Erster M-class Flare seit Jahren!!??

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Erster M-class Flare seit Jahren!!??

Beitrag von Ulrich Rieth » 19. Jan 2010, 15:20

Moin!
Die ehemalige Region 1039 hat heute Nachmittag mit einem M2.3 Flare hinter dem östlichen Sonnenrand wohl den ersten starken Flare des Zyklus 24 hervorgebracht.
Leider scheint es aber nach den LASCO Bildern keinen CME gegeben zu haben.
Zur Zeit sieht man aber in den EIT Bildern schöne Post-Flare-Loops emporsteigen.
Gruß!

Ulrich

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1147
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Ja, es geht wieder los!

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 19. Jan 2010, 15:24

Ja,
und der IPS Flare Alert Dienst funktioniert auch immer noch!
IPS FLARE ALERT - PART C
PRELIMINARY FLARE DETAILS AT END OF FLARE
ISSUE TIME: Wed Jan 20 00:59:23 EST 2010
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Approximate Flare Start : 19-01-2010 1324 UT
Approximate Flare Maximum: 19-01-2010 1340 UT at Flux M 2.3
Approximate Flare End : 19-01-2010 1356 UT
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Follow the progress of flares on the IPS Web site
http://www.ips.gov.au Click "Space Weather" Click "X-Ray Flux"
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Australian Space Forecast Centre
IPS Radio and Space Services
(61)(2)9213 8010 (phone)
(61)(2)9213 8061 (fax)
asfc@ips.gov.au
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

IPS Radio and Space Services email: asfc@ips.gov.au
PO Box 1386 WWW: http://www.ips.gov.au
Haymarket NSW 1240 AUSTRALIA FTP: ftp://ftp.ips.gov.au
tel: +61 2 9213 8010 fax: +61 2 9213 8060

IMPORTANT: This e-mail, including any attachments, may contain,
confidential or copyright information. The views expressed in
this message are those of the individual sender, unless
specifically stated to be the views of IPS. If you are not
the intended recipient, please contact the sender immediately
and delete all copies of this e-mail and attachments.
Occasionally IPS sends email promoting IPS products and
services to its mailing list customers. If you do not wish to
receive this promotional material please email
no-spam@ips.gov.au with the subject header:UNSUBSCRIBE"


_______________________________________________
ips-flare-alert mailing list
ips-flare-alert@ips.gov.au
http://www.ips.gov.au/mailman/listinfo/ips-flare-alert
Für alle, die den noch nicht kennen.

Und hier auch gleich noch die passende Grafik dazu (Bild verfällt)

Bild

Wenn man sich die Entwicklung der Spitzen anschaut und wie ein "Börsenguru" argumentiert, dann kommt spätestens morgen noch der X-Flare :-)

Schöne Grüße

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1231
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 19. Jan 2010, 16:16

Moin!

Also wenn die Liste so stimmt, und das wird sie sicher tun, dann war der letzte flare >C8 ein M1.7 am 25. März 2008. ...
http://www.ips.gov.au/Solar/1/8

---------------------

Ich habe eben mal schnell die Bilder vom flare am 17.1. (dem mit CME und EIT-wave) mit dem M2.3 von eben verglichen.
Der vorgestern war wohl noch etwas ordentlicher!

Bild
credit: Bilder stammen von http://stereo.gsfc.nasa.gov/ bzw. http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/index.shtml
links 17.1.2010, 3.56UTC_____rechts 19.1.2010, 1346 UTC (M2.3)


Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Broich » 19. Jan 2010, 20:14

Hallo Leute.

Nach Daniels aussicht war nun eine steigerung zu erwarten.
Diese ist nun auch im negativen eingetreten! Aber sooo Negatiev?

Hat da jemand eine erklährung zu?

Link:
http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/xray_1m.html

Achtung verfällt.

Gruß Peter Broich,

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Neuer M in progress 20:35UT z.Z. M1.3 geht weiter hoch

Beitrag von wolfgang hamburg » 19. Jan 2010, 20:37

kwT

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Beitrag von Christian Heinzel » 19. Jan 2010, 20:42

Habe den "Schluckauf" auch gesehen und gedacht, in die andere Richtung
wär's schöner gewesen. Aber solche Aussetzer gibt's ab und zu mal.
Zudem ist grad wieder ein M-Flare dran ;-)

Hoffentlich kommt das X-Flare dann etwas später, wenn's optimaler zur uns
liegt :-)

Liebe Grüsse!
Christian

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 421
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Beitrag von Oswald Dörwang » 19. Jan 2010, 21:35

Hallo zusammen,

jaaa da kommt wieder Hoffnung auf.

Vielleicht erleben wir ja hier in "D"
egal ob Nord oder Süd in diesem Jahr
wieder PL.

Gruß,
Oswald
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 20. Jan 2010, 05:58

Moin!

Endlich erwacht mal wieder alles aus dem Winterschlaf...Willkommen zurück, Sonne!
Und dazu packt das SWPC gleich folgende Flare-Wahrscheinlichkeiten auf den Frühstückstisch:

III. Event Probabilities 20 Jan-22 Jan
Class M 60/60/60
Class X 05/05/05
Proton 05/05/05
PCAF Green

Sowas hatten wir dann wohl auch fast 2 Jahre lang nicht mehr.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Thomas Herrmann
Beiträge: 104
Registriert: 23. Jul 2004, 17:58
Wohnort: Sulzbach am Main
Kontaktdaten:

und es geht weiter

Beitrag von Thomas Herrmann » 20. Jan 2010, 12:15

GOES hat heute schon wieder zwei M-flares angezeigt.

Hab leider keine Möglichkeit gefunden, die Grafik hier einzubauen :-(
bin wahrscheinlich bissi zu dumm für so was.
Politik ist, wenn man hinterher weiss, warum es anders gekommen ist (weiss nicht ob das jetzt ein Zitat ist oder nicht).

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter van der Woude » 20. Jan 2010, 16:55

endlich, das war lange warten.
Im moment erhöhte protonen-zahl und nette Bt/Bz werten (um +10/-10) aber wenig geschindichkeit.
Gespannt warten wir noch einige tagen bis die fleckengruppe günstiger steht....
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Broich » 20. Jan 2010, 18:01

Hallo Leute.
Sorry ich sehe jetzt erst das es schon einige M-Flares gegeben hat und nun schon wieder einer!

http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/xray_1m.html

M 3,4

Gruß Peter Broich.

Fritz Lensch
Beiträge: 58
Registriert: 1. Jan 2008, 17:56
Kontaktdaten:

Nordlicht?

Beitrag von Fritz Lensch » 20. Jan 2010, 18:07

Hallo!
Offensichtlich gibt es schon leichtes Nordlicht. Jedenfalls werden seit ca. 18h UTC Funkverbindungen über Nordlicht gemacht.

http://www.gooddx.net/auroralog.htm

mfG Fritz

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1231
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 20. Jan 2010, 18:17

Moin Fritz!

Dass z. Z. die Funker ihr Vergnügen haben, liegt NICHT an den aktuellen Ausbrüchen der Sonne. Vielmehr hat uns heute Morgen ein stärkerer Sonnenwindstrom getroffen, der von diesem coronal hole ausgeht:
(dunkler Bereich in der nördlichen Hemisphäre)
Bild
Quelle: http://sohowww.nascom.nasa.gov/

Die aktuellen Ausbrüche haben noch keinen erdgerichteten CME (um die Ecke schießen kann er ja nicht ;) ) hervorgebracht.

Viele Grüße
Daniel

PS: @ Pit: das war der Fünfte in 2 Tagen. Meine Augen sind schon ganz rot, vom vor-Verwunderung-Reiben! :D
ja, wir sind Klasse! ;-)

Fritz Lensch
Beiträge: 58
Registriert: 1. Jan 2008, 17:56
Kontaktdaten:

Nordlicht

Beitrag von Fritz Lensch » 20. Jan 2010, 18:42

Hallo Daniel!

Danke für deine Antwort. Aber bei einem starken Sonnenwind können die Teilchen in die hohen Schichten der Atmosphäre eindringen und dort auch Polarlichter hervorrufen. Wenn das Heute früh war muss die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ziemlich schnell gewesen sein.
Die Funkverbindungen sind nicht auf Kurzwelle sondern im UKW-Bereich zustande gekommen. Und dort hört man an den Signalen deutlich einen sehr rauen Ton. Ein untrügliches Zeichen für Reflexion an Polarlichtern.

mfG Fritz

Fritz Lensch
Beiträge: 58
Registriert: 1. Jan 2008, 17:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Fritz Lensch » 20. Jan 2010, 18:56

Hallo!

Hab schon gsehen das war ja am 17 also vor 3 Tagen und das ist wohl eine normale Geschwindigkeit.

Na, ja da werden wir ja noch was erleben in den nächsten Tagen.

mfG Fritz

Benutzeravatar
RolfK
Beiträge: 674
Registriert: 17. Jan 2005, 11:24
Wohnort: Langgöns

Beitrag von RolfK » 20. Jan 2010, 18:59

19:00 MEZ - DK0WCY -250nTt !!!!!

Weiss jemand die Adresse des aktuellen Kiruna Pics ?

Meine geht nicht mehr .

VG Rolf

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Broich » 20. Jan 2010, 19:15

SAM,s reagieren nun auch schon....

Ich habe gerade mal die SAM,s gecheckt.
http://www.sam-europe.de/
Dort sind ja noch einige Online. Nicht nur das hier:
http://koti.mbnet.fi/~ijl/sam_data.png
Sondern auch im Schotland:
http://www.marsport.org.uk/observatory/sam_data.png
Sowie die aus dem Süden in den Alpen:
http://www.delprete.ch/online/sam_data.png

Mein SAM wird dann auch bald mit einem Externen Rechner online sein.

Der Peter Broich.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 20. Jan 2010, 19:17

Moin Rolf,

hier geht es: http://www.irf.se/allsky/rtasc.php

Grüße aus Dushanbe, ab Montag Хоруғ (SO TJK, Pamir region)
wolfgang

Fritz Lensch
Beiträge: 58
Registriert: 1. Jan 2008, 17:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Fritz Lensch » 20. Jan 2010, 19:23

Hier war es über den Wolken vor einer Stunde grün.

http://128.39.135.10/webcam.html

Fritz

Benutzeravatar
Thorsten Schipmann
Beiträge: 298
Registriert: 5. Mär 2004, 21:26
Wohnort: Braunschweig, JO52HH, 52°18'N, 10°36'O

Beitrag von Thorsten Schipmann » 20. Jan 2010, 20:49

Moin moin!

endlich tut sich mal wieder was auf unserem Zentralgestirn! :D
Lange vermißte Aktivitäten... :wink:

Seit heute 16:40 etwa reagiert auch das Braunschweiger Magnetometer: Magnetsrode, 20.01.2010

Die Gruppe hat jetzt schon 5 M-Flares geschossen, hoffentlich ist da nicht der Ofen aus, bis sie auf der Vorderseite erscheint...

Gruß,
Thorsten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste