Erdblitz in meiner Nähe (03-05-2012)

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1898
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Erdblitz in meiner Nähe (03-05-2012)

Beitrag von Heiko Ulbricht » 3. Mai 2012, 00:41

Hallo,

die jetzige Nacht vom 2. zum 3. Mai ist sehr interessant. Immer wieder entwicklen über sich über Freital kleinräumige Gewitterzellen, die aus Osten hereinziehen, manchmal rasant aus kleinen Cu's, die sich rasch zu Cumulonimben weiterentwickeln. Im Durchschnitt konnte ich etwa 8-10 Blitze (prächtige Erdblitze) zählen. Bei derartigen Wetterlagen wird bei mir die Nacht zum Tag, auf der Jagd mit der Kamera. Um 00:25 MESZ ging mir dieser besondere, sehr intensiv blaue Erdblitz ins Netz. Interessant auch im oberen Teil das blaue, flächenhafte Glühen, was sicher beleuchteter Niederschlag ist. Das Blau des Blitzes ist echt bemerkenswert.

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 568
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 3. Mai 2012, 07:56

Hallo Heiko,

geniales Bild!

VG
Steffen

Marcus Degenkolbe
Beiträge: 100
Registriert: 7. Sep 2011, 15:44
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcus Degenkolbe » 3. Mai 2012, 09:34

Hallo Heiko,

das Blau sieht wirklich toll aus. Bei uns in Wilschdorf hat man es zwar ab und zu mal ein entferntes donnern gehört, aber Blitze konnte ich bis 23 Uhr keine sehen. Meine Meteorkamera hat aber Wetterleuchten am Horizont detektiert.

Grüße,
Marcus

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 884
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 3. Mai 2012, 14:56

Sauber eingefangen Heiko :)

Gruß,
Micha

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 421
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Christoph Gerber » 3. Mai 2012, 19:24

Hallo Heiko,

der räumliche Eindruck des Blitzes ist sehr beeindruckend! Das Breiterwerden der Spur wirkt wie ein Näherkommen - ich habe jedenfalls den perspektivischen Eindruck, dass der Blitz von sehr weit hoch oben über mir bis ganz nah heran herunterkommt! Phantastische Aufnahme!

Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1898
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 3. Mai 2012, 19:54

Hallo allen,

vielen Dank für Eure Postings! Ja, ich kann zwar mit dieser Aufnahme mit Fotos, ebenfalls aus Sachsen, die bei Leipzig gemacht wurden und die überall in den Medien gezeigt wurden, sicher nicht mithalten. Aber ich bin froh, dass die schwersten Gewitter dennoch einen weiten Bogen um Freital gemacht haben.
Zudem hatten wir eine nur sehr geringe Blitzrate gegenüber der Region um Leipzig.

@ Christoph: ja, den Eindruck gewinne ich auch immer wieder beim Betrachten. Ich erhielt heute eine Nachricht, dass der Blitz in Dresden "einschlug", unmittelbar bei einem anderen Beobachter. Und noch ein anderer bei Kamenz fotografierte genau denselben simultan.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Beitrag von Martin Hahn » 3. Mai 2012, 20:06

Sehr schön eingefangen! Ich saß gestern Nacht ohne Kamera da und hab das Spektakel "pur" genossen. Ein Blitz ging in unmittelbarer Nähe der Neustadt nieder, der Donner kam weniger als zwei Sekunden später an.

Hier, lasst euch diese Bilder aus der Leipziger Ecke nicht entgehen:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8,2417553

Grüße
Martin

Alexander Haußmann
Beiträge: 903
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Beitrag von Alexander Haußmann » 5. Mai 2012, 15:14

Hallo allerseits,

ich wollt noch nachtragen, dass ich in Dresden-Johannstadt genau um 00.25 MESZ von einem lauten Knall (da offenes Fenster) geweckt worden bin. Danach hats ordentlich geregnet. Für eine ernstzunehmende Beobachtung war ich aber zu müde.

Viele Grüße,
Alex

Dominic S.
Beiträge: 56
Registriert: 14. Dez 2006, 21:22

Beitrag von Dominic S. » 5. Mai 2012, 15:43

Wow Martin das sind ja unglaubliche Bilder! Glückwunsch!
If neutrinos are traveling faster than light, then neutrinos must be on the otherside of the light barrier, going backwards in time, where the future can interact with the past.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1898
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 6. Mai 2012, 23:09

Hallo,

@ Dominic, die Bilder sind aber nicht von Martin, von Bernd März :wink:

An alle Dresdner:

Sucht Euch Eure Gegend raus, Thomas Böhme war von der Sternwarte Radebeul fotografisch aktiv...

http://bilder.astroclub-radebeul.de/kat ... h%E4nomene
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast