NLC 2018-06-18/19

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Lars Günther
Beiträge: 32
Registriert: 19. Mär 2017, 15:56
Wohnort: Wellheim (Bayern)

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Lars Günther » 19. Jun 2018, 17:29

Hallo Zusammen,
ich konnte gestern Abend und heute Morgen meine ersten NLC's beobachten und fotografieren.
mein Beobachtungsort ist bei Wellheim (Bayern 48° 49') auf einem Felsen am Talrand (Beobachtungen im Tal sind nicht sooo erfolgreich)
Konnte abends am Waldweg viele Glühwürmchen beobachten. Gilt das auch als Leuchtphänomen? :?: :wink:

NLC's konnte ich zu folgenden Zeiten beobachten

23:10 bis 23:40 MESZ
ca.4° hoch
Azimut 335 bis 5°
Die Helligkeit wurde ich mit 1 angeben. (wenn man weiß wo man hinschauen muss)

2:55 bis 3:45 (nach 3:45 wurde der Himmel zu hell um zu unterscheiden was NLC ist und was Morgendämmerung)
Ca. 5°hoch (oberer Teil durch eine Wolke abgedeckt)
Azimut 340 bis 50°
Helligkeit würde ich in dem Fall mit 3 angeben.

Ich habe zwar auch Fotos gemacht allerdings sind die nix geworden. :roll: Ich werde die nächsten Monate noch üben.

mit besten Grüßen aus Bayern
Lars

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 171
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Andy Eichner » 19. Jun 2018, 17:30

Moin!

Hier noch ein Bild von nem Kumpel aus Weener / Ostfriesland. Aufgenommen kurz nach Mitternacht!

jannes.jpg

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 47
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Jørgen K » 19. Jun 2018, 18:22

Guten Abend in die Runde,

völlig übermüdet komme ich nun auch endlich dazu, wenigstens eine (meiner gefühlten 1000) Aufnahmen zu präsentieren und mit wichtigen Daten zu stützen:

Bild
Vollansicht: http://www.83k.de/wp-content/uploads/20 ... G_1355.jpg

Das Allnight-Display trat ab 1:09 Uhr MESZ hinter den Wolken hervor und war bis 3:40 Uhr MESZ visuell zu beobachten. Zur Aufnahme:

Datum: 19.06.2018
Uhrzeit: 03:10 Uhr MESZ (-11,06° Sonnendepression)
Azimuth: 330° - 80°
Höhe: 17°
Helligkeit: 3
Standort: ~ 52.30, 8.67 (111m ü.NN, bei LÜBBECKE)


Die 15mm an Vollformat haben wahrlich nicht ausgereicht, um dieses Display - mit einem Bild - komplett einzufangen. Die Helligkeit war eine klare 3. Die Strukturen waren (Typ I und Typ IIIa/b) phänomenal! Ich freue mich auf weitere beeindruckende Nächte. :-)

P.S.: Zeitraffer + weitere Aufnahmen folgen...

Viele Grüße

EDIT1: Hier nun meine Zeitrafferausschnitte - kurz und bündig, lediglich als Ergänzung. Leider zu lange belichtet (siehe Sternenstrichspuren) - ich war zu abgelenkt. Das gilt auch in Ansätzen für den Fokus:



EDIT2: Hier noch ein Bild vom tiefsten Sonnenstand um 1:30 MESZ, -14,3°:

Bild

Schöne Grüße
Zuletzt geändert von Jørgen K am 23. Jun 2018, 12:41, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Michael Theusner » 19. Jun 2018, 21:02

Hallo,

hier noch ein Zeitraffer der NLC von letzter Nacht. Zeitraum 00:43 bis 01:23 MESZ.


Im ersten Bild des Zeitraffers ist offenbar auch noch ein Hase zu sehen, der genau für die Belichtungszeit still hielt. Siehe die dunkle Silhouette unten links. Im nächsten Bild ist der weg, taucht aber im übernächsten weiter hinten noch einmal auf :D
Zum Vergrößern anklicken.
Bild

Viele Grüße, Michael

ps.: Super Bild, Jørgen!

Simon Herbst
Beiträge: 512
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jun 2018, 06:50

4900-15.jpg
Canon EOS 600D, Canon 18-55mm IS STM @ 18mm & f/4 & Didym, ISO800D+, 8s, LR3.6, JPG @ 92%
23:13 MESZ, Blickrichtung N, Leipzig - ehemalige Deponie Leinestraße, Helligkeit: 3

4900-15_2.jpg
Canon EOS 600D, Canon 18-55mm IS STM @ 18mm & f/4 & Didym, ISO800D+, 10s, LR3.6, JPG @ 92%
23:21 MESZ, Blickrichtung N mit Tendenz zu NNW, Leipzig - ehemalige Deponie Leinestraße, Helligkeit: 3
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 20. Jun 2018, 15:45, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 47
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Jørgen K » 20. Jun 2018, 08:05

Michael Theusner hat geschrieben:
19. Jun 2018, 21:02
Hallo,

hier noch ein Zeitraffer der NLC von letzter Nacht. Zeitraum 00:43 bis 01:23 MESZ.


Im ersten Bild des Zeitraffers ist offenbar auch noch ein Hase zu sehen, der genau für die Belichtungszeit still hielt. Siehe die dunkle Silhouette unten links. Im nächsten Bild ist der weg, taucht aber im übernächsten weiter hinten noch einmal auf :D
Zum Vergrößern anklicken.
Bild

Viele Grüße, Michael

ps.: Super Bild, Jørgen!
Vielen Dank, Michael!

...jaja, wenn man im Nachhinein am PC - während der Auswertung des eigenen Bildmaterials - feststellt, dass man die Nacht über doch nicht alleine war. :lol: Spannende Dinge, die Erinnerungen intensivieren.

Schöne (bewegte) Bilder! :)

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 383
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Andreas Abeln » 20. Jun 2018, 16:53

Beobachtungsort: Ahlhorn
Zeit: 23:30-01:00 MESZ
Höhe: Zu Beginn bis auf ca.25°, später 10°
AZI: NO-NNW
Helligkeit:3-4

00:12 MESZ
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

00:20 MESZ
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 889
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von OlafS » 20. Jun 2018, 18:05

Hey hey - hier kommt ja was zusammen! Gratulation an alle die dabei waren. Wäre nicht schlecht hier auch mal so etwas vor die Linse und noch besser voll ins Auge zu bekommen ;-)
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 512
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jun 2018, 21:11

Nachtrag: Goldbeck Rheinmünster bei Baden-Baden: https://goldbeck108.hi-res-cam.com/ @ 3:45 MESZ :!:

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von StefanK » 21. Jun 2018, 11:42

Nachtrag aus Bremen - da hat jemand zwar das internationale Forum (welches nebenbei immer ruhiger wird) entdeckt, aber nicht unseres:
http://nlcnet.proboards.com/thread/1176 ... any-bremen

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von StefanK » 21. Jun 2018, 11:56

Und in Kanada gab es mal wieder NLCs mit Polarlicht: https://www.youtube.com/watch?v=Caojmi9PaPw

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-18/19

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2018, 22:11

Hallo zusammen,

der 18./19.06.2018 brachte bereits die 15. Nacht mit NLCs und die ersten wirklich bemerkenswerten Displays in der Saison 2018, welche bis in den südlichen Alpenraum nachgewiesen werden konnten. Trotz des Wochentags gingen erfreulicherweise zahlreiche Meldungen visueller Beobachter ein (Abb. 1). Dies wurde sicherlich dadurch begünstigt, dass die Leuchtenden Nachtwolken bereits vor der astronomischen Mitternacht z.T. mit der für diese Nacht maximalen Helligkeit von "3" in Erscheinung traten. Die etwas seltsam anmutende Verteilung der Beobachtungsorte ist ein Resultat der im Laufe der Nacht wechselnden Bewölkungsverhältnisse. So klarte es in NRW erst zum Morgen hin auf, während der Nordwesten Niedersachsens nur am Abend begünstigt war (Abb. 2 & 3). Aus den Angaben zu Azimut und Höhe lässt sich die Position des Südrandes des NLC-Feldes gut rekonstruieren. Lag dieser am Abend (etwa 24 Uhr) noch knapp vor der deutschen Küste (hellblaue Punkte in Abb. 4), so hatte er sich bis zum Morgen (zwischen 3 und 4 Uhr) um gut 200 Kilometer bis in den Norden Deutschlands verlagert (dunkelblaue Punkte in Abb. 4).


180618.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 18./19.06.2018

180618_wolken1.jpeg
Abb. 2: Satellitenbild (Infrarot) vom 18.06.2018, 23.00 MESZ.
Quelle: http://www.wetteronline.de/

180618_wolken2.jpeg
Abb. 3: Satellitenbild (Infrarot) vom 19.06.2018, 03.00 MESZ.
Quelle: http://www.wetteronline.de/

180618_auswertung.gif
Abb. 4: Ungefähre Position der beobachteten NLCs in der Nacht 18./19.06.2018 (Beobachtungsort=Bonn)



Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste