NLC 2012-06-16/17

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Karl Kaiser
Beiträge: 768
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

NLC 2012-06-16/17

Beitrag von Karl Kaiser » 16. Jun 2012, 21:22

Liebe LeserInnen!

Eben komme ich von einer erfolgreichen NLC-Beobachtung zurück.
Unscharfe und scharfe Bänder waren mit einer Helligkeit von 2 im NNW bis zu einer Höhe von etwa 14° zu sehen, ihr Azimuth lag bei 325° - 0°.

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 930
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Beitrag von Reinhard Nitze » 16. Jun 2012, 21:37

Hallo Karl!

Hier klart es gerade auf. Also ich kann im Raum Hannover zur Zeit nichts entdecken?! - Das muss allerdings nicht's heissen.

Viele Grüße, Reinhard.
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1897
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Jun 2012, 21:43

Hier auch nicht, es toben schwere Gewitter... glaub nicht, dass es diese Nacht aufreisst...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3458
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia Hinz » 16. Jun 2012, 21:44

Herzlichen Glückwunsch, Karl. Hier zog nach einem wolkenlosen Tag pünktlich zur NLC-Zeit ein Schauer auf. Habe zwar Wolkenlückenfotos gemacht, aber da ist nix ...

Traurige Grüße
Claudia
Zuletzt geändert von Claudia Hinz am 16. Jun 2012, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.

Karl Kaiser
Beiträge: 768
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Karl Kaiser » 16. Jun 2012, 21:45

Lieber Reinhard!

Es freut mich, dass du so schnell geantwortet hast.

Diesmal habe ich die NLC tatsächlich selber sehen können, Bilder habe ich auch gemacht, sie sind aber in meiner Analogkamera.

Als vorläufiges Bild kann ich dir nur dieses und andere von der benachbarten Web-Cam in Tschechien anbieten (etwa 3 km östlich von uns): http://sumavaeu.humlnet.cz/preview/2012 ... 162055.jpg

(Kameranetzwerk: http://www.sumava.eu/#WebcamImagePlace:47001;1339881300)

Um 3 Uhr werde ich dann nocheinmal aufstehen. Vielleicht gibt es ja auch im E etwas zu sehen.

Beste Grüße und eine gute Nacht von

Karl

Karl Kaiser
Beiträge: 768
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Karl Kaiser » 16. Jun 2012, 21:58

Lieber Heiko!

Auf diesem Bild http://sumavaeu.humlnet.cz/preview/2012 ... 162125.jpg der oben beschriebenen Webcam sind schön die Gewitterwolken vom Erzgebirge zu sehen - ein Blick über das böhmische Becken! Ein Blitz leuchtet gerade auf! Es ist dies nur eines von mehreren Bildern mit Blitzaufhellungen.

Liebe Claudia!

Danke! Bei uns ziehen jetzt auch einige Wolken drüber, Schlägl liegt aber doch weiter östlich als dein Zuhause :-) - gut für mich!
Es schaut aber ganz so aus, als od diese NLC-Saison eine recht gute werden könnte, wie in einem anderen Thread von einem Forumsmitglied bereits geschrieben worden ist.

Die NLC vom 15. Juni in den Morgenstunden war sogar von Ravenna aus zu sehen (siehe NLC-Seite von Tom). Melandri hat aus seiner nierigen geogr. Breite bereits in den vergangenen Jahren NLCs fotografiert!

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht!

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 930
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Beitrag von Reinhard Nitze » 16. Jun 2012, 22:16

Lieber Karl!

Die Sichtung bei Dir ist eindeutig.
Ich habe daher eben nochmal ein paar Testaufnahmen gemacht. An meinem Standort sind definitiv keine NLC' s zu sehen, allerdings ist zur Zeit eine andere Art "Leuchtende Nachtwolke" zu sehen. Über Nordhannover hängt ein Altocumulus, und der leuchtet wie ein Lampenschirm durch die Lichtverschmutzung. Ein seltsamer Anblick in der sehr kühlen klaren Luft.

Da zeigt sich, warum Nachtbeobachtungen atm. Erscheinungen hier nur noch so selten lohnen... :?

Viele Grüße, Reinhard!
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

RainerKracht
Beiträge: 492
Registriert: 9. Jan 2004, 16:54
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von RainerKracht » 16. Jun 2012, 23:03

Nachdem der Regen hier durch ist gibt es hier niedrige, schwache NLC zu sehen:

Bild

Bild von 00:50 MESZ (Canon 300D, F = 50 mm)

Trotz der späten Stunde wurde es noch besser:

Bild

01:08 MESZ

Rainer
Zuletzt geändert von RainerKracht am 16. Jun 2012, 23:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 375
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermann Koberger » 16. Jun 2012, 23:05

Hallo Karl,

herzlichen Glückwunsch auch von mir zur Sichtung !

Das sah heute gut aus und ich hab es auch versucht.
Ich muss leider einige Kilometer fahren zu einem Standort mit guter Horizontsicht nach Norden.

Sind zwar zarte Bande, aber immerhin wie Reinhard auch schon meinte eindeutig.

Oberösterreich / Fornach am 17.06.2012 um 22:32 MESZ
Zusätzlich gab's grad auch noch einen sehr hellen Satelliten Flash.

Bild

Viele Grüsse
Hermann

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 171
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 16. Jun 2012, 23:15

Nabend,

Glückwunsch zu den Sichtungen!

Hier in der Nordeifel ist der Himmel schön klar, aber in der Abenddämmerung gab es keine NLC.

Ich gucke mir aber mal die Morgendämmerung an...

Gruß René
Bild

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Beitrag von gabyklüber » 17. Jun 2012, 00:08

hi,
in Sulingen ist auch ein Feld leuchtender Nachtwolken zu sehen.
:D
dick bekleidet(weil Fieber und Halsentzündung) bin ich fix raus.Brauch ja nur hinters Haus.
Bilder folgen dann aber morgen.
Wenigstens eine Entschädigung für die letzten Tage,die ich im Bett verbringen mußte.
lg Gaby

Niels Oevermann
Beiträge: 21
Registriert: 17. Jun 2012, 00:17
Wohnort: Artland, Westniedersachsen ( 52° 38' 38. N / 7° 44' 55. E

Beitrag von Niels Oevermann » 17. Jun 2012, 00:23

Hallo erstmal in die Runde,

auch hier ( 52 ° 38 N) ein schönes Feld gen. N-NE sichtbar, das ganze ist mir gegen 02 Uhr beim Dokumentieren der Mitternachtsdämmerung aufgefallen.

mfg
mfg aus dem Artland.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1062
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Minden

Beitrag von OlafS » 17. Jun 2012, 00:45

Moin...

...zur Zeit auch schön auf der Mindener Webcam:

http://www.leuchtende-nachtwolken.de/nlc-webcam.html
(verfällt)


Hier reißen bald die Wolken auf - wenn es in Kürze hell dämmert...


Glückwunsch und Gruß an alle erfolgreichen "Jäger"
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 17. Jun 2012, 00:49

Ach Leute,

warum muss ich im Moment auch zum Arbeiten auf Usedom sein - im heimischen Westfalen ist der Himmel klar und Rainmaker's NLC-Kamera in Minden (http://www.leuchtende-nachtwolken.de/nlc-webcam.html) zeigt das NLC-Feld überdeutlich im NNE. Usedom hingegen, obwohl deutlich günstiger gelegen, stark bewölkt bei gelegentlichem Getröpfel... :cry:

Glückwunsch zu den Sichtungen - fehlen ja eigentlich nur noch die PL :wink: !
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 94
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitrag von Georg van Druenen » 17. Jun 2012, 00:50

Guten Abend,

Auch hier in Bremerhaven kann ich aktuell NLCs in nördlicher Richtung erkennen, ca. 10° über dem Horizont.

Mfg

Georg

Niels Oevermann
Beiträge: 21
Registriert: 17. Jun 2012, 00:17
Wohnort: Artland, Westniedersachsen ( 52° 38' 38. N / 7° 44' 55. E

Beitrag von Niels Oevermann » 17. Jun 2012, 01:09

Da es mittlerweile wieder dämmert, beginnen die NLCs jetzt zu verblassen- ich nehme an, sie standen etwa über dem nördlichen Dänemark. ;)
mfg aus dem Artland.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1062
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Minden

Beitrag von OlafS » 17. Jun 2012, 01:25

OlafS hat geschrieben: ...
Hier reißen bald die Wolken auf - wenn es in Kürze hell dämmert...
...
Und das Aufreißen taten sie sehr schnell!

Zur Zeit noch (stark verblassend) massenweise Wellen bis mind. 60° Höhe! Kontrast ist zwar flau aber die Ausdehnung fasziniert mal wieder.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Beitrag von gabyklüber » 17. Jun 2012, 04:53

Hi,
ja hier blieben sie auch bis zur Dämmerung,und dann verblassten sie sehr schnell.
Strukturen ware hier im übrigen visuell nicht zu erkennen,lediglich ein verwaschenes aber deutliches Leuchten.Auf den Bilder sieht man aber sehr deutlich die Strukturen.
ich schaff es trotz Anleitung hier nicht ein Bild hochzuladen....

hier:
http://bildschoen.xobor.de/g658p12791-L ... olken.html
zu finden
lg Gaby
Zuletzt geändert von gabyklüber am 17. Jun 2012, 09:16, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1062
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

NLC Rostock 2012-06-16/17 morgens

Beitrag von OlafS » 17. Jun 2012, 09:01

Ab 00:55 UTC konnte ich dann tatsächlich von Westen her noch etwas entdecken.
Max.-Helligkeit am Anfang bei 2-3, dann bald eher 2 und schließlich 1 zum Ende hin (aber mit beträchtlicher Ausdehnung: Azi ca. 300 - 070, Höhe bis ca. 60°).

Hier ein Beispiel von 01:19 UTC / 03:19 MESZ:

t=3.2" ASA 400 5.6/16mm

Um die feinen, hohen Strukturen und die Ausdehnung überhaupt aufzuzeigen, ist das Bild stark nachbearbeitet!
Der Horizontbereich ist dann naturgemäß zu hell / ohne Details.
(Mit HDR habe ich noch keine Erfahrung, wäre hier aber sicher angebracht!)

Bild
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 547
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Grrrr

Beitrag von Werner Krell » 17. Jun 2012, 09:59

Zuerst mal Glückwunsch an alle. Bei mir ist es nur noch zum jammern. Kaum Wolkenlücken und das schon seit Tage. Und wenn, dann sind sie nicht da wo sie erwünscht wären. Heute in der Früh schon wieder Regen und PL, was ist das denn? Na ja, kann man halt nix machen.
Gruß…Werner
Gruß und bis später...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast