NLC 2021-07-20/21

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 1177
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jul 2021, 20:44

Zuletzt geändert von Simon Herbst am 20. Jul 2021, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2021, 22:34

Intenationale Beobachtungen
Russland: https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 306056180/
Russland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 249882615/
Estland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 956550911/
Lettland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 003215873/
Lettland: https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 446044266/
Litauen: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 493218124/
Polen: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=176581
Finnland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 796543127/
Finnland: https://www.youtube.com/watch?v=GzELQ0io6-o
Schweden: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 989882041/
Schweden: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 446547362/
Schweden: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=176585
Norwegen: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 676546939/
Norwegen: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 713209802/
Dänemark: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 483188825/
Niederlande: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 059868334/
Belgien: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=176582
England: http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july
Ungarn: http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july

Weitere Meldungen aus der D/A/CH-Region
Bottrop: https://www.facebook.com/photo/?fbid=42 ... 7365033926
Dreieich: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 507557007/
Erfurt: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 024279222/
Hagen: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 034268821/
Jena: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 424280782/
Kiel: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 510949340/
Swisttal: http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 807
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Dennis Hennig » 20. Jul 2021, 23:46

22:37 bis 22:45Uhr freisichtig keine NLCs erkennbar
Himmelsmusterung etwas erhöht vom Scheitel einer Brücke im
Stadtgebiet von Eberswalde 44km nordöstlich Berlins
2/8 troposphärische Wolken
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 21. Jul 2021, 02:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 807
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Dennis Hennig » 21. Jul 2021, 02:03

ab 3:50Uhr tolles NLC-Feld selbst in der Schweiz: Pizol
https://www.foto-webcam.eu/webcam/pizol/2021/07/21/0350

Zugspitze Nord ab 3:20Uhr:
https://www.foto-webcam.eu/webcam/zugsp ... 07/21/0320
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 21. Jul 2021, 02:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Schnabel
Beiträge: 21
Registriert: 14. Okt 2016, 11:50
Wohnort: Lübben (Spreewald)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Andreas Schnabel » 21. Jul 2021, 02:06

Das Display Leuchtender Nachtwolken ist auf jeden Fall das hellste und ausgedehntes der Saison im Morgensektor. Einzelne NLC sind jetzt auch im Zenit erkennbar und reichen zum Teil bis in Richtung Süden. Hier die Situation aus Falkenberg via DWD-Wettercam...

Bild
Gruß und cs
Andreas

Simon Herbst
Beiträge: 1177
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jul 2021, 03:03

Die südliche Nachweisgrenze dürfte am 45ten Grad nördlicher Breite gelegen haben:

https://zbag.roundshot.com/matterhorngl ... d=75431245 (Matterhorn - Schweiz, 45.9N: 03:50 - 04:20 MESZ)
https://www.skaping.com/courchevel/saul ... zNDkwMA-YQ (Sommet de la Saulire - Frankreich, 45.3N: 04:35 MESZ)
https://www.skaping.com/lagrave/3200m?a ... zNTI2MA-YQ (Col des Ruillans - Frankreich, 45.0N: 04:41 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 21. Jul 2021, 04:34, insgesamt 2-mal geändert.

Bernd Rafflenbeul
Beiträge: 101
Registriert: 28. Aug 2019, 12:06

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Bernd Rafflenbeul » 21. Jul 2021, 05:30

Sehr schön zu sehen bei uns.

https://webcam.wetternetz-hagen.de/webc ... 07/21/0412

Bernd

Benutzeravatar
Sven Lüke
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jan 2004, 09:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Sven Lüke » 21. Jul 2021, 06:22

Hier noch ein exemplarisches Bild, wie meine Wetter-Webcam in Köln das Display vom heutigen Morgen gesehen hat. Leider ist durch den enormen Starkregen von letzter Woche auch Feuchtigkeit ins innere der Webcam gelangt, das Glas ist von innen etwas beschlagen und das Bild wirkt dadurch leicht milchig-diffus.

Aber immerhin präsentiert sich das NLC-Feld schön um den Kölner Dom herum... :-)
NLC_KölnerDom.jpg
Gruß
Sven

Sabine
Beiträge: 23
Registriert: 23. Mai 2020, 18:30

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Sabine » 21. Jul 2021, 07:22

Nach langer Durststrecke gab es auch im Kreis Recklinghausen ab 3.30 Uhr wieder eine tolle Show im Morgensektor.
Dateianhänge
FB_IMG_1626850070768.jpg

Simon Herbst
Beiträge: 1177
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jul 2021, 13:30

Da der letzte Zug an meinen angestrebten Zielort unerwartet ausfiel und auch nicht ersetzt wurde, musste ich umdisponieren. Dadurch hatte ich noch ausreichend Zeit, die Entwicklung des Abend- zum Morgendisplay auf den Webcams in Skandinavien, Polen und dem Baltikum weiter zu verfolgen. Da die maximale Höhe der Displays dort offensichtlich durch den Sonnenstand vorgegeben war und die Displays mit fortschreitender Dämmerung alle deutlich an Höhe zulegten, war recht frühzeitig klar, dass sich ein kurzer Abstecher an den Stadtrand sehr wahrscheinlich lohnen würde. Dies legten auch die ersten Frames der Webcam in Flensburg im Morgensektor nahe, auf denen die NLCs ebenfalls mit dem terminatorbedingten roten Saum zu sehen waren. Leider hat der besagte Standort am Rande unserer Stadt gravierende Nachteile, zum einen die im Stadtgebiet immer weiter um sich greifende Lichtverschmutzung und zum anderen topographiebedingt einen sehr ungünstig verlaufenden Horizont von Nord nach Ost. Ich habe versucht, das Beste aus der neuen Situation zu machen. Zum Glück traten die NLCs sehr hell in Erscheinung, wodurch sie sich recht gut gegen den Dunst durchsetzen konnten. Erwähnenswert ist neben der Helligkeit, der großen azimutalen Ausbreitung und der strukturellen Vielfalt der Umstand, dass die NLCs auch noch sehr spät in der Morgendämmerung visuell erfassbar waren. Dies war an meinem Standort auch noch beim Aufbrechen gegen 04:30 MESZ, die hohe Luftfeuchtigkeit in Kombination mit der ungewohnt kühlen Luft hatte mir am Ende zu schaffen gemacht, der Fall.

nlc_2021_07_21_0328_AKM.JPG
Canon 600D, Canon 24mm 2.8 STM, f2.8, 8s, ISO400, Canon DPP
Leipzig, 21.07.2021, 03:28 MESZ, Sonnenstand: -12,5°, Helligkeit: 4

nlc_2021_07_21_0352_AKM.JPG
Canon 600D, Canon 24mm 2.8 STM, f3.5, 6s, ISO400, Canon DPP
Leipzig, 21.07.2021, 03:52 MESZ, Sonnenstand: -10,5°, Helligkeit: 4

nlc_2021_07_21_0414_AKM.JPG
Canon 600D, Canon 24mm 2.8 STM, f4, 3s, ISO400, Canon DPP
Leipzig, 21.07.2021, 04:14 MESZ, Sonnenstand: -8,3°, Helligkeit: 4

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1257
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von OlafS » 21. Jul 2021, 16:13

Mächtig gewaltig...!

Sowohl was der Himmel aber auch ihr "abgeliefert" habt!
Und dann hatte ich noch eine Zufallssanwesenheit...

Erst wollte ich abends keine Kamera aufbauen.
Doch konnten etwas "größere" 7/8tel Lücken zum Morgen nicht ganz ausgeschlossen werden.
So lief zumindest die N-Kamera. Eine Kontrolle war nicht geplant, doch wurde ich mal wach und wollte mir die Himmelsbedingungen anschauen.
Das war so 01:40 UT. Ja, da waren durchmischte Lücken und ich paßte den Kameraausschnitt mehr nach NNW an.
Da war tatsächlich was drin - na ja...

Hoch in NNO in einer leicht bewölkten Lücke betrachtete ich die helle Dämmerung im Kontrast zu den abziehenden Schauerresten (von ca. 22:15 UT wurden über etwa 2 h etliche aufeinander folgende Regenschauer aufgezeichnet).

Dann realisierte ich, daß das gar nicht (nur) die Dämmerung ist. Ein sehr heller NLC-Bereich in heller Dämmerung zeichnete sich deutlich ab :o :o
Also Helligkeit 4 "quasi am Tag" war das mindestens.
In Lücken nach NNW / NW konnte ich keine NLC ausmachen (außer siehe Bild 1). Trotz der wohl enormen Ausdehnung hat es bis dahin wohl nicht gereicht. Auch OSWIN ca. 20 - 30 km westlich von mir zeichnete nichts an morgendlichen Echos auf.
Die max. Höhe ging über die obere Bildkante hinaus, min. 24°.


.
DSC06905.jpeg
DSC06931.jpeg
Die sehr helle bandartige Struktur - zunächst mit der Dämmerung verwechselt...<br />Simon, könnte das von Deiner 03:52 MESZ Aufnahme (2. Bild siehe bei Dir oben) der linke helle Bereich sein ?!<br />.<br />.
Die sehr helle bandartige Struktur - zunächst mit der Dämmerung verwechselt...
Simon, könnte das von Deiner 03:52 MESZ Aufnahme (2. Bild siehe bei Dir oben) der linke helle Bereich sein ?!
.
.
DSC06947.jpeg
Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 807
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Dennis Hennig » 21. Jul 2021, 18:43

Sven Lüke hat geschrieben: 21. Jul 2021, 06:22 ... und das Bild wirkt dadurch leicht milchig-diffus.
...
Aber immerhin präsentiert sich das NLC-Feld schön um den Kölner Dom herum... :-)
...
Weiß überstrahlende Engelsflügel am Dom, mystisch mystisch! :wink:

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 555
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Werner Krell » 21. Jul 2021, 19:25

Moin
Beobacht ab 03:30 Uhr MESZ, die erste Sichtung mit dem Fernglas kurz danach. Die sichtbare Ausdehnung ging von NNW - 0 - NO, und das bei einer Höhe um die 7°. Die Helligkeit lag bei sicher 3, mit Tendenz nach 4. Ich muss zugeben, innerlich hatte ich die Saison schon fast abgehakt. Um so besser, sozusagen als Nachschlag, dieses kleine, aber feine Feld.

04:06 Uhr MESZ
Bild

04:25 Uhr MESZ
Bild

04:31 Uhr MESZ
Bild
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2021, 22:19

Hallo zusammen,

nachstehend drei Fotos der NLCs aus Oberursel; die gesamte Beobachtungszeit erstreckte sich von 04:05 - 04:45 MESZ. Bei einer Höhe von maximal 9° besaß das Display eine Helligkeit von 4. Aufgrund der Gebäude ließ sich die azimutale Ausdehnung nicht bestimmen, sie reichte mindestens von 20° bis 50°, bei einer Höhe von maximal 9°. Da die NLCs nicht mehr höher stiegen, zeigen die Fotos den tatsächlichen Südrand des Feldes, welche sich über den Nordosten Deutschlands erstreckte (Abb. 4). Somit lag OSWIN bei Beobachtungsende um 04:45 auf jeden Fall unter den NLCs. Da das Radar spätestens ab 05:30 MESZ (= 03:30 UT) zeichnen sollte, ist es bemerkenswert, dass überhaupt keine Echos aufgefangen wurden.

Abb. 1: Oberursel, 21.07.2021, 04:17 MESZ; Sonnenhöhe -10.5°.
Abb. 1: Oberursel, 21.07.2021, 04:17 MESZ; Sonnenhöhe -10.5°.

Abb. 2: Oberursel, 21.07.2021, 04:27 MESZ; Sonnenhöhe -9.5°.
Abb. 2: Oberursel, 21.07.2021, 04:27 MESZ; Sonnenhöhe -9.5°.

Abb. 3: Oberursel, 21.07.2021, 04:31 MESZ; Sonnenhöhe -9.1°.
Abb. 3: Oberursel, 21.07.2021, 04:31 MESZ; Sonnenhöhe -9.1°.

Abb. 4: Lage des Südrandes der in Oberursel beobachteten NLCs ab etwa 04:20 MESZ.
Abb. 4: Lage des Südrandes der in Oberursel beobachteten NLCs ab etwa 04:20 MESZ.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
Sven Lüke
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jan 2004, 09:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-07-20/21

Beitrag von Sven Lüke » 26. Aug 2021, 20:08

Die Homepage von meinen Wetter-Webcams habe ich mittlerweile um eine Archivfunktion erweitert, daher hier noch die Einzelbilder als Animation von der Wetter-Webcam in Köln. Wie schon bereits beim Standbild geschrieben, ist das Bild leider etwas milchig, da durch den Juli-Starkregen Wasser ins Gehäuse von der Webcam eingedrungen war und daher die Scheibe im inneren etwas beschlagen ist.

Hier der Link zum Archiv: https://www.wetter-webcams.de/archiv.ph ... 0009110104

Gruß
Sven
Sven Lüke hat geschrieben: 21. Jul 2021, 06:22 Hier noch ein exemplarisches Bild, wie meine Wetter-Webcam in Köln das Display vom heutigen Morgen gesehen hat. Leider ist durch den enormen Starkregen von letzter Woche auch Feuchtigkeit ins innere der Webcam gelangt, das Glas ist von innen etwas beschlagen und das Bild wirkt dadurch leicht milchig-diffus.

Aber immerhin präsentiert sich das NLC-Feld schön um den Kölner Dom herum... :-)
NLC_KölnerDom.jpg
Gruß
Sven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste