NLC 2018-06-22/23

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

kerstin schulz
Beiträge: 26
Registriert: 14. Nov 2012, 17:57
Wohnort: Frankreich

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von kerstin schulz » 23. Jun 2018, 11:06

Meine Bilder

Bild

Bild

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 141
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 23. Jun 2018, 11:07

Moin moin,
in Travemünde klarte es im im Laufe der Nacht einigermaßen auf. So spektakulär wie im Süden Deutschlands waren die Nachtwolken hier allerdings nicht:
_2018-06-23_01-58-53_.jpg
1:58 MESZ
Höhe: 9°
Azi: 350° - 40°
Helligkeit: 2
_2018-06-23_02-34-21_.jpg
Höhepunkt 2:34 MESZ
Höhe: 12°
Azi: 334° - 80°
Helligkeit: 3
_2018-06-23_03-20-16_.jpg
3:20 MESZ
Höhe: 9°
Azi: 0° - 110°
Helligkeit: 2
wobei es hier schwer war die NLC von den anderen Wolken in der Dämmerung abzugrenzen
Grüße
Zuletzt geändert von Thomas Schwarzbach am 23. Jun 2018, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 64
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Susanne Althoff » 23. Jun 2018, 11:55

@ Stefan: ...dann hab ich mir ja anscheinend doch nicht ganz umsonst einen abgefroren. :D
Bin allerdings um 03:45 wieder rein, zu winding (und hab gedacht, da war eh nix.. :oops: ) die Fotos sind zwischen 03:30 und 03:40 entstanden.
Sah wirklich ziemlich 'matschig' aus, und der Wolkenklops im Vordergrund hat's auch nicht einfacher gemacht. So sah das hier aus:
IMGP1340 Kopie.jpg
03:29
IMGP1347 Kopie.jpg
03:35
IMGP1354 Kopie.jpg
03:40
IMGP1355 Kopie.jpg
03:42
Der Süden hat's diesmal wirklich gut gehabt- Superschöne Bilder habt ihr da!
Grüsse aus Köln!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3952
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von StefanK » 23. Jun 2018, 12:04

Hallo Susanne,

hättest noch 30 Minuten durchhalten müssen, dann hättest Du sie im Zenit gehabt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Anette Aslan
Beiträge: 424
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Anette Aslan » 23. Jun 2018, 12:44

Liebe Forengemeinde,

gestern Abend um 22:23h MESZ schaute ich noch einmal kurz vor der Nachtruhe ganz hoffnungslos vom Balkon Richtung Norden, der Himmel gab doch tatsächlich ein kleines Sichtfenster in der kalten Nordwestströmung frei, mit bloßem Auge sah ich nur mehr dieses tiefdunkle und magische Blau durchschimmern, ich hielt die Kamera mit 6s bei ISO 400 drauf, die Strassenlampen sind der letzte Nervtöter aber man kann was machen. Bei der Rückschau sah ich sofort diese auffällig hellen Wolken über der Stratocumulusbank. Ca 7° Höhe, links von Capella die von den Wolken verdeckt war, also auf ca. Nordnordwest auf 47°47´ und 16° 15´ . Ich hoffe einen Treffer gehabt zu haben, was meinen die Experten?

Gruss von Anette
Dateianhänge
IMG_9389.JPG
IMG_9393.JPG
IMG_9392.JPG

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 64
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Susanne Althoff » 23. Jun 2018, 12:57

StefanK hat geschrieben:
23. Jun 2018, 12:04
Hallo Susanne,

hättest noch 30 Minuten durchhalten müssen, dann hättest Du sie im Zenit gehabt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan
Wer et hätt jewoss... :D Aber halb so wild, die Saison geht ja noch ein bisschen. Im Augenblick könnte uns nur wieder mal das Wetter die Show vermiesen :? Schau'n mer mal, vielleicht hauen die Wolken ja bis heut nacht noch ab-ich drücke allen die Daumen! :wink:

Benutzeravatar
Frank Rinas
Beiträge: 42
Registriert: 10. Sep 2011, 13:42
Wohnort: Bergheim / Erft
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Frank Rinas » 23. Jun 2018, 12:58

Hallo zusammen,
erst einmal danke das ihr hier so fleißig eure wirklich schönen Bilder teilt! Es ist immer toll hier eine Sammelstelle für die Fotos zu haben und sodass man sich ein Bild der NLCs von vielen verschiedenen Orten machen kann. Ich möchte natürlich auch nun gerne meine Fotos mit euch teilen die ich westlich von Köln von Bergheim/Erft aus machen konnte:

Abend des 22.06.: Meinen ersten Versuch machte ich gestern Abend zwischen 22:50 - 23:50 Uhr. Nach wenigen Minuten konnte ich in NO-O ein schwaches Display fotografisch festhalten, welches sich dann aber kurze Zeit später hinter Wolken versteckte. Frei war die Sicht nach von NNW nach SW und somit beobachtete ich diesen Himmelsabschnitt mehr. Tatsächlich wurden hier rechts von Venus ein paar vereinzelte NLCs sichtbar, die aber visuell ebenfalls nicht zu erkennen waren. Hier ließen sich aber fotografisch sogar einzelne Strukturen festhalten, wohingegen die meisten Bereiche keine Strukturen zeigten - eventuell auch durch den etwas diesigen Himmel.

Beobachtungsort: Bergheim (50126) ; 50°57'53" N / 6°38'22" O ; Höhe ~ 77 m
Zeitraum mit NLCs: 22:57 - 23:50 Uhr MESZ
Himmelsrichtung: ca. 301° (NW) bis 56° (NO), nur einzelne NLCs (also nicht durchgehend)
Höhe: maximal ~ 9° ; etwas höher als Xi Cnc (77 Cnc)
Helligkeit: f (visuell nicht sichtbar, nur fotografisch)
Formen: Nahezu keine Strukturen, lediglich kurzzeitig Typ IIb
Wetter: Hohe Luftfeuchtigkeit und daher recht diesig, ca. 11,5°C

Bild


Nacht auf den 23.06.: Nach etwas Wartezeit zu Hause ging ich wieder raus un auf dem Weg zum Feld konnte man zwischen den Häusern bereits einen erhellten Himmel in Richtung NO sehen. Als ich am Feld ankam bot sich mir ein überwältigender Anblick eines hellen und sehr weitläufigen Displays. Die Helligkeit war sehr auffällig und ich schätze diese auf 4-5, 4 aber auf alle Fälle. 5 bin ich mir nicht ganz sicher da ich keine Gegenstände in der Nähe sehen konnte, die hätten angeleuchtet werden können. Aber dieses Display hätte sich definitiv großflächig auf dem Wasser gespiegelt. Die detailierten und hellen Strukturen waren einfach atemberaubend und sie veränderten sich ständig. Das Display dehnte sich dann rasch aus und gewann auch sehr schnell an Höhe. Kurz nach 4 Uhr reichten die NLCs bis in den Zenit und sogar weiter in südliche bis südwestliche Richtung. Natürlich wurden sie nun aber bereits etwas schwächer. Gegen 4:40 Uhr waren dann keine NLCs mehr sichtbar, ihre maximale Ausdehnung reichte aber bis auf 17° über dem Horizont in südwestlicher Richtung. Einfach nur ein unglaublich tolles Display!

Natürlich habe ich für dieses tolle Ereignis auch wieder einen Beobachtungsbericht (http://wetterbm.de/22-23-06-2018-leucht ... chtwolken/) verfasst. Neben einer etwas detailierterer Schilderung findet ihr dort auch insgesamt 74 Fotos der Reihenfolge nach, wie ich sie draussen aufnehmen konnte. Es sind viel Fotos, aber es fiel mir einfach zu schwer mich zu entscheiden und meinen Server kann ich ja damit ruhig belasten :). Hier findet ihr zudem Infos zum Schreckmoment den ich während meiner Beobachtung hatte - ich hoffe das passiert so nie wieder :D. Nach den zusammenfassenden Daten der Beobachtung füge ich aber natürlich auch hier ein paar Fotos ein.

Beobachtungsort: Bergheim (50126) ; 50°57'53" N / 6°38'22" O ; Höhe ~ 77 m
Zeitraum mit NLCs: 3:39 - 4:40 Uhr MESZ ; Beobachtungsbeginn, unbekannt seit wann NLCs sichtbar waren
Himmelsrichtung: ca. 278° (W) bis 99° (O), einzelne Ausläufer bis 194° (SSW)
Höhe: bis in den Zenit ; danach noch weitere Ausdehnung bis 17° über dem Horizont (SSW-W)
Helligkeit: 4-5 (sehr helles Display, das garantiert auch Spiegelungen erzeugt hätte)
Formen: Sehr viele verschiedene Typen, vermutlich Typ I bis Typ IV vorhanden
Wetter: Einzelne Wolkenfelder W-->O, Fabrikwolken horizontnah, ca. 9°C


Bild
Gesamtüberblick des hellen Displays um 3:39 Uhr MESZ, leider kein sauberes Panorama


Bild
3:47 Uhr MESZ


Bild
3:49 Uhr MESZ


Bild
3:55 Uhr MESZ


Bild
4:01 Uhr MESZ


Bild
4:02 Uhr MESZ


Bild
4:45 Uhr MESZ, Blick grob in Richtung SW


Viele Grüße,
Frank
Zuletzt geändert von Frank Rinas am 23. Jun 2018, 14:57, insgesamt 2-mal geändert.

Oliver Isermann
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mär 2017, 20:04
Wohnort: Bielefeld (52°N)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Oliver Isermann » 23. Jun 2018, 13:16

Hat jemand eine Idee, ob das hier NLC waren? Ich wüsste eigentlich nicht, was es sonst sein sollte...
Danke und viele Grüße
Oliver
Oliver Isermann hat geschrieben:
23. Jun 2018, 07:51
Im Süden gab's ja wirklich tolle Displays. Ich habe hier in Bielefeld um 3:30 Uhr Richtung Nord/Nordost dieses Bild hier gemacht. Ein ziemlich helles auch visuell ganz deutlich sichtbares Leuchten zwischen oder sogar hinter den recht dünnen Wolken? Könnten das NLC "hinter Wolken" sein oder was ist das?
Bild
Viele Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Frank Rinas
Beiträge: 42
Registriert: 10. Sep 2011, 13:42
Wohnort: Bergheim / Erft
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Frank Rinas » 23. Jun 2018, 13:22

Oliver Isermann hat geschrieben:
23. Jun 2018, 13:16
Hat jemand eine Idee, ob das hier NLC waren? Ich wüsste eigentlich nicht, was es sonst sein sollte...
Danke und viele Grüße
Oliver
Hallo Oliver. Also meiner Meinung nach sind das ganz klar NLCs die da durch die Wolken schimmern. Von der Uhrzeit her passt das perfekt zu dem sehr hellen Display das ich aus dem Südwesten von NRW beobachten konnte. Glückwunsch! :)

Viele Grüße,
Frank

Oliver Isermann
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mär 2017, 20:04
Wohnort: Bielefeld (52°N)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Oliver Isermann » 23. Jun 2018, 13:56

Danke sehr, Frank! :-)

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 547
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Werner Krell » 23. Jun 2018, 15:05

Moin.
Nach dem eintreffen am 22.06 um 22:55 Uhr MESZ am Beobachtungsort, ja ja, etwas spät für kaum sichtbares 'Gewölk', gleich Sichtung bei ca. 040°, bei einer Höhe so um 15°. Diese Strukturen waren allerdings nur mit dem Fernglas zu erkennen und das in einer Wolkenlücke. Weitere Sichtungen bis 23:30 gab es keine, dann Abbruch. Ein Belegbild gibt es leider nicht, da durch den Stativaufbau und herrichten der Kam die Zeit verging, die der Wind benötigt hat, diese Wolkenlücke zuzublasen.

Am 23.06 in der Früh beobachtet von 02:30 Uhr bis 04:30 Uhr MESZ. Sichtbar wurden die NLC gegen 03:00 Uhr MESZ. Um 04:30 waren aber noch die letzten Reste visuell zu erkennen, besonders im westlichen Bereich. Die max. sichtbare Ausdehnung fing bei rund 280° an, ging über 0° und weiter bis ca. 70° und das bei einer max. Höhe von rund 40°. Diese Höhe wurde im Verlauf der Beobachtung auch im eher westlicheren Teil der NLC festgestellt. Die Helligkeit lag bei einer glatten 4. Zusammenfassung, ganz großes Kino :wow:
Hier noch eine kleine Auswahl von heute in der Früh.

So langsam gehts los, 03:13 MESZ
Bild

Hier das östliche Ender der NLC um 03:26 Uhr MESZ
Bild

Am linken Bildrand ist N. 03:33 Uhr MESZ
Bild

Andere Stelle des Feldes um 03:35 MESZ
Bild

Hier im Getümmel geht Kapella verloren.
Bild

Diese Strukturen sieht man auch nicht alle Tage, 04:09 MESZ
Bild
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 260
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Stephan Brügger » 23. Jun 2018, 16:31

Hi,

in Lübeck riss der Himmel erst in den frühen Morgenstunden vorübergehend auf. NLCs waren zwar hell, wegen der fortgeschrittenen Dämmerung und der vielen tiefen Wolken jedoch anfangs nicht eindeutig zu erkennen, obwohl die typische weiß-blaue Farbe schon auffällig war. Angaben zur Ausdehnung sind wegen der Sichtbehinderung durch andere Wolken geschätzt: Azimut 310° bis 20°, Höhe mindestens 20°, Helligkeit 3 bis 4.

(Aufnahme von 03:01 MESZ: 35 mm - f:2,0 - ISO 200 - 1 Sekunde)
Bild

Viele Grüße
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3952
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von StefanK » 23. Jun 2018, 16:34

@ Anette Aslan: Einwandfrei NLcs
@ Oliver Isermann: Dito

Horst Maurer
Beiträge: 46
Registriert: 18. Mär 2015, 22:21

Nachtrag: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Horst Maurer » 23. Jun 2018, 17:17

Hallo zusammen,
wow!

Ich war gestern auf einer Familienfeier, hatte aber trotzdem meine Ausrüstung mit, um die Verwandtschaft abzulichten.
Abends wurde im Garten gegrillt, und gegen 22:40 erblickte ich in nördlicher Richtung zwischen den Hochhäusern NLCs. Deutlich visuell, wenn auch nicht´so auffällig da die vom Mond beschienen, tiefen Wolken ebenfalls hell erschienen. Ich war nicht darauf vorbereitet gewesen.

Habe mich dann beeilt, die Festbeleuchtung zu sabotieren und mein Fotokrams wieder rauszuholen. Gegen 22:56 entstand dieses Bild, die erkennbaren NLCs sind (trotz Nachbearbeitung) nicht so hell wie noch einige Minuten zuvor. Kurz darauf war von hier aus nichts mehr zu erkennen (auch kein Wunder bei der fetten Straßenlaterne). Ort: Weinheim / Bergstraße.
Dateianhänge
IMG_0434.jpg
Weinheim, 22.06.2018, 22:56

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1059
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von OlafS » 23. Jun 2018, 17:48

Moin!

Auch heute wieder ein Lückenfüllerbericht aus dem Norden - besser als keiner :-)

Erst mal hieß es am Abend wegen Nullwolkenchance ab ins Bett. Die Kameras liefen aber für den Fall der Fälle.
Während einer Kontrolle gegen 02 SZ herum konnte ich visuell in den hohen "schnellen Lücken" nichts sehen.
Die Kameras waren insgesamt etwas besser dran. Später gab es noch mal größere Lücken, da hätte ich bestimmt auch visuell etwas erkannt, denn die NLC waren quasi bildfüllend.

NW-Kamera: in kleinen Lücken ab 22:58 UT, anfangs um AZI 300 bei h10°, später min. 290-335 und h min. 20°
--> wohlgemerkt alles Lückenangaben, somit Minimumswerte

N-Kamera: in ersten brauchbaren Lücken ab 00:23 UT in AZI 350 bei h 14° - durchgehend immer wieder bis zur letzten Lückenerfassung um 01:40 UT; max.-Werte AZI 335-030 (jeweils Bildkante), h min. 35° (Bildoberkante)

EDIT 24.06.2018 - Bilder eingefügt:

NW-Kamera:
(Kontrast = verstärkt)
Bild

N-Kamera:
Bild

Zusammenfassung hier:
http://3sky.de/NLC/NLC2/2018/180622/nlc_180622.html

Gruß, Olaf
Zuletzt geändert von OlafS am 24. Jun 2018, 20:23, insgesamt 2-mal geändert.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Evelyn Günther
Beiträge: 128
Registriert: 5. Apr 2010, 19:41
Wohnort: Arnstadt

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Evelyn Günther » 23. Jun 2018, 18:19

Ach, da kann man direkt neidisch werden. Ich habe dieses Jahr noch keine NLC's gesichtet und momentan ist es sowieso bedeckt. :(
(Wie war das damals mit dem Stricken und Häkeln?)

Evelyn

Oliver Isermann
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mär 2017, 20:04
Wohnort: Bielefeld (52°N)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Oliver Isermann » 23. Jun 2018, 18:35

StefanK hat geschrieben:
23. Jun 2018, 16:34
@ Anette Aslan: Einwandfrei NLcs
@ Oliver Isermann: Dito
Danke, Stefan! :-)

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3395
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Claudia Hinz » 23. Jun 2018, 19:11

Danke an alle für Eure atemberaubenden Bilder. Es ist aber nach wie vor für all die bitter, die dieses Wahnsinns-Display nicht sehen konnten. Insofern Evelyn, ich bin beim Strickkurs dabei, die richtige Wolle hab ich auch schon gefunden ;-)

LG Claudia

Simon Herbst
Beiträge: 800
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von Simon Herbst » 24. Jun 2018, 11:09

Normalerweise wollte ich das schon deutlich eher posten. So nett das ist, was der Didym alles wegfiltert. Aber so unschön ist die Farbverfälschung. Der Lilastich, ein Graus. Der Lila-Regler im HSL-Bereich von LR hat das Problem letztlich gelöst, Gott sei Dank:


8500_nlc.jpg
Canon EOS 600D, Canon 18-55mm IS STM @ 18mm & f/4.5 & Didym, ISO400D+, 8s, LR3.6, JPG @ 92%
22:55 MESZ, Blickrichtung NNW, Leipzig, Helligkeit: 3


9000_nlc.jpg
Canon EOS 600D, Canon 18-55mm IS STM @ 18mm & f/4.5 & Didym, ISO400D+, 4s, LR3.6, JPG @ 92%
22:44 MESZ, Leipzig, Helligkeit: 3
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 25. Jun 2018, 14:22, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3952
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-22/23

Beitrag von StefanK » 24. Jun 2018, 11:40

Hallo zusammen,

die Nacht 22./23.06.18 brachte auch europaweit das erste große NLC-Event der Saison 2018. Jede Menge Meldungen und Fotos gibt es unter http://ed-co.net/nlcnet/pos15-june und http://spaceweathergallery.com/nlc_gallery.html .
Außerdem:
- http://nlcnet.proboards.com/thread/1179 ... 22-estonia (Fotos aus Estland)
- https://www.youtube.com/watch?v=tyqZPWFCvaQ (Zeitraffer aus Paris)
- https://www.youtube.com/watch?v=8g4q7FAk6EM (Zeitraffer unbekannter Provenienz)
- https://twitter.com/nrenkosik/status/10 ... 5044003840 (Fotos aus München)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast