Beobachtungswetter am 07./08. März

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beobachtungswetter am 07./08. März

Beitrag von MathiasH » 7. Mär 2012, 09:29

Moin,

in froher Erwartung lang ersehnter Polarlicht-Chancen sind die Aussichten für das Beobachtungswetter eher durchwachsen... :roll: Hier im "mittleren Nordwesten" scheint die Sonne noch trüb durch die Warmfrontbewölkung eines bei Island befindlichen Orkan-Tiefs. Mit dem Durchschwenken der Kaltfront am Abend / in der Nacht kann man sich durchaus Hoffnungen auf postfrontale Auflockerungen machen:

Bild

Bild

Bild

Die Chancen auf mögliche PL-Sichtungen steigen also mit zunehmend später Stunde von NW her immer mehr an, der Osten dürfte in der kommenden Nacht in die Röhre schauen - von ein paar kleineren Wolkenlücken eventuell mal abgesehen...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 7. Mär 2012, 09:32

Zur Zeit hat der Osten aber Traumhaftes Sommerwetter!
Fehlt nur noch die Wärme. :)

Live Satellitenbild:

http://www.high-iso.de/solar.php#wetter

Die letzten Tage waren Traumhaft, immer klare Nächte sowie blauer Himmel. Das darf jetzt jetzt nicht so einfach ändern.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 568
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 7. Mär 2012, 10:09

Hallo Andreas,

das wird sich leider heute Nachmittag/Abend ändern. Morgen wird es vermutlich den ganzen Tag bewölkt sein und regnen.

Schade eigentlich, aber 1429 hat vielleicht noch nicht das ganze Pulver verschossen und ganz erdgerichtet ist die Fleckengruppe auch noch nicht.

Der zunehmende, fast Voll-, Mond machts auch nicht besser.

VG
Steffen

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 7. Mär 2012, 15:52

Bild

Im Westen wirds definitiv nischt. Der Osten ist noch klar.
Eine Schönwetterfront liegt in Polen. Fast ganz Polen ist wolkenlos.

Was meint ihr, soll ich diese Nacht mal zu unseren Ost-Nachbarn fahren?

Gruß Andreas

Uli Dzieran
Beiträge: 171
Registriert: 11. Jan 2004, 15:53
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Wetter in Kiel

Beitrag von Uli Dzieran » 7. Mär 2012, 15:54

Moin
Zur Zeit regnet es in Kiel, und wenn die Vorhersagen stimmen reißt die Wolkendecke erst zum Morgen in der Frühe auf. Am 8. sehen die Chansen besser aus, obwohl es in der Nacht zum9. wieder zuziehen soll. Danach soll sich das Wetter erst wieder ab Sonntag/Montag zum besseren ändern.

Gruß
Uli
Uli Dzieran
Reichenberger Allee 47
24146 Kiel
0170 7793143
http://www.naturbeobachtungen.de

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2012, 16:09

Hallo Andreas!

Wenn es darum geht, heute oder morgen, solltest Du alles auf morgen setzen oder evtl. noch ein weiteres Event abwarten.
Heute wird sicherlich interessant aber nicht herausragend.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 7. Mär 2012, 16:13

Ulrich Rieth hat geschrieben:Hallo Andreas!

Wenn es darum geht, heute oder morgen, solltest Du alles auf morgen setzen oder evtl. noch ein weiteres Event abwarten.
Heute wird sicherlich interessant aber nicht herausragend.
Gruß!

Ulrich
Hallo Ulrich,
z.Z. ist der KP auf 7 ;)
Aber ja, du hast recht. Ich werde es dennoch hier versuchen mit Berlin im Norden. Aber ich denke sobald es dunkel ist, sind die Wolken hier.
Der Horizont sieht nicht gut aus :/

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2012, 16:15

Wo hast Du denn den Wert von 7 her?
Er steht eher bei 5+ oder 6-
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 7. Mär 2012, 16:16

Ulrich Rieth hat geschrieben:Wo hast Du denn den Wert von 7 her?
Er steht eher bei 5+ oder 6-
Gruß!

Ulrich
Grad eine E-mail bekommen von Calsky:
Geomagnetische Warnung:
Möglicherweise Polarlicht in Horizontnähe (nur in der Nacht sichtbar)

Geomagnetische Aktivität:
starke Sturm-Aktivität

Aktueller Kp-Index:
7 (auf einer Skala von 0-9)
Ich hab das jetzt nicht geprüft, sondern denen vertraut ;)[/quote]

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1897
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Mär 2012, 16:19

Hier zieht es immer mehr zu, mal sehen, wie das morgen ausschaut, also abends. Naja, PL und Warmfront, perfekt abgesprochen wieder irgendwie :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2686
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 7. Mär 2012, 16:26

Aktueller Blick gen Nord-Osten

Bild
Ort Wildau (Berlin)

Benutzeravatar
Frank Rinas
Beiträge: 42
Registriert: 10. Sep 2011, 13:42
Wohnort: Bergheim / Erft
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Rinas » 7. Mär 2012, 16:33

Hallo Heiko,

ja ich glaub heute wirds eher schwierig, da die Kaltfront hinter der es mal auflockern kann erst zum Morgen hin im Osten von Deutschland ankommen wird. Hier im Westen/Nordwesten besteht durch das Schauerwetter immerhin ab und an die Chance mal ne Wolkenlücke zu haben.

Morgen siehts allgemein deutlich besser aus, da abends die Schauern ja meist zerfallen und somit könnte es auch bundesweit aufklaren.

lG Frank

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 568
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 7. Mär 2012, 16:36

Hallo Heiko,

deshalb ist auch eventuell mit PL zu rechnen. ;-)
Bei schoenem Wetter...

VG
Steffen

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 421
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Beitrag von Oswald Dörwang » 7. Mär 2012, 17:22

Hallo,

Wetter Waghäusel 8 / 8

Mal abwarten wie es bis zum WE aussieht.

Gruß,
Oswald
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

Sarah Schuh
Beiträge: 132
Registriert: 23. Dez 2010, 16:32
Wohnort: Sudwalde

Beitrag von Sarah Schuh » 7. Mär 2012, 17:23

Nabend an alle!

Hier in Sudwalde wird es wohl heute nichts mit Polarlicht - 8/8 mit Regen, und es sieht nicht so aus, als würde sich daran in den nächsten Stunden etwas ändern! :cry:

Gruß Sarah

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 884
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 7. Mär 2012, 17:29

Hi,

Kämpfelbach 8/8 kein Regen.

@Oswald: Falls es sich lichten sollte, meld ich mich bei Dir, haaa haaa :)

Gruß,
Micha

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 7. Mär 2012, 17:32

Hallo zusammen,

die Modelle (habe dummerweise vergessen die Karten abzuspeichern, sind nun leider verfallen) waren mit dem 00 UTC-Lauf noch optimistischer (zumindest für den (Nord-)Westen) im Gegensatz zu den eintrudelnden neuen Läufen - das aktuelle Satellitenbild kehren wir mal besser komplett unter den Tisch :roll:... Sieht aus, als würde Gesamt-Deutschland keine Chance auf PL haben in der kommenden Nacht...

Nun denn: eventuell ergeben sich ja doch ein paar Lücken - und morgen ist auch noch ein guter Tag, dann mit dem dicken Brummer :D ...

Versmold: 8/8 und Regen...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1897
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Mär 2012, 17:40

Hallo,

ja, so siehts aus. Frank, hm, jetzt scheint erst mal die Warmfront zu kommen, hohe Schleierwolken, die sich verdichten. Aber noch ein schöner Vollmond hier Richtung Ost.
Morgen könnte es so werden, Kaltfront, Konvektionsbewölkung, abends Auflösung. Zumindest hab ich es mir heute in meiner Sternwarte oberhalb Freital gemütlich gemacht, geputzt, Kaffee und Abendessen gleich mitgebracht, sanfte kosmische elektronische Musik aus eigener und fremder Produktion, 21 Grad drin hier. Was will man mehr... :-)

@ Steffen, warte mal ab, bis morgen...:-)

Allerdings rechne auch ich nicht für diese Nacht mit mehr hier in den Breiten.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Beitrag von Martin Hahn » 7. Mär 2012, 17:50

Heiko, wie sieht's bei dir mit Lichtverschmutzung aus? Du müsstest doch eigentlich die Lichtglocke von Dresden im Norden/Nordosten haben, oder?

Wenn das Wetter morgen besser ist, fahr ich vielleicht Richtung Riesa oder so.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1897
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Mär 2012, 17:54

Hi Martin,

Dresden stört nicht allzu sehr. Hab da noch die Bergketten des Elbtals und des Plauenschen Grundes davor. Selbst Freital zu meinen Füßen unten im Tal macht mir keine Probleme. Um genau freie Sicht Richtung Norden zu haben, muss ich noch 15 min auf die Opitzhöhe laufen. Liegt hier kurz vor Ortsausgang Freital/Richtung Tharandt.
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste