21.12.2010: Mondfinsternis

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1151
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

21.12.2010: Mondfinsternis

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 21. Dez 2010, 06:29

Hallo,

nachdem die längste Vollmondnacht des Jahres wunderschön klar begann, ist es heute Morgen leider sehr diesig. Der Mond schimmert nur noch knapp durch die Wolken, Hochnebel oder was immer das da oben ist.

Bild

Etwas mehr dazu in meinem Blog:
http://astroblog-lippspringe.blogspot.c ... t-des.html

Hat jemand mehr Glück?

Clear Skies

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Dirk L
Beiträge: 140
Registriert: 13. Jan 2004, 18:14
Wohnort: Fairbanks, AK
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk L » 21. Dez 2010, 06:42

Hier in Südost Alaska ist es ausnahmsweise klar. Ich sehe deutlich wie der Schatten sich langsam auf den Mond schiebt.

Bild

Mehr Bilder sind hier zu sehen:

http://picasaweb.google.com/Lummerzheim/LunarEclipse#
Zuletzt geändert von Dirk L am 21. Dez 2010, 08:21, insgesamt 3-mal geändert.

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1151
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Webcast

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 21. Dez 2010, 07:08

Hallo,

sehr schön funktioniert auch der Webcast aus Georgia:

http://www.ccssc.org/webcast.html

Clear Skies

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Beitrag von Mark Vornhusen » 21. Dez 2010, 07:51

Hallo,
hier war das Wetter nicht optimal. Der Monduntergang fand leider hinter Wolken statt. Ein wenig von der Finsternis konnte ich aber schon noch sehen. Auch ganz nett das Flugzeug, das vor dem Mond langflog:

Bild

Bild

Hier das Video mit Flugzeug:
http://www.youtube.com/watch?v=XMyu3ntuZDU

Grüsse,
Mark

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 21. Dez 2010, 08:10

Yesss, Wolkenloch im richtigen Augenblick hier in Hamburg-Altona. Bin auf den Dachboden geklettert und habe meine Powershot in die Luke geklemmt:

Bild

Es kamen dann Wolken, und es wurde sehr rasch hell
Bild

Bild

Bild


Alle Bilder hier
http://www.flickr.com/photos/astrohardy ... 643815252/


An einer Kaffeetasse nippend
Hartwig

Dirk L
Beiträge: 140
Registriert: 13. Jan 2004, 18:14
Wohnort: Fairbanks, AK
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk L » 21. Dez 2010, 08:17

Noch ein Bild, jetzt wo der Mond im Schatten ist:

Bild

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 21. Dez 2010, 11:23

Moin!

Ich hatte leider nicht das Altonaer Wolkenloch, sondern die Wolke vom Dienst. Bei etwa 0,25/8 Bewölkung war das schon ärgerlich.
Gruß!

Ulrich

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste