Videometeore 2024-06

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.
Antworten
MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 6. Jun 2024, 17:48

Hallo,

hier kommen kleckerweise die Juninächte. Es gilt das im Aprilbeitrag Geschriebene.

Alle Zeiten UTC.

Viele Grüße
Mario

========================================================================

Videometeore der Nacht vom 01./02.06.2024

Filmdauer 2h 43min
70 Meteore
d_20240601_2245-0130_utc_meteor_001-070_HD.jpg
Dia_20240601-02.png
========================================================================

Videometeore der Nacht vom 04./05.06.2024

Filmdauer 3h 44min
123 Meteore
d_20240604_2159-0145_utc_meteor_001-123_HD.jpg
Dia_20240604-05.png
Die maximale Sonnentiefe von nur noch 14,2° macht sich im Fehlen eines Grauwerteplateaus bemerkbar.

========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 10. Jun 2024, 17:08

Videometeore der Nacht vom 07./08.06.2024

Filmdauer 3h 26min
87 Meteore
d_20240607_2215-0143_utc_meteor_001-087_HD.jpg
Dia_20240607-08.png


Unter den Meteoren befanden sich auch 3 (Daytime-) Arietiden.

1. 00:23:23 UTC Radiantenhöhe mit Zenitattraktion: 1,4° Sonnentiefe: 12,7°:
ARI_20240608_002323_utc__frame_12493-12602_1280x720.jpg
2. 00:50:00 UTC Radiantenhöhe mit Zenitattraktion: 4,4° Sonnentiefe: 11,2°:
ARI_20240608_005000_utc_frame_09367-09446_1280x720.jpg
3. 01:35:10 UTC Radiantenhöhe mit Zenitattraktion: 9,9° Sonnentiefe: 7,8° (oben links das Feld verlassend):
ARI_20240608_013510_utc_frame_01478-01517_1280x720.jpg
========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:09, insgesamt 2-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 10. Jun 2024, 17:15

Videometeore der Nacht vom 08./09.06.2024

Filmdauer 0h 58min
19 Meteore
d_20240608_2352-0049_utc_meteor_001-019_HD.jpg
Dia_20240608-09.png
Die Wolkenlücke wurde statt größer kleiner.
Die bis in die Dämmerung reichenden Filme waren so wolkenverseucht und fast meteorlos, dass ich sie gelöscht habe.

Die beiden langen hellen Meteore habe ich auch gesehen.
Das helle Meteor oben links kam von unten aus dem Fuhrmann. Es war also weder ein ARI noch ein ZPE, sondern ein SPO.

========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:10, insgesamt 2-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 12. Jun 2024, 15:21

Videometeore der Nacht vom 09./10.06.2024

Filmdauer 3h 29min
106 Meteore

Die Sicht war besser als in der Nacht vom 07. zum 08 06.2024.
d_20240609_2214-0146_utc_meteor_001-106_HD.jpg
Dia_20240609-10.png
Ein Meteor war auf ähnlicher Bahn wie der letzte ARI vom 08.06. Hier mal beide Differenzbilder übereinandergelgt
(Leider ist der Hintergrund im Forum zu hell für ein Meteorforum, beim Anklicken sollte aber was zu erkennen sein):
ARI_20240608_013510+20240610_013415_utc_1280x720_D.jpg
Oberhalb der Mitte der neue vom 10.06., nur eine Minute früher (Abstand also 1d 23h 59 min).
Beim Ausmessen ergab bei Rückwärtsverlängerung einen 4-5° Abstand zum Radianten.
Visuell würde der wohl trotzdem als ARI durchgehen. Geschwindigkeit passt.

edit:
Es könnte auch ein 680-JEA sein. Mit den Daten von Jenniskens aus 2016 würde genau passen.
Mit seinen neuen Daten aus 2023 wäre er aber auch noch 4° entfernt.
Beide Radianten ARI und JEA gehören der Machholzgruppe an. Die Bahnen unterscheiden sich vor allem in der Bahnneigung.

edit2:
Mit den neuen Daten von Jenniskens 2023 wird es wohl eher ein EPR sein. Abweichung zu Radianten 1° und die kürzere Bahn sprechen dafür.
========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:10, insgesamt 4-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 15. Jun 2024, 08:24

Videometeore der Nacht vom 11./12.06.2024

Filmdauer 3h 11min
119 Meteore

Die Sicht war gut - siehe unteres Diagramm.
Trotzdem konnte ich in der letzten halben Stunde (bis fast zum Beginn der bürgerlichen Dämmerung) aber kein Meteor mehr registrieren.
Es gab vergleichsweise viele kurze, schwache, langsame Meteore, die im Summenbild untergehen (10min-Anzahl im 3. Film bis 15 Meteore).
d_20240611_2234-0116_utc_meteor_001-119_HD.jpg
Dia_20240611-12.png
Ein Meteor um 01:06:41 UTC (Sonnentiefe 8,5°) könnte sowohl ARI als auch JEA sein.
ARI-JEA_20240612_010641_utc_Z62_9157_meteor_001_frame_00203-00272_1280x720.jpg
edit: aufgrund der Länge (beginnt auch noch außerhalb) ist es eher unwahrscheinlich, dass es ein ARI oder JEA ist.
========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:11, insgesamt 3-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 15. Jun 2024, 12:49

Videometeore der Nacht vom 14./15.06.2024

Filmdauer 0h 56min
20 Meteore

Die Sicht war mies. Ich hatte eine Wolkenlücke im Satellitenbild gesehen, die ich auf 1h geschätzt hatte.
Habe nur deshalb die Kamera angeworfen, aber es zog schon früher mit Ci+Cs zu. Habe deshalb abgebrochen.
Das helle Meteor oben im Bild hatte ich auch gesehen.
d_20240614_2354-0050_utc_Z62_9172_meteor_001-020_HD.jpg
Dia_20240614-15.png
Trotz des Zirrusschleiers konnte ich wieder einen ARI ausmachen (00:39:05 UTC).
In den Videoframes war er bis nördlich α UMa zu verfolgen. Im Summenbild lässt sich das aber auch kontrastverstärkt nicht darstellen:
ARI_20240615_003905_utc_Z62_9175_meteor_002_frame_02250-02309_1280x720.jpg

========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:11, insgesamt 2-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 16. Jun 2024, 09:40

Videometeore der Nacht vom 15./16.06.2024

Filmdauer 1h 02min
45 Meteore

Die Sicht war recht gut. Ich hatte wieder eine Wolkenlücke im Satellitenbild gesehen, die ich auch auf 1h geschätzt hatte.
Nach 45 min begann dann der Wolkenaufzug mit Cu, die aber noch Platz für Meteore ließen.
Nach einer Stunde habe ich dann aber doch abgebrochen, weil der Wolkenanteil bei 75% lag.
d_20240615_2345-0046_utc_Z62_9177_meteor_001-045_HD.jpg
Dia_20240615-16.png
========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:12, insgesamt 2-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 18. Jun 2024, 17:30

Videometeore der Nacht vom 17./18.06.2024

Filmdauer 2h 59min
72 Meteore

Die Sicht war mies. Ständig Durchzug von Zirren.
Nebenbei - außerhalb des Aufnahmefeldes - NLCs.
Zum Ende Aufzug lockerer tiefer Bewölkung. Gegen 1:00 UTC daher Abbruch.
d_20240617_2159-0059_utc_Z62_meteor_001-072_HD.jpg
Dia_20240617-18.png
Eine sinnvolle Bewölkungskorrektur wegen der stark in der Dichte variierenden Zirren, der fortschreitenden Dämmerung
und den sehr hellen NLCs nicht möglich.

Das helle schwach aufsteigende Meteor oben in der Mitte würde zwar zu JEA oder EPR passen, war aber zu langsam.

========================================================================
Zuletzt geändert von MarioK am 24. Jun 2024, 09:12, insgesamt 2-mal geändert.

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 22. Jun 2024, 15:47

Videometeore der Nacht vom 19./20.06.2024

Filmdauer 3h 19min
130 Meteore

Die Grenzgröße war wegen des Mondes und teils durch Zirren reduziert. NLC gabs auch noch.
d_20240619_2159-0121_utc_Z62_meteor_001-130_HD.jpg
Dia_20240619-20.png
========================================================================

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 25. Jun 2024, 10:55

Videometeore der Nacht vom 21./22.06.2024

Filmdauer 2h 26min
54 Meteore

Himmel anfangs durch die Dämmerung, später durch Mondes und teils durch Zirren aufgehellt.
Ob der sehr tiefstehende Mond (siehe Diagramm) auch einen Gegenschein verursacht?
(Nebenbei: schöne optische Täuschung im Diagramm an der türkisen Linie der Mondhelligkeit
beim Schneiden der roten Linie der Sonnentiefe.)

Abbruch bei Aufzug von Cumuli.
d_20240621_2132-2359_utc_Z62_meteor_001-054_HD.jpg
Dia_20240621-22.png
Das helle Meteor unten in der Mitte, wurde außerhalb des Aufnahmefeldes etwa -3mag hell. Endhöhe 8-10°.

========================================================================

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 25. Jun 2024, 10:59

Videometeore der Nacht vom 22./23.06.2024

Filmdauer 1h 30min
41 Meteore

Die Grenzgröße im Vergleich zum Vortag weiter reduziert.
Unterbrechnung wegen Durchzugs eines Wolkenfeldes.
d_20240622_2301-037_utc_Z62_meteor_001-041_HD.jpg
Dia_20240622-23.png
========================================================================

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 26. Jun 2024, 14:17

Videometeore der Nacht vom 24./25.06.2024

Filmdauer 2h 30min
89 Meteore

Die Sicht war im Vergleich zu den beiden Vortagen wieder etwas besser.
d_20240624_2200-0031_utc_Z62_meteor_001-089_HD.jpg
Dia_20240624-25.png
Das helle (-2 bis -3 mag?), langsame (Spur = 10s), aufsteigende Meteor rechts ins Bild kommend
(etwa 2-3 Sek. fehlen vom Anfang) löscht sich im Differenzbild teilweise selbst aus.
Deshalb hier noch das Maximumsbild der Nacht.
x_20240624_2200-0031_utc_Z62_meteor_001-089_HD.jpg
Als ich das Meteor sah, dachte ich zunächst an einen Satelliten, dann an ein Flugzeug.

========================================================================

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 27. Jun 2024, 17:14

Videometeore der Nacht vom 24./25.06.2024

Filmdauer 2h 36min
77 Meteore

Die Sicht war wieder schlechter als am Vortag.
d_20240625_2200-0036_utc_Z62_meteor_001-077_HD.jpg
Dia_20240625-26.png
========================================================================

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: Videometeore 2024-06

Beitrag von MarioK » 1. Jul 2024, 09:53

Videometeore der Nacht vom 28./29.06.2024

Filmdauer 2h 40min
106 Meteore

Die Sicht war wieder deutlich besser.
d_20240628_2200-0041_utc_Z62__meteor_001-106_HD.jpg
Dia_20240628-29.png
Die beiden Meteore mit Lichtausbruch (23:25:03 UTC oben, 23:30:41 UTC unten)
hatte ich leider nicht gesehen (Kaffee geholt und/oder Sekundenschlaf).

========================================================================

Damit endet auch die "Frühjahrssession".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste