Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 834
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von Peter Krämer » 7. Mär 2019, 20:15

Teil 1: Regenbögen

Hallo,

heute war hier ein richtig interessanter Wettertag. Nach Regen mit Sturmböen am Morgen gab es tagsüber einen raschen Wechsel zwischen Schauern und Sonne, so ein richtiges Aprilwetter. Das führte dann zu insgesamt 3 Regenbogenerscheinungen.

Der erste erschien um 14.40 Uhr und war noch ziemlch schwach:
34 Rb1 20190307.jpg
Regenbogen Nr. 2, um kurz vor 17 Uhr, war schon "gehaltvoller":
35 Rb2 20190307.jpg
Bunte Häuser im Regenbogenfuß:
36 Rb2Zoom20190307.jpg
Doch der dritte Regenbogen etwa eine Stunde später übertraf alles. Es war einer der hellsten, die es hier überhaupt jemals gegeben hat:
38 Rb3rechts 20190307.jpg
Linke Seite:
38 Rb3 20190307.jpg
Der linke Fuß des Regenbogens befand sich deutlich unterhalb des Horizontes. Die Stelle ist keine 100 Meter von meinem Fenster entfernt:
39 Rb3 20190307Fußlinks2.jpg
Da unten verlaufen Bahnschienen. Mir ist aber nicht bekannt, daß ein Zug mit einem auf den Gleisen stehenden Topf voll Gold kollidiert wäre...

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 834
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von Peter Krämer » 7. Mär 2019, 20:23

Teil 2: Mammaten

Der Regenbogen war noch nicht verblaßt, da warf ich mal einen Blick vom Balkon -. und sah das hier:
42 Cbincmam20190307b.jpg
Eine weitere, südlich vorbeiziehende Schauerzelle produzierte Mammaten ohne Ende:
43 Cbincmam20190307c.jpg
Zum Sonnenuntergang befand sich die Zelle im Südosten, und die Mammaten wurden rötlicher:
45 Mammaten 20190307b.jpg
Der Anblick der Zelle war einfach nur Wahnsinn, die gesamte Rückseite bestand aus Mammatus-Formationen:
47 Cbincmam20190307f.jpg
Nach Sonnenuntergang glühte die Zelle samt Mammaten in dunklem Rot:
49 CbincmamAbendrot20190307b.jpg
50 Abendrot-Mammaten 20190307.jpg
Mit dieser roten Wolkenwand endete der bisher beste und interessanteste Wettertag dieses Jahres.

Grüße
Peter

Hans Bargmann
Beiträge: 64
Registriert: 11. Sep 2015, 15:26

Re: Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von Hans Bargmann » 8. Mär 2019, 12:40

Wow, tolle Beobachtung!
Gruß Hans

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3671
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von Claudia Hinz » 8. Mär 2019, 17:09

Genial, Glückwunsch auch von mir!

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 834
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von Peter Krämer » 9. Mär 2019, 09:44

Danke :)

Benutzeravatar
uwe kohbs
Beiträge: 78
Registriert: 8. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Halberstadt (51°53' N / 11°3' E)

Re: Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von uwe kohbs » 10. Mär 2019, 15:43

Gestern 9.3. waren bei uns gg.17.30 Uhr ungewöhnlich Wolken zu sehen
Ich glaube es waren auch Mammatuswolken ?
Mammatus.jpg
Schöne Grüße

Uwe

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 254
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: Intensiver Regenbogen und Mammatuswolken 07.03.2019

Beitrag von Uwe E. » 11. Mär 2019, 09:21

Hallo,
Ich glaube es waren auch Mammatuswolken ?
definitiv, 100%.
Schöne Sichtung!

Grüße

Uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste