Heller Meteor 15.12.2011 - 0:10 Uhr

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Benutzeravatar
Frank Martin
Beiträge: 54
Registriert: 10. Dez 2011, 16:49
Wohnort: 48° 38’ N, 8° 54’ O

Heller Meteor 15.12.2011 - 0:10 Uhr

Beitrag von Frank Martin » 15. Dez 2011, 00:44

Endlich kam mir einer vor die Linse :D (den man auch sehen kann).

Hallo zusammen, bin relativ neu hier und freue mich über meinen ersten bebilderten Beitrag.

Nachdem ich bereits heute (gestern am 14.12.) in den frühen Morgenstunden erfolglos mit der Camera auf Geminiden fang war, kam mir gerade dieser Prachtkerl vor die Linse. Habe gefühlte 15 Stück aufgenommen, die aber allesamt zu schwach waren.

Zeit 0:10 Uhr, Nähe Böblingen

Canon Powerhot G12, ISO 800, f/2,8, 8 sec

Bild

etwas größer http://spaceweather.com/submissions/pic ... 907699.jpg

Benutzeravatar
Michael_Wendl
Beiträge: 307
Registriert: 10. Jan 2004, 13:49
Wohnort: Bayern - Freising Lerchenfeld

Beitrag von Michael_Wendl » 15. Dez 2011, 08:20

Hallo,

genau diesen Meteor habe ich auch gesehen, hier in Freising.
Hast du sehr gut eingefangen.

Schaut fast so aus, als ob der Himmelsjäger etwas schwächelt,
beim Leuchtpfeilabschuss ;-)

Und auf den unten gelegenen Hasen hatte er es wohl nicht abgesehen :-)
Gruß

Michael Wendl

Benutzeravatar
Frank Martin
Beiträge: 54
Registriert: 10. Dez 2011, 16:49
Wohnort: 48° 38’ N, 8° 54’ O

Beitrag von Frank Martin » 15. Dez 2011, 12:27

Dem Meteor folgten kurz hintereinander zwei weitere. Hast du die auch gesehen? ... leider macht meine Camera direkt nach jeder Langzeitbelichtung ein Schwarzbild und verrechnet es mit der Aufnahme zuvor, sodass es von denen kein Foto wegen Timing gibt. Ne SLR muss her ;-)

Benutzeravatar
Michael_Wendl
Beiträge: 307
Registriert: 10. Jan 2004, 13:49
Wohnort: Bayern - Freising Lerchenfeld

Beitrag von Michael_Wendl » 15. Dez 2011, 13:10

Falls du die 2 kurzen direkt beim Radianten meinst, ja ansonsten
war es nur einer der kurz darauf folgte.

Das mit der Kamera kenne ich, meine Minolta Dimage Z2 macht
auch so ein Darkframeabzug, das ist besonders bei Meteor- und
Gewitteraufnahmen nervenaufreibend...

Ich schau mich gerade nach einer Canon 60D um.
Gruß

Michael Wendl

Benutzeravatar
Frank Martin
Beiträge: 54
Registriert: 10. Dez 2011, 16:49
Wohnort: 48° 38’ N, 8° 54’ O

Beitrag von Frank Martin » 15. Dez 2011, 13:36

Die 600D gibt es gerade mit 18-55 Kit für 599 € beim Blödmarkt. Hat zumindest bei Traumflieger.de bei Bildqualität die beste Bewertung im Vergleich mit 7D und 60D erhalten.

Habe gerade noch zwei weitere Bilder mit Geminiden entdeckt, die leider beide aus dem Anschnitt unten fliegen und bei weitem nicht so hell sind.

Alleine deswegen wäre eine DSLR wünschenswert. Freie Objektivwahl (lichtstarker Weitwinkel, kein Fischauge) und rauschärmere Bilder bei hohem ISO ... echte Serienbildfunktion bzw. IR-Fernbedienung bzw. mit Macbook ansteuern und iPhone fernbedienen. Vor allem kein Darkframe.

Vielleicht ist ja in diesem Jahr schon am 22.12. zu den Ursiden Weihnachten :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste