NLC 2010/07/09-10 Berlin

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Richard Löwenherz
Beiträge: 83
Registriert: 5. Dez 2005, 01:22
Wohnort: Berlin

NLC 2010/07/09-10 Berlin

Beitrag von Richard Löwenherz » 9. Jul 2010, 20:55

Hallo,

in Berlin sind seit 21:40 MEZ schwache NLC am Westhimmel zu erkennen (azimuth 260-335°, Höhe 6-40°). Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob es sich um Cirren handelt, doch jetzt ist es eindeutig.

Grüße, Richard

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3274
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia Hinz » 9. Jul 2010, 21:11

Die Webcam in Collm zeigt auch welche:
http://www.iap-kborn.de/Kborn.356.0.html?&L=0

und im Riesengebirge:
http://kamery.humlnet.cz/archiv.php?kam ... likost=640

Hier leider wieder nix :o((((

LG CLaudia

Karl Kaiser
Beiträge: 732
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

NLC in Österreich

Beitrag von Karl Kaiser » 9. Jul 2010, 21:15

Liebe Claudia, lieber Richard!

Eben komme ich von einer erfolgreichen NLC-Beobachtung zurück.
Näheres später.

Herzliche Grüße aus Schägl von

Karl
Zuletzt geändert von Karl Kaiser am 9. Jul 2010, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1035
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Beitrag von OlafS » 9. Jul 2010, 21:16

Jetzt auch im teils cirrigen "Dunst" über Rostock. 23:05MESZ.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 930
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 9. Jul 2010, 21:16

Hi,

in Frankfurt/M. gab es eben auch ein hochreichendes und ausgedehntes NLC-Feld (Nordwest-Nord). Um 22.30 MESZ sind sie mir erstmals aufgefallen. War mir zunächst auch unsicher, später dann aufgrund der Helligkeitszunahme aber zweifellos als NLC identifizierbar.

Diesmal leider keine Fotos von mir.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1050
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Theusner » 9. Jul 2010, 21:29

Hier auch zu sehen. Allerdings viele Wolken am Himmel. Das beste habe ich wohl wegen intensivem Email-Schreiben verpasst. Erst um 23:15 rausgeguckt :-(

Grüße,
Michael

Alexander Haußmann
Beiträge: 872
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Beitrag von Alexander Haußmann » 9. Jul 2010, 21:34

Hallo allerseits,

ich habe in Hörlitz/Niederlausitz auch gerade (23.15-20 MESZ) ein paar Fotos von den NLC im Nordwesten (Azi 290°-340°, Höhe max. 8°) gemacht. Gegen 22.45 MESZ habe ich ziemlich hoch und in Richtung West schon etwas gesehen, aber erstmal als Cirren abgetan.

Viele Grüße & erfolgreiches BEobachten,
Alex

Alexander Haußmann
Beiträge: 872
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Beitrag von Alexander Haußmann » 9. Jul 2010, 21:34

Hallo allerseits,

ich habe in Hörlitz/Niederlausitz auch gerade (23.15-20 MESZ) ein paar Fotos von den NLC im Nordwesten (Azi 290°-340°, Höhe max. 8°) gemacht. Gegen 22.45 MESZ habe ich ziemlich hoch und in Richtung West schon etwas gesehen, aber erstmal als Cirren abgetan.

Viele Grüße & erfolgreiches Beobachten,
Alex

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 260
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Brügger » 9. Jul 2010, 21:38

Von Lübeck aus sehen sie um 23:30 MESZ so aus:

Bild

Ansehnliche Höhe, aber der Himmel ist sehr dunstig und so bleibt es bis jetzt eine blasse Erscheinung.

Viele Grüße
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

RainerKracht
Beiträge: 492
Registriert: 9. Jan 2004, 16:54
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von RainerKracht » 9. Jul 2010, 21:45

Hier eine bunte Mischung von Wolken, NLC und Kondensstreifen
aus Elmshorn Richtung NW etwa 23:30 MESZ

Bild

war denn schnell vorbei
der Rest von 23:48 MESZ

Bild

auch um 23:55 MESZ noch sehenswert:

Bild


Rainer

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 921
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Beitrag von Reinhard Nitze » 9. Jul 2010, 22:22

Hallo!

Hier noch ein Bild aus dem Raum Hannover bei Barsinghausen, entstanden unter miesen Bedingungen:

Bild

Viele Grüße, Reinhard!

Eik Beier
Beiträge: 78
Registriert: 1. Jul 2008, 11:29
Wohnort: Dresden

Beitrag von Eik Beier » 9. Jul 2010, 22:33

Hallihallo,

hier die Bilder aus Dresden:

zuerst das hohe Feld Richtung W (unten links ist die Venus zu sehen):

Bild

später tat sich dann was gegen NW, Höhe 10°:

Bild


Gruß,
Eik.

Benutzeravatar
Andreas Zeiske
Beiträge: 207
Registriert: 12. Feb 2009, 07:59
Wohnort: Woltersdorf b. Berlin 52°27'N 13°43'E

Beitrag von Andreas Zeiske » 9. Jul 2010, 23:59

Hallo zusammen,

wenn ich das hier so lese, war ich heute wohl nicht der Einzige, der nicht so ganz an das erste, hohe NLC-Feld glauben konnte. Also bin ich wie vorgestern zu spät losgefahren :evil: .

Aber selbst dann gab es noch etwas zu sehen.
Azimut 300° - 360°, Höhe ca. 8°

23:33 Uhr MESZ, 22mm, ISO 400, 20 s., f 3.8

Bild
NLC 09.07.10 DSC_0311-web von AndreasZ - Album.de



23:42 Uhr MESZ, 22mm, ISO 400, 20 s., f 4

Bild
NLC 09.07.10 DSC_0314-web von AndreasZ - Album.de


23:52 Uhr MESZ, 38mm, ISO 500, 20 s., f 4.5

Bild
NLC 09.07.10 DSC_0318-web von AndreasZ - Album.de


Gute Nacht Andreas

Karl Kaiser
Beiträge: 732
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

NLC in Österreich

Beitrag von Karl Kaiser » 11. Jul 2010, 08:23

Guten Morgen!

Jetzt habe ich Zeit, um meine Beobachtung vom 9. Juli abends kurz zu beschreiben.

Ab 22:20 bis 23:05 MESZ waren die NLCs im NNW zu sehen:
bläulich
Helligkeit 2
nicht differenzierte Flächen
unscharfe und scharfe Bänder
Wellen
Knoten
Azimuth: 290° - 358°
Höhe bis 20°

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3274
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia Hinz » 11. Jul 2010, 09:05

Glückwunsch Karl zur Sichtung und auch allen anderen zu diesen tollen Bildern.

Wir hatten hier (47° 43' N) sehr gute Sichtbedingungen, es war klar und kaum dunstig. Dennoch keinen Hauch von NLC, auch auf den Testfotos ist nichts zu finden. Vielleicht hätte ich vom Berg oben was gesehen, aber hier unten: Fehlanzeige. Was die paar Breitengrade ausmachen ...

Traurige Grüße
Claudia

Karl Kaiser
Beiträge: 732
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

NLC in Österreich

Beitrag von Karl Kaiser » 11. Jul 2010, 10:57

Liebe LeserInnen!

Hier melde ich mich nocheinmal zum Thema NLC am 9. Juli 2010.
Herr Koberger aus Fornach (48° 1′ N, 13° 26′ E, Nähe Vöcklabruck, nordöstlich von Salzburg)) hat an diesem Abend wunderbare NLC-Bilder gemacht. 1 davon habe ich auf die Seite "Atm. Erscheinungen aus Österreich" gestellt: http://home.eduhi.at/member/nature/met/ ... -start.htm

Herzliche Grüße aus Schlägl von

Karl

Danke für die Glückwünsche, Claudia!

Alexander Haußmann
Beiträge: 872
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Beitrag von Alexander Haußmann » 11. Jul 2010, 21:59

Hallo,

bei den Bilder von Andreas sind häufig viele gut erkennbare Sterne mit drauf, so daß sie sich gut für eine Positionsrekonstruktion der NLC anbieten (wenn man von einer konstanten Höhe von 82 km ausgeht). Hier mal das Ergebnis für das Bild von 23.42 MESZ:

Bild

Zum Vergleich hier noch der einsehbare Bereich (roter Kreis, 0°-Horizont angenommen) und die Grenze des Erd- und Atmosphärenschattens in Höhe der NLC (blaue Linie, Höhe der undurchsichtigen Atmosphäre mit 17,5 km angenommen). Das Sichtfenster für einen Beobachter ist das Segment nordwestlich der blauen Linie innerhalb des roten Kreises:

Bild

Für Claudias Beobachtungsort ist das Sichtfenster zur gleichen Zeit schon deutlich kleiner, und wenn überhaupt wären die NLC nur dicht in Horizontnähe sichtbar:

Bild

Gruß, Alex

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1035
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Beitrag von OlafS » 12. Jul 2010, 17:20

Alexander Haußmann hat geschrieben:...so daß sie sich gut für eine Positionsrekonstruktion der NLC anbieten (wenn man von einer konstanten Höhe von 82 km ausgeht). Hier mal das Ergebnis für das Bild von 23.42 MESZ:...
Schöne Arbeit, Alex!
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
andreas hermann
Beiträge: 101
Registriert: 30. Jan 2004, 18:49
Wohnort: Wienerwald, 48.1°N, 16.3°E, 43.32°cgml

Beitrag von andreas hermann » 31. Jul 2010, 15:21

Liebe KollegInnen,

Spät aber doch noch ein Nachtrag:

Ich hatte in dieser Nacht (9./10. Juli) die Chance, NLCs weit im Norden, in Helsinki zu beobachten. Hier ein Bild davon:

Bild

Und hier der gesamte Bericht dazu:
http://www.waa.at/bericht/2010/07/20100709apf21.html

Insgesamt war die Erscheinung ein schöner Ersatz für meine persönlich dürftige NLC-Saison in Österreich :)

lg, andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste