Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 399
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber gern nordöstlich der Großstadt unterwegs / Amateurfunk DL6NVC

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Dennis Hennig » 1. Jul 2018, 23:41

Merci!
Die Kopenhagen-Kamera ist wirklich eine spannende Entdeckung!

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 399
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber gern nordöstlich der Großstadt unterwegs / Amateurfunk DL6NVC

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Dennis Hennig » 2. Jul 2018, 12:49

Eine interessante Reflexion auf OSWIN heute!
Das neueste Signal ist durchgehend schwach, aber doch aufgrund des Zusammenhanges über die Zeit
deutlich, und sinkt im Zeitraum von ca. 9Uhr UT bis jetzt ca.12:30Uhr UT von ca. 85km bis auf ca. 75km
hinunter ab. So tief? Das ist mir früher noch nie aufgefallen. Auf welche physikalischen Eigenschaften
der Mesopause / obersten Mesosphäre weisen solche Absinktiefen hin?


Grüße!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2018, 19:16

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute mehrfach recht schwache Echos hervorgebracht (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt). Wie an den vorangegangenen Tagen besteht auch heute eine Wahrscheinlichkeit von 50%, dass im Laufe der gleich beginnenden Nacht NLCs auftreten werden.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 3. Jul 2018, 12:17

Interessante neue Publikation: On the Anthropogenic Impact on Long-Term Evolution
of Noctilucent Clouds
. Download ist 30 Tage frei, danach ist der Artikel wohl hinter einer Paywall.
Download-Link (pdf, ca. 1mb): https://agupubs.onlinelibrary.wiley.com ... 18GL077719
Pressemitteilung zum Artikel: https://news.agu.org/press-release/clim ... e-visible/

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 413
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Sibylle Lage » 3. Jul 2018, 16:32

Vielen Dank, Stefan.
Habs gleich geladen. ;)
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 3. Jul 2018, 19:26

Hallo zusammen,

OSWIN war heute lange Zeit völlig ruhig. Erst zum Abend hin zeigte sich ein recht schwaches Echo, welches bis nach 18 UT (= 20 MESZ) anhielt und somit als spätes Echo zu werten ist (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann in der kommenden Nacht zumindest im Norden Deutschlands erneut NLCs auftreten, liegt nach dem statistischen Modell bei 70%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 942
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Verdacht 03.07. auf 04.07.18

Beitrag von OlafS » 3. Jul 2018, 22:14

Hmmm...
ist da was von Rostock aus unterhalb Capella? Ganz vage, lange, horizontparallele Streifen?? Irgendwie anders als Kontrafsteffekte...(?)

EDIT: nur im Fernglas, Kamera sehr unsicher und noch genau so vage (wie im Mini Chat )
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 3. Jul 2018, 22:16

Da haben wir ja den gleichen Verdacht, Olaf (siehe Chat) --> https://opendata.dwd.de/weather/webcam/ ... t_1920.jpg & https://goldbeck131.hi-res-cam.com/ ...

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 942
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von OlafS » 3. Jul 2018, 22:18

Nee, doch nicht ganz Simon.
Den Streifen habe ich zwar auch (???!), aber ich meine genau in N.
Hmmm...
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 3. Jul 2018, 22:20


Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 942
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von OlafS » 3. Jul 2018, 22:26

Das kommt der Sache schon näher / nahe - genauso wie ich nun erst mal glaube, daß ich doch eher auf Dunststreifen reingefallen bin !?

EDIT: Oder es ist eine neue Kategorie (speziell bei mir...): Baugerüststreifen...?!
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 3. Jul 2018, 22:33

Laura hat schon mal 'nen Thread aufgemacht. Mit mehr Brennweite hat sie offenbar mehr (und überzeugenderes) gesehen. Das, was ich bisher an Webcamaufnahmen gesehen habe, hätte bei mir (wie bei dir) allerdings noch nicht mehr als einen Verdacht ausgelöst...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 4. Jul 2018, 19:21

Hallo zusammen,

nach einem längeren, einigermaßen kräftigen Echo am Vormittag war es heute für den Rest des Tages ruhig an OSWIN (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png , verfällt). Nach dem statistischen Modell besteht somit eine Wahrscheinlichkeit von rund 50%, dass in der kommenden Nacht über Deutschlands NLCs auftreten.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 5. Jul 2018, 09:31

Hallo zusammen,

aus der letzten Nacht liegen bislang weder aus Mitteleuropa noch von anderswo NLC-Nachweise vor.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Laura Kranich » 5. Jul 2018, 10:06

Moin Stephan!
Es gibt eine Meldung von Adrien Mauduit vom Flug am Abend über Grönland: http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... 2e1be26to6
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 5. Jul 2018, 19:26

Hallo zusammen,

OSWIN ist um heute um 15:43 UT (= 17:43 MESZ) sozusagen stehen geblieben (s. https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/). Da sich zuvor bereits ein Echo gezeigt hatte, lässt sich die Wahrscheinlichkeit, dass in der kommenden Nacht wieder NLCs auftreten, zu mindestens 50% beziffern.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2018, 19:51

Hallo zusammen,

nach einem eher schwächeren Echo am Morgen war es an OSWIN heute ruhig (s. https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png, verfällt). Die Chancen, dass irgendwann im Laufe der jetzt beginnenden Nacht NLCs auftreten, liegen demnach bei rund 50%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Ilka Jost
Beiträge: 157
Registriert: 31. Jul 2017, 17:59
Wohnort: Wolperndorf (Nähe Penig), Lugau/ERZ

NLCs - Chance in Südfrankreich?

Beitrag von Ilka Jost » 7. Jul 2018, 11:39

Hallo,

mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Leider hats mit den NLC beobachten und Fotografieren immer noch nicht geklappt. Zugegeben: Bin auch immer zu müde, um nach Mitternacht noch mit dem Auto aus dem Dorf rauszufahren. Wir wohnen im Tal.
Nun fahren wir in den Urlaub nach Südfrankreich, ans Mittelmeer, Nähe Marseille. Gibts da überhaupt eine Chance, NLCs zu sehen, oder geht die, so weit südlich, gen Null?
Ich weiß, dass an den Nordküsten das Schauspiel öfter zu bestaunen ist. Mit Astrofotografie wird dieses Jahr auch nichts werden, da wir voll von Marseille lichtbeschmutzt werden. Aber schöne Sonnenuntergänge können ja auch was bieten, z.B. Verformungen etc. Vielleicht erwische ich ja mal einen grünen Blitz.
Über Antworten von erfahrenen NLC-Leuten würde ich mich freuen. :-)

LG Ilka

Horst Maurer
Beiträge: 30
Registriert: 18. Mär 2015, 22:21

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Horst Maurer » 7. Jul 2018, 18:45

Moin,

schätze, StefanK wird gleich wieder die 50% ausrufen. Wobei es in Hessen leider recht bewölkt ist, und Kachelmann macht auch nicht viel Hoffnung auf Besserung in der Nacht. Stefan sagt dan sicher auch was homöopathisches zu Marseille.

Reinhaunsen,
Horst

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 7. Jul 2018, 18:55

Ne, Minimum 70% wegen dem späten Echo. Wenn es ein sehr spätes wird (ab 19:00 UT/21:00 MESZ) 90%...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste