NLC 2020-06-17/18

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 656
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

NLC 2020-06-17/18

Beitrag von Dennis Hennig » 18. Jun 2020, 00:31

Feine NLC-Streifchen auf der Gahlkow-Kamera linksseitig ab 2:10Uhr MESZ, und folgende:
http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 06/18/0210
KBORN und IOW zeigen die selben Strukturen wie Gahlkow.
2:40Uhr MESZ bereits über das ganze Bildfeld von KBORN und IOW verteilt.

KBORN GH4 zeigt zusätzlich ab Frame 2:20Uhr MESZ ein höheres NLC-Feld im Nordosten,
welches rechts oben außerhalb des Bildfeldes von KBORN und IOW liegt.
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 18. Jun 2020, 01:10, insgesamt 5-mal geändert.

ChristophK
Beiträge: 111
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2020-06-17/18

Beitrag von ChristophK » 18. Jun 2020, 00:50

Auf der Greifswald Cam 2:20-2:50 auch sichtbar, meiner Meinung nach besser als auf Gahlkow. Ziehen schnell heran, leider ist es für einen Start jetzt zu spät, befürchte ich.

Vom Fenster aus ist leider nichts zu sehen.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1151
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

HRO Re: NLC 2020-06-17/18

Beitrag von OlafS » 18. Jun 2020, 01:12

Geht noch mal richtig ab 20 Grad hoch in NO. Helligkeit 1 bis 2.
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 1007
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2020-06-17/18 @ 45° nB

Beitrag von Simon Herbst » 18. Jun 2020, 10:38

Auf den Webcams am Morgen zumindest auf den höher gelegenen Gipfeln in Fragmenten wieder runter bis weit in den Alpenraum:

https://www.foto-webcam.eu/webcam/zugsp ... 06/18/0320 @ 47° nB (Zugspitze, Deutschland, 03:20 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/dornb ... 06/18/0330 ff @ 47°nB (Karren, Österreich, 03:30 - 04:00 MESZ)
https://www.skaping.com/crans-montana/p ... 0NjUwMA-YQ @ 46° nB (Plaine Morte, Schweiz, 04:15 MESZ)
https://www.skaping.com/lagrave/3200m?a ... 0NTk2MA-YQ @ 45° nB (La Grave - 3200, Frankreich, 04:06 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 25. Jun 2020, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4297
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-17/18

Beitrag von StefanK » 18. Jun 2020, 12:21


Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 656
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-06-17/18 @ 45° nB

Beitrag von Dennis Hennig » 18. Jun 2020, 14:52

Simon Herbst hat geschrieben:
18. Jun 2020, 10:38
...
https://www.foto-webcam.eu/webcam/dornb ... 06/18/0330 ff @ 47°nB
...
Wow! Aus den paar Fusseln auf den Ostsee(nahen) Kameras hätte ich nicht gedacht, dass wenig später aus den österreichischen Alpen ein "richtiges", ausgedehntes Display erkennbar werden würde. :o

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 720
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2020-06-17/18

Beitrag von Jörg Kaufmann » 18. Jun 2020, 17:57

.
Zusammenfassung
Beobachtungszeitraum: 02:50 MESZ – 03:25 MESZ
Ort: Hemmingstedt
54°8'42,5" N 9°4'36,5" E
54.14514 N 9.07681 E

Für Zeit in MESZ: 03:00
Sonne: -9,9°
Azimut: Hauptrichtung 60°
Höhe: 11°
Helligkeit: 2 (einzelner NLC-Strang)
Form: ---



Ich hatte kurz vor 3 Uhr nochmal kurz in den Garten geschaut. Der Himmel war überwiegend mit Cirren und Dunst bezogen. Eine Aufhellung im NO veranlasste mich doch die Kamera zu holen.
Besonders ein einzelner heller Strang veränderte seine Position fast gar nicht. Was sich sonst in dem Bereich tat, verbarg sich fast ständig hinter Dunst. Ich habe deshalb ein paar Bilder am PC bearbeitet.

Ich meine auf dieser Webcam ist der einzelne NLC-Strang aus einem anderen Winkel zusehen.
Simon Herbst hat geschrieben:
18. Jun 2020, 10:38

...
https://www.foto-webcam.eu/webcam/zugsp ... 06/18/0320 ff @ 47° nB
...

VieleGrüße
Jörg

Bilder:
unbearbeitet
DSC_1241_99.jpg
02:59MESZ Nikon D5300; DX 18mm; f/5.6; ISO400; 10 sec
gleiches Bild; bearbeitet
DSC_1241_100.jpg
weitere bearbeitete Bilder
DSC_1248_100.jpg
03:09MESZ Nikon D5300; DX 30mm; f/5.6; ISO400; 13 sec
DSC_1252_100.jpg
03:12MESZ Nikon D5300; DX 30mm; f/5.6; ISO400; 10 sec
DSC_1256_100.jpg
03:18MESZ Nikon D5300; DX 30mm; f/5.6; ISO400; 10 sec

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1151
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

HRO Re: NLC 2020-06-17/18

Beitrag von OlafS » 18. Jun 2020, 18:08

Hallo auf die Schnelle,

anbei ein Bild von heute morgen um 01:07 UT bis über 20° Höhe in NO bei visuellen Helligkeiten bis 2 (Ort: Rostock).
Hier ging es mit der automatischen Kamera gegen 23:50 UT hinter / über dem Baum los (dieser war noch eine Weile lang die rechte Bildkante, kann dort also schon deutlich vorher sichtbar gewesen sein). Dazu gab es tiefer in N/NNW ab gegen 00:00 UT auch feine Bandstrukturen (automatische Kamera).
Dateianhänge
DSC03279_cut_kl.JPG
01:07 UT, ISO 800, t 1/3", Ausschnitt aus 2/25 mm + Dydim, Sony Alpha 7S
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4297
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-17/18

Beitrag von StefanK » 19. Jun 2020, 23:14

Hallo zusammen,

die NLCs der Nacht 17./18. Juli waren ein typischer Fall für die Statistik. Im Anblick völlig unspektakulär tauchten Sie erst im Morgensektor auf, wo sie von zwei menschlichen Beobachtern und einer Reihe von Webcams bis unterhalb des 47. Breitengrads nachgewiesen werden konnten (Abb. 1). Nach der Angabe von Jörg Kaufmann lag die einzige halbwegs auffällige Struktur des Displays gegen 3 Uhr über der Südspitze Schwedens (Abb. 2).

200617.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 17./18.06.2020.

200617_auswertung.gif
Abb. 2: Ungefähre Position der beobachteten NLCs am Morgen des 18.06.2020 gegen 03:00 MESZ
(Beobachtungsort = Hemmingstedt)


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast