler, wie Deine Aufnahmen und der Blick auf OSWIN heute morgen bestätigen...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3598
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 15062013

Beitrag von StefanK » 15. Jun 2013, 09:51

Hallo zusammen,

es gibt eine weitere Beobachtung aus Moers: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=279603325519331 .
Auch in Wales wurden schwache NLCs gesichtet: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=550263175031555

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 521
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: NLC 15062013

Beitrag von Werner Krell » 15. Jun 2013, 10:47

@ Mathias, Dankeschön. Deine Aussage von gestern Abend kann ich bestätigen. Relative gute Durchsicht, außer Horizontnähe, keine NLC. Bei solchen Gelegenheiten nutze ich aber jede Chance, die sich mir bietet. Eine kurze Schlafpause von rund 2,5 Stunden musste genügen. Und so kam ich halt zu meiner ersten Sichtung :D Äh, für dieses Jahr...

@ Stefan. Ich war mir schon zu 100% sicher, dass es sich um NCL’s handelte. Aber eine Bestätigung ist natürlich auch nicht zu verachten. Die Person aus Wales ist wohl auch ein Optimist :wink:
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 15062013

Beitrag von OlafS » 15. Jun 2013, 16:30

Schön Werner!

Zu Deinen Uhrzeiten kann ich hier in Rostock ja schon gut Zeitung lesen ;-)
Von 23:30-23:55 UTC gab es hier bei aufklarendem Himmel nichts zu sehen.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3598
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

NLCs 14./15.06.2013

Beitrag von StefanK » 15. Jun 2013, 17:02

Hallo zusammen,

hier der Vollständigkeit halber die dünn besetzt Karte der aus Mitteleuropa bekannt gewordenen NLC-Beobachtungen der vergangenen Nacht:

Bild

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 15062013

Beitrag von Anke Mo » 15. Jun 2013, 21:38

Guten Abend,

ich konnte in Gladbeck ebenfalls sehr schwache NLC fotografieren. Erst in der Animation war es so wirklich eindeutig.

Zeitraffer: Bild je 30 Sekunden belichtet, ISO 400. 1 Bild pro 67 Sekunden mit Dunkelbildabzug.
Zwei tiefe Bänder ca. 5° hoch ab 02:15 MESZ, N. Später (3:28 Uhr MESZ) auch höhere Schleier bis 15° hoch. NNW - N.
Der Zeitraffer ist ein Ausschnitt 1280x768px in Originalauflösung, Kontrast und Farbe etwas angehoben.

Einzelbilder, Kontrast stark angehoben: Beginn
Ende


Gruß,
Anke

ThomasO
Beiträge: 96
Registriert: 16. Jun 2013, 09:55
Wohnort: norddeutsche Tiefebene [Artland bei Quakenbrück] im westlichen Niedersachsen [ ca. 52°40 N].

Re: NLC 15062013

Beitrag von ThomasO » 16. Jun 2013, 10:02

Hallo zusammen,

bin neu hier! So äußere ich mich direkt mal zu dieser Nacht von FR auf SA. Ich hatte ja auch noch auf ein Feld gehofft, allerdings schwanden meine Hoffnungen dann abends doch dahin- das hatte sich bestätigt, in der ganzen kurzen " Nacht" keine Anzeichen- ich hatte ab und zu mal den Dämmerungshimmel abgelichtet. :wink:

Als Beispiel hierfür ein Bild von 02:30 MESZ- außer einem rötlichen Dämmerungshimmel ( Mitternachtsdämmerung) im Sektor NNE nichts erkennbar:

( leider leichte Störung durch Straßenbeleuchtung, bin nicht rausgefahren).

Bild


Sitze hier übrigens in Norddeutschland, genauer gesagt im Artland auf 52°38 N.

Grüße!

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 15062013

Beitrag von OlafS » 16. Jun 2013, 10:54

ThomasO hat geschrieben:Hallo zusammen,

bin neu hier!
Na dann willkommen, Thomas!

Und viel Beobachtungsglück!

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

ThomasO
Beiträge: 96
Registriert: 16. Jun 2013, 09:55
Wohnort: norddeutsche Tiefebene [Artland bei Quakenbrück] im westlichen Niedersachsen [ ca. 52°40 N].

Re: NLC 15062013

Beitrag von ThomasO » 16. Jun 2013, 14:46

OlafS hat geschrieben:
ThomasO hat geschrieben:Hallo zusammen,

bin neu hier!
Na dann willkommen, Thomas!

Und viel Beobachtungsglück!

Gruß, Olaf
Hallo Olaf,

danke, die Chancen stehen ja zumindest laut OSWIN gar nicht so schlecht kommende Nacht.. klarer Himmel natürlich vorausgesetzt.

Grüße!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste