NLC 2011-07-09/10

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Uwe Müller
Beiträge: 178
Registriert: 9. Jan 2004, 10:19
Wohnort: Langen NS
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Müller » 10. Jul 2011, 11:29

Hallo Leute,

was für eine geile Nacht! Glückwunsch allen, die diese NLC´s auch bewundern durften.

hier mal vier Bilder

Bild
00:04 Uhr MEST

Bild
01:09 Uhr MEST

Bild
03:16 Uhr MEST

Bild
03:36 Uhr MEST



lG aus Bremerhaven
Uwe

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 10. Jul 2011, 13:07

In Hamburg war das Display vor allem in den Morgenstunden sehr schön hell. Hier ein Mosaik (50mm)

Bild

Die volle Dröhnung gibt es hier:
http://www.flickr.com/photos/astrohardy ... otostream/
Wurstel gerade an einer Animation


Hartwig

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 10. Jul 2011, 17:37

Hier noch mal ein Video (50mm Objektiv, 1000Da) von den gestrigen Nachtwolken. Erfasst wird der Zeitraum 02:39-03:08 MESZ

http://www.flickr.com/photos/astrohardy/5922727878/

Hartwig

Marco Horn
Beiträge: 27
Registriert: 30. Jun 2010, 13:06
Wohnort: Itzehoe

Meine Bilder/ Video gibts auch noch

Beitrag von Marco Horn » 10. Jul 2011, 19:47

Video:

http://www.youtube.com/embed/FO5UTDIbpBU

Gegen 2.30 Uhr :

Bild

Gegen 3.30 Uhr
Bild

Bild


Bild

Gegen 4 Uhr verschwindet das Display:
Bild

Grüsse Marco

Benutzeravatar
Maciej Libert
Beiträge: 75
Registriert: 13. Okt 2009, 18:52
Wohnort: Bremerhaven

Beitrag von Maciej Libert » 11. Jul 2011, 00:34

Hallo zusammen,

die Nacht war wirklich genial: durchgehend NLCs, mit allen Variationen an Farben, Helligkeit und Strukturen.
Ich war gemeinsam mit Uwe Müller bis 4:00 Uhr morgens draußen (nochmal tausend Dank Uwe für
den Anruf!) und qälte durchgehend meine Kamera. Obwohl die Wolken relativ statisch wirkten, war doch
ordentlich Bewegung drin, wie die Animation zeigt: http://astromaciek.de/Astrobilder/NLC%2 ... .07.11.avi
Ab 3:00 Uhr morgens geriet das Ganze nochmal ordentlich in Bewegung und gewann gewaltig an Ausdehnung.
Hier ein Panorama des Spektakels:

Bild

Viele Grüße,
Maciek

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 11. Jul 2011, 08:41

Habe jetzt mal alle Sequenzen zu EINEM Video zusammengebastelt. Jetzt geht es also von den Abendstunden bis in den Morgen hinein:

Videoseite auf Flickr
http://www.flickr.com/photos/astrohardy/5924173028/

Unter "Aktionen" kann man da auch die volle Dröhnung (20 MB) herunterladen.

Hartwig

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 547
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Größe..

Beitrag von Werner Krell » 11. Jul 2011, 10:03

Also manche Bilder nehmen hier ja abenteuerliche Dimensionen an :? Dazu: http://www.meteoros.de/php/viewtopic.ph ... 5e3ee6dced
Gruß und einen schönen Tag (Nacht) noch...Werner
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
Maciej Libert
Beiträge: 75
Registriert: 13. Okt 2009, 18:52
Wohnort: Bremerhaven

Beitrag von Maciej Libert » 11. Jul 2011, 13:46

Hallo Werner,

danke für den Link. Normalerweise sind die Bilder auch nicht so riesig aber das Problem bei einer Panorama ist,
daß man bei einer Breite von 800pix eine Briefmarkenhöhe hätte. Das hat auch nix... Ich werde die Panos
aber evtl. künftig nur verlinken.

Viele Grüße,
Maciek

Bernt Hoffmann
Beiträge: 433
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernt Hoffmann » 11. Jul 2011, 21:16

Ja, dieser Abend bzw. diese Nacht war einfach nur phantastisch !!
Ganz großes Kino ...

Habe von etwa 0.00 - 3.30 Uhr entlang der Flensburger Förde an verschiedenen Standorten fotografiert. Überwiegend 6x6cm Mittelformat, aber auch testhalber digital. Wobei mich die digitale Qualität im Vergleich zum 6/6 nicht wirklich vom Hocker reißt. Von meiner (noch recht neuen) Canon 5D M II hätte ich mehr erhofft.

Hat zufällig noch jemand das selbe Gerät ??
Mich irritiert nämlich das doch recht beträchtliche Bildrauschen, was allerdings vor allem bei großen Vergrößerungen zu Tage tritt. Im kleinen Webformat ist davon nix zu sehen.

Meine Bilder stelle ich in den nächsten Tagen noch in diesen Thread. Muss erst mal wieder lernen, wie ich Dateien auf meine eigene Webseite bringe ... :-))

Herzlichst, Bernt

Marco Horn
Beiträge: 27
Registriert: 30. Jun 2010, 13:06
Wohnort: Itzehoe

Meine Cam

Beitrag von Marco Horn » 11. Jul 2011, 21:45

Also meine Bilder sind alle mit einer Canon 550D gemacht. Aber durch's verkleinern wirds ja eh schon besser mit dem Rauschen,
aber sonst bin ich sehr zufrieden,aber ich "komme" auch von "Kompakten" ;)
Bei Interesse kann ich dir Original-Dateien schicken - dann bitte PM.

Apropos kleiner: Werner, danke für die Erinnerung, ich werde dann auch mal lieber anklickbare kleinere Bilder oder Links reinsetzen!
Man denkt heutzutage garnicht mehr an Modem-User.... :oops:

Grüsse Marco

Bernt Hoffmann
Beiträge: 433
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernt Hoffmann » 11. Jul 2011, 21:51

Danke, Marco, für das Angebot. Ist aber vielleicht noch nicht nötig. Ich werde in den nächsten Tagen mal einen direkten Vergleich mit einem Berufskollegen machen (der hat auch die 5D M-II). Mal sehen, wie dessen Langzeitbelichtungen aussehen.

Vielleicht bin ich auch nur durchs Mittelformat verwöhnt ... ;-)

VG aus Flensburg, Bernt

wolfgang hamburg
Beiträge: 2280
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 11. Jul 2011, 22:55

Moin moin,
bei Panoramas sind mehr als 1000Pixel IMHO auch ok. solange man es nicht übertreibt. Dateigrößen so um die 250-500kByte sind auch ok, solange man es nicht übertreibt. Eher mal die Anzahl der Bilder reduzieren, so gibt da auch kein Mecker! ;-)

Ralf Künnemann
Beiträge: 42
Registriert: 1. Mai 2011, 16:56
Wohnort: Wardenburg (Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Künnemann » 12. Jul 2011, 05:58

Hallo an alle,

auch in Oldenburg gab es die ausgedehnten NLC-Felder zu beobachten - hatten wir doch mal freien Himmel...

Die erste Aufnahme entstand so gegen Mitternacht:
Bild
(Entspricht 29mm KB)

Die nächsten drei Bilder entstanden dann in der Zeit von halb Zwei bis kurz nach Zwei:

Bild
(Brennweite 29mm KB)

Bild
(140mmKB)

Bild
(140mm KB)

Dann noch eine weitere erfolgreiche NLC-Jagd und bis denn
Ralf

Rico Hickmann
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Rico Hickmann » 12. Jul 2011, 06:17

Nochmal zu den Bildformaten:

Das Problem mit den breiten Bildern ist für mich gar nicht die Ladezeit, sondern die Breite auf dem Bildschirm. Erstens muss man immer hin und her scrollen, um das Bild zu sehen und bekommt so keinen Eindruck von der Gesamtwirkung und zweitens kann man dann auf der gesamten Seite den Text nur noch lesen, wenn man jedes einzelne Zeile hin und her schiebt. Das ist echt nervend.

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 254
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 12. Jul 2011, 08:35

Hallo Forum,

ich bin da als Netbook-Besitzer ebenso von überbreiten Bildern geplagt.

Ich hab mir angewöhnt, ein Vorschaubild (max. 800p breit) mit einem großen Bild zu verknüpfen, zB nach diesem Schema:

(url=http://www.meinebilder.com/großesbild.j ... /img)(/url)

(Natürlich die runden Klammern durch korrekte Img Tags ersetzen)

Abhilfe kann aber euch ein Firefox-Add-on schaffen, welches Bilder nachträglich skalieren kann und dabei den Text normal lässt, nämlich "Image Zoom" von Jason Adams.

Gruß,
Anke

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 452
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 17. Jul 2011, 00:20

Hallo zusammen,

ich konnte die NLC's von meinem momentanen Arbeitsplatz ebenfalls sehen. Zufälligerweise lag auch unsere Firmenkamera (Powershot S3 IS) samt Stativ in meinem Laborcontainer. Sorry für den schäbigen Vordergrund, im rechten Teil des Bildes befindet sich eine taghell erleuchtete Tiefbohranlage und mir fehlte leider die Zeit einen anderen Standort aufzusuchen...

Bild
Pudagla / Usedom; 10/07/2011; 00:35 UT
Canon Powershot S3 IS, 4sec bei 6mm, F/2.7, ISO 400

Bild
Pudagla / Usedom; 10/07/2011; 01:28 UT
Canon Powershot S3 IS, 2.5sec bei 6mm, F/2.7, ISO 400
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste