Atmosphärisches April 2017

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3071
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Claudia Hinz » 5. Apr 2017, 15:42

Hallo,

heute morgen gab es auf dem Fichtelberg beim Untergang einen wunderschönen Roten und Grünen Strahl am Mond. Leider hatte ich nicht die richtige Optik dabei, Bilder sind mit nur 210cm gemacht und dann herausvergrößert.
IMG_2616.jpg
IMG_2632.jpg
IMG_2634.jpg
IMG_2640.jpg
Am Morgen gab es dann noch eine homöopathische Gloriendosis
IMG_2655b.jpg
LG Claudia

Karl Kaiser
Beiträge: 693
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Karl Kaiser » 5. Apr 2017, 19:20

Liebe Claudia,

wunderbare Bilder! 8)
Da werden sofort wieder Erinnerungen an den vergangenen Winter wach!

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 825
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Michael Großmann » 6. Apr 2017, 08:46

Hallo Zusammen,

klasse Bilder Claudi, trotz geringer Brennweite :)

Ich habe jetzt auch meinen "Horizont" erweitert und möchte in naher Zukunft (!!!!!!!!!) Filme und Bilder aus anderen Perspektiven zeigen; aus der Luft. Gesattelt mit Drohne und GoPro Hero 3+ will ich es angehen 360° Regenbogen und Co. einzufangen.

Hier mal zwei Startversuche, leider ohne Regenbogen, dafür aber mit einen meiner Lieblingserscheinungen; Oppositionseffekt und Heilgenschein.

Für etwaige Anregungen bin ich gerne zu haben :)

https://www.youtube.com/watch?v=ihHJl27KYag&t=14s

https://www.youtube.com/watch?v=oiRSq0si--k

Best wishes,
Micha

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 825
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Michael Großmann » 6. Apr 2017, 11:45

HI Zusammen,

gestern am 05.April gab es ein paar nette Wolkenschatten bzw. Crepuscularstrahlen.
CA7_040417_03.jpg
CA7_040417_04.jpg
CA7_040417_02.jpg
CA7_040417_01.jpg
Viele Grüße,
Micha

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Laura Kranich » 6. Apr 2017, 12:17

Moin!
Micha, fahr mal in die Ortenau und schau dir die Kirschblüte damit an!
Ich bin gestern Morgen zum Sonnenaufgang hinter dem Berg gegen halb 8 auf den Weinberg bei Achern gefahren, um mir die gerade "explodierenden" Streuobstwiesen mal von oben anzuschauen und dabei konnte ich den Heiligenschein/Oppositionseffekt wunderbar aus größerer Höhe auf einer Wiese im Tal beobachten. Später war ich da unten dann ein wenig unterwegs und konnte einen 22er mit Ansatz vom OBB/Umschriebenen beobachten. Bei Subtraktion von Blau und Rot erkennt man wohl sogar schwach den 46er (rechts, links ist wohl eher ein Linsenreflex), das dritte Mal in meinen persönlichen Beobachtungen jetzt wenn ich mich nicht verzählt habe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Krepuskularstrahlen hab ich auch noch ein paar im Angebot (von Mittwochabend, an selber Stelle) Eigentlich wollte ich da die Bäume im Abendlicht ablichten, hatte damit aber danke der Wolken nur mäßig Erfolg.
Bild

Bild

Bild

Bild

Alla, Grüßle mol! :-D
Chris

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 825
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Michael Großmann » 6. Apr 2017, 13:06

Hi Chris,


voll subba !!!! :)
Hier im Kämpfelbach blüht es auch herrlich, leider ist dieser Anblick ja nicht von langer Dauer. Dein Bild mit den Strahlen sieht genial aus. Mit Halos ist gerade nicht soviel los, mal abgesehen von einer spektralen Nebensonne gestern die aber nur von kurzer Dauer war. Apparat ausm Auto.....NS weg !

Viele Grüße,
Micha

Benutzeravatar
uwe kohbs
Beiträge: 45
Registriert: 8. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Halberstadt (51°53' N / 11°3' E)

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von uwe kohbs » 6. Apr 2017, 16:16

Moin zusammen,

ich habe gestern hier bei uns in Halberstadt mal versucht den bunten Ring um den Mond zu fotografieren.
Er war fast 2 Stunden mal mehr mal weniger zu sehen.
Das Bild ist kurz nach 22 Uhr aufgenommen. Leider gibt es nicht das wieder was ich gesehen habe :?
Kann mir da jemand ein paar Tipps geben.
Schöne Grüße

Uwe
DSC_0100.JPG

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 825
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Michael Großmann » 6. Apr 2017, 17:51

Hallo Uwe,

leider erkennt man wirklich nicht viel auf dem Bild. Wenn der "bunte" Ring direkt am Mond lag, dann hast Du mit Sicherheit einen Kranz beobachtet, der durch Lichtbeugung an feinsten Wassertröpfchen entsteht. War der Ring aber weiter weg, dann wäre es ein 22° Ring. Das wäre dann allerdings eine Halo Erscheinung die durch Lichtbrechung entsteht. :)
Rein aus dem Bauch raus behaupte ich mal Du hast einen Kranz beobachtet, gefällt mir auch immer wieder aufs Neue :)

Beste Grüße,
Micha

Karl Kaiser
Beiträge: 693
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Karl Kaiser » 6. Apr 2017, 18:10

Lieber Michael,
gratuliere dir zu den tollen Videos! Freue ich mich schon auf weitere "Luftfilme"! :)

@Chris,
danke fürs Zeigen der Kirschblütenbilder! Jahreszeitlich sind wir im Mühlviertel noch nicht so weit, obwohl auch bei uns die Obstbaumblüte heuer bestimmt früher beginnen wird als in anderen Jahren. Bei uns werden es vor allem Birn- (Mostbirn-) und Apfelbäume sein, die zu weißen Farbtupfern in der Natur beitragen werden.

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 472
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Astrid Beyer » 6. Apr 2017, 19:24

Hallo,

ich habe heute am "Brockenblick" neben einigen Schattenstrahlen auch Irisieren festhalten können. Das habe ich nur dank Sonnenbrille gesehen :)

Gruß Astrid

Bild2017-04-06 16:24 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2017-04-06 16:25 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2017-04-06 16:25 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr
Zuletzt geändert von Astrid Beyer am 6. Apr 2017, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
uwe kohbs
Beiträge: 45
Registriert: 8. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Halberstadt (51°53' N / 11°3' E)

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von uwe kohbs » 6. Apr 2017, 19:57

Hallo Micha,

danke für die Antwort. Visuell war der bunte Ring sehr gut zu sehen. Und er war nicht direkt am Mond.
Es war ein größerer Abstand dazwischen.
Aber wie schon geschrieben habe ich es leider nur sehr schlecht aufs Bild bekommen.
War mein erster Versuch damit.
Vielleicht bekomme ich ja noch einige Tipps.

Schöne Grüße

Uwe

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 349
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Hermann Koberger » 6. Apr 2017, 21:38

Hallo Uwe,

irgendwie eigenartig, dass auf deinem Bild nicht mehr drauf ist.
Laut EXIF Daten wären die Kameraeinstellungen zumindest mal nicht grob verkehrt.
Hast Du irgendwelchen Objektivfilter drauf ?
Irgendwas stimmt da nicht, kann dir aber ansonsten leider auch keinen weiteren direkten Hinweis geben.
Würde einfach mit mehreren verschiedenen Einstellungen, auch ruhig extremer versuchen, dann siehst Du vielleicht in welche Richtung man verändern müsste. Kann auch sein, dass Du einfach nur mehr Belichtung brauchst...

Hier mal ein Mondkranz von heute in der späten Dämmerung.
Der weiße Ring ist ein Optikartefakt und das Bild ist a bissi verrauscht da ich irrtümlich noch ISO 10000 eingestellt hatte.

Bild

Viele Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Jörg Kaufmann » 6. Apr 2017, 22:40

Moin Uwe,

ich habe hier zum Vergleich ein Bild aus dem November:
Bild
Die Daten dazu: Nikon D5300, 18 mm Nikkor crop, f/3,5 , 3,0 sec , ISO 400
Der Mond war damals bei 90% zunehmend und einer Höhe von 23°.
Selbst mein Foto ist leicht überbelichtet => Mond sieht dadurch kreisrund aus.


In Halberstadt hattest du am 5. um 22:00 MESZ 73% zunehmenden Mond bei 40° Höhe.
Von einem "3/4-Mond" ist bei dir aber ncihts zu erkennen.
Probier doch beim nächsten Mal geringere ISO-Werte (laut EXIF hast du ISO 4000).
So hohe ISO-Werte verwende ich eigentlich nur bei Polarlicht, wenn es wirklich dunkel ist und der Mond nicht allzu stört.

Gruß Jörg

Achso, nochwas: ich speichere die Fotos immer in RAW + JPG. Dann kann ich mir aussuchen, ob und wie ich die Bilder nachbearbeiten will (muss).

Benutzeravatar
uwe kohbs
Beiträge: 45
Registriert: 8. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Halberstadt (51°53' N / 11°3' E)

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von uwe kohbs » 7. Apr 2017, 07:12

Hallo Hermann , Hallo Jörg,

danke für Eure Antworten und Hinweise.
Ich hatte die Kamera noch voll im Polarlichtmodus eingestellt.
War bisher nur auf der Jagd danach. Als ich aber den schönen bunten Kranz um den Mond sah,
wollte ich davon unbedingt ein Bild haben. Der Didymfilter war auch noch drauf.
Muss ich also bei den unterschiedlichen Ereignissen total umdenken.
Nochmals vielen Dank.

Ein schönes Wochenende und
ich probiere es beim nächsten mal wieder.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Andreas Abeln » 7. Apr 2017, 10:37

Moin,

hier in Ahlhorn könnte ich auch am 05.04.17 und 06.04.17 Wolkenstrahlen und irisierende Wolken fotografieren


Wolkenstrahlen mit irisierende Wolkenrändern am 05.04.17
BildWolkenstrahlen by Andreas Abeln, auf Flickr

BildIMG_6874 by Andreas Abeln, auf Flickr

Irisieren an Wolkenfetzen
BildIrisierende Wolke by Andreas Abeln, auf Flickr

Irisieren mit Schattenstrahlen
BildIrisierende Wolke by Andreas Abeln, auf Flickr

06.04.17 Irisieren an Cirrocumulus(?)
BildIrisierende Wolke by Andreas Abeln, auf Flickr

BildIrisierende Wolke by Andreas Abeln, auf Flickr

Heute gegen 12:00 MESZ gab es auch wieder Irisieren, was aber nicht so auffällig war.

Gruß Andreas

Gerrit Rudolph
Beiträge: 337
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Gerrit Rudolph » 7. Apr 2017, 12:22

Hallo Andreas,

denke auch, dass es Cirrocumulus (stratiformis) ist. Die Wolken scheinen sehr weit oben zu sein und die Wolkenelemente wirken ziemlich kleinteilig.

Gruß, Gerrit

Gerrit Rudolph
Beiträge: 337
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Gerrit Rudolph » 7. Apr 2017, 12:26

1. April

Oppositionseffekt bei geringer Hangneigung und tiefer Sonne
Bild

Bild

Gruß, Gerrit

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Andreas Abeln » 7. Apr 2017, 13:46

Gerrit Rudolph hat geschrieben:Hallo Andreas,

denke auch, dass es Cirrocumulus (stratiformis) ist. Die Wolken scheinen sehr weit oben zu sein und die Wolkenelemente wirken ziemlich kleinteilig.

Gruß, Gerrit
Danke Gerrit,

bei den ganzen Unterarten fällt es mir nicht leicht die richtige Bestimmung zu finden. Bin aber eifrig am lesen.

Wünsche ein schönes Wochenende

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Jörg Kaufmann » 9. Apr 2017, 23:33

Moin zusammen,

Sonntag Abend war ich zum Sonnenuntergang (20:15 MESZ) an der Nordsee.
Ich hatte die Hoffnung auch mal einen grünen Strahl zu fotografieren, bin mir nun aber unsicher, ob es auch geklappt hat, oder ob es einfach optische Fehler sind.
Als die Sonne durch die ersten dünnen Dunstschichten lief, waren schon auf dem Display im oberen Halbkreis ständig grüne und blaue Farbblitze zu sehen.
Es sieht aber nun am PC weniger beeindruckend aus.
Nach Erreichen der unteren dichteren Schichten war das Farbspiel sofort vorbei.
Ich bitte mal um eure (@Claudia??? :wink: ) Meinung...

Gruß Jörg
DSC_6854r_300.jpg
20:07 MESZ: 1000mm; ISO100; 1/1600s
DSC_6854rkl.jpg
Ausschnitt

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3071
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärisches April 2017

Beitrag von Claudia Hinz » 10. Apr 2017, 16:00

Hallo, auf dem Fichtelberg gab es heute morgen einen sehr schönen Monduntergang im Bergschatten. Leider ist der Fichtelberg nicht groß genug, um einen schönen Eigenschatten zu fabrizieren, das hätte heute bestimmt auch superschön ausgesehen.
IMG_2873.jpg
IMG_2863.jpg
pano-Erdschattenb.jpg
LG Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste