NLC 2017-06-10/11

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 383
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

NLC 2017-06-10/11

Beitrag von Andreas Abeln » 10. Jun 2017, 23:08

Moin,

Melde sehr schwach NLC aus Ahlhorn. Nur Fotografisch, die sind noch schwächer als die von Gestern.

GRUß ANDREAS

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 383
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von Andreas Abeln » 11. Jun 2017, 00:01

War eben auf einem Feld in der Nähe und ich meine das sind NLC. Fahre gleich wieder raus.

Fotos ohne Bearbeitung
22:54 UT
BildIMG_1515 by Andreas Abeln, auf Flickr

23:03Ut
BildIMG_1529 by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3492
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von StefanK » 11. Jun 2017, 00:53

22:54 Ut zeigt m.E. eindeutig NLCs über der Baumgruppe rechts der Bildmitte.

Gute Nacht aus Bonn,

Stefan

Heiko W. aus Berlin
Beiträge: 137
Registriert: 22. Mär 2005, 17:50
Wohnort: Berlin

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von Heiko W. aus Berlin » 11. Jun 2017, 05:50

Hallo und vielen Dank für die Infos und Bilder!

Ein kleiner Hinweis zur leichteren Auffindbarkeit später: Bitte noch die Überschrift ändern; momentan sieht es so aus, als wären die NLCs im Oktober (Monat 10) statt im Juni beobachtet worden. :-)

Vielen Dank und schöne Grüße,
Heiko.

P.S.: Danke für die Korrektur!
Zuletzt geändert von Heiko W. aus Berlin am 11. Jun 2017, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von Jonas Heinzel » 11. Jun 2017, 09:57

Das Format "NLC 2017-06-10/11" ist doch richtig?
So wird es hier im Forum doch immer benutzt, bei NLC Sichtungen? ^^
NLC YYYY-MM-DD/DD erst Jahr, dann Monat, dann Tagwechsel :D

Oder wurde das nun schon geändert? :?:

Im Übrigen: Glückwunsch zur Sichtung :)

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3492
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von StefanK » 11. Jun 2017, 10:01

Hallo Jonas,

ich hatte das auf Heikos Hinweis bereits korrigiert, daher ist es jetzt korrekt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 383
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von Andreas Abeln » 11. Jun 2017, 14:35

Hallo zusammen,

also die Fotos oben zeigen NLC, aber meine Meldung später in Chat war etwas voreilig. :oops:

Ich bin erst spät los, da der Himmel Richtung N-NO bedeckt war. Auf einem Feld hier in der Nähe konnte ich schon bei den ersten Foto etwas ausmachen. Da der Bereich-NLC aber extrem lichtschwach war, hab ich ne kurze Bilderserie gemacht und der Bereich zog nicht mit den anderen Wolken Richtung Osten. Leider verblasten die NLC sehr rasch und waren nach etwa 30 Minuten auch nicht mehr mit dem Tele zu sehen. Bin dann nach Hause und hab schnell den Beitrag oben und die Fotos hier gepostet. Als ich dann wieder an meinem Beobachtungsplatz ankam, sah es so aus als würden sich schwach visuell NLC zeigen, aber nach einiger Zeit wurde mir klar, dass ich damit falsch lag.

Hier noch die Angaben
Ort: Ahlhorn
Zeit: 22:51-23:20 UT
AZI: 5°-15°
Höhe: ca.6
Helligkeit: Fotografisch

Foto von oben nur etwas bearbeitet 22:54UT
BildNLC 10/11.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

Ausschnittvergrößerung
BildNLC 10/11.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

Kurzer Zeitraffer(Ausschnittvergrößerung) Schlechte Qualität
BildNLC 10/11.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

Hier lag ich wohl falsch! Der Bereich rechts der Bildmitte sieht verdächtig aus, aber leider zog er Richtung Osten ab. 00:29 UT
BildNLC??? by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3492
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-10/11

Beitrag von StefanK » 13. Jun 2017, 23:11

Hallo zusammen,

die Leuchtenden Nachtwolken am 10./11.06.2017 waren noch lichtschwächer als diejenigen in der Vornacht und lagen auch fotografisch an der Nachweisgrenze. Beobachtet wurden sie lediglich von Andreas Abeln, dieses Mal in Ahlhorn (Abb. 1, auch als PDF) . Erneut waren es weniger die Bewölkungsverhältnisse (Abb. 2) als die Unscheinbarkeit des Displays, welche weitere Beobachtungen verhinderten. Der Südrand des kleinen NLC-Felder lag etwas südlicher las in der Vornacht bei etwa 58°N über dem Skagerak (Abb. 3).

Bild
Abb. 1

Bild
Abb. 2; in der Infrarot-Aufnahme sind die niedrigen Wolken nur schwierig als graue Schleier erkennbar.

Bild
Abb. 3; Beobachtungsort = Ahlhorn


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste