Geminiden 2016

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3501
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Geminiden 2016

Beitrag von StefanK » 12. Dez 2016, 13:57

Hallo zusammen,

das Maximum der Geminiden wird am Dienstag, 13. Dezember 2016, gegen 13 Uhr MEZ erwartet und entgeht uns somit in Mitteleuropa. Sowohl in der Nacht vom 12. zum 13. als auch vom 13. zum 14. Dezember sind jedoch beachtliche Fallraten zu erwarten. Leider steht in diesen Nächten der fast volle Mond am Himmel. Daher wird man nur die hellsten Geminiden-Meteore wahrnehmen können. Deren Anteil ist besonders nach dem Maximum, also am Abend des 14. Dezember, hoch, sodass sich dieser Zeitraum in 2016 - klaren Himmel vorausgesetzt - noch am ehesten zur Beobachtung anbietet.

Die Meiden berichten inzwischen routinemäßig über solche Events, 3 zufällig via Google gefundene Beispiele:
- http://www.fr-online.de/raumfahrt/gemin ... 97732.html
- http://www.sueddeutsche.de/wissen/gemin ... -1.2777578
- https://wetter.tagesschau.de/wetterthem ... niden.html (mit schöner grafik zur Entwicklung der ZHR seit 1860)

Wettermäßig bietet in den kommenden beiden Nächten wohl nur der Südwesten Deutschlands Chancen auf wolkenfreie Abschnitte.

Mehr zu den Geminiden unter http://www.leoniden.net/geminiden.htm und http://www.leoniden.net/geminiden-archiv.htm .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3501
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Geminiden 2016

Beitrag von StefanK » 13. Dez 2016, 00:17

Hier kann man die Entwicklung der ZHR verfolgen: http://www.imo.net/members/imo_live_sho ... &year=2016

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast