(Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 296
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Martin Hahn » 2. Nov 2021, 11:55

Steffen Hildebrandt hat geschrieben: 2. Nov 2021, 06:12
Jörg Kaufmann hat geschrieben: 1. Nov 2021, 22:37 Ich hege die Hoffnung, dass sich die Aktivität bei AR2891 wieder erhöht.
Schon geschehen. :)

Es gab heute Nacht einen M1.7-LD-Flare aus dieser Fleckengruppe. Und die Gruppe liegt schön erdgerichtet.
Der Flare hat einen schönen erdgerichteten CME hervorgebracht :)
https://www.swpc.noaa.gov/products/lasco-coronagraph (verfällt)
Zuletzt geändert von Martin Hahn am 2. Nov 2021, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1262
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Daniel Ricke » 2. Nov 2021, 12:03

Moin!
Weiter geht's.
Laaanger M 1.7 am morgen des 2.11. um 2.57 UTC schön mittig aus 12891.
https://wwwbis.sidc.be/cactus/out/CME0020/CME.html
Für einen full-halo fehlt nicht viel! :)

https://www.lmsal.com/solarsoft/last_events/

Gruß,
Daniel

Dein Post aus der Mittagspause war schneller. :)

Edit: Cactus link aktualisiert
Zuletzt geändert von Daniel Ricke am 2. Nov 2021, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Silvio Greinke
Beiträge: 22
Registriert: 26. Feb 2014, 17:21
Wohnort: Riesa

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Silvio Greinke » 2. Nov 2021, 13:23

Da geht was 8) Sieht wirklich nett aus, mal schauen was wird.


F6414727-58D0-4BD4-B911-584770795977.jpeg

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2819
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Andreas Möller » 2. Nov 2021, 13:35

Dann probieren wir doch mal Michaels Formel aus :)

vmax = 1157km/s (https://wwwbis.sidc.be/cactus/out/CME0018/CME.html)

t = 12610 * 1157 ^ -0.787
t ~ 49h (+-6h)

Das würde bedeuten, dass er CME am 04.11.2021 04:00 UTC (+-6h) ankommen würde.

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1228
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Michael Theusner » 2. Nov 2021, 16:16

Ich bin gespannt :)

Ich denke aber, weil der dort angegebene Wert vermutlich das Mittel über einige Sonnenradien ist, dass der berechnete Zeitpunkt eher der frühestmögliche Zeitpunkt ist. Die Formel beinhaltet die "wahre" Auswurfgeschwindigkeit, und die ist etwas höher als das Mittel über einige Sonnenradien. Insofern sollte das ein wenig länger dauern mit dem Einschlag.

Gibt es die beim SIDC veröffentlichten CME-Geschwindigkeiten auch irgendwo als Liste über mehrere Jahre? Dann könnte ich das genau auf diese Werte abgleichen. (ps.: habe schon etwas hier gefunden)

Viele Grüße,
Michael

ps.: Das Wetter hier im Norden sieht für den Abend des 4.11. zumindest nicht ganz hoffnungslos schlecht aus.

Thorsten Witt
Beiträge: 73
Registriert: 17. Sep 2015, 21:37
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Thorsten Witt » 2. Nov 2021, 22:23

Gnabend, im südöstlichen SH sieht´s dann doch für Donnerstag doooof aus.... :evil: :roll: :roll:

Hätte ich auch gerne anders.... :!: :!:

https://www.windfinder.com/weatherforecast/bad_oldesloe

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1262
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Daniel Ricke » 3. Nov 2021, 11:09

Michael Theusner hat geschrieben: 2. Nov 2021, 16:16 Gibt es die beim SIDC veröffentlichten CME-Geschwindigkeiten auch irgendwo als Liste über mehrere Jahre? Dann könnte ich das genau auf diese Werte abgleichen.
Moin Michael!

https://www.researchgate.net/figure/Ave ... _260073213

Zum Thema
https://iopscience.iop.org/article/10.1 ... /787/2/119
https://agupubs.onlinelibrary.wiley.com ... 18SW002046
https://kauai.ccmc.gsfc.nasa.gov/CMEscoreboard/
https://www.tsijournals.com/articles/cm ... ximum.html
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6839697/

...und das ist erst die erste Seite der Google-Treffer. :D

"nicht ganz hoffnungslos schlecht" ist schon mehr, als man sich zu hoffen erträumt! 8)

Viele Grüße,
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Timo Kuhmonen
Beiträge: 488
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Timo Kuhmonen » 3. Nov 2021, 16:40

FYI. Weather conditions in central Finland for the next night show light / moderate rain. Looks like no change for visual observations :-( I will do radio beacons monitoring on 6m hamradio band, for RF aurora propagation... Timo K, OH7HMS

Benutzeravatar
Ralf Mittelstaedt
Beiträge: 32
Registriert: 9. Jan 2004, 22:29
Wohnort: Buchen/Odenwald - JN49PM

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Ralf Mittelstaedt » 3. Nov 2021, 20:14

Was passiert da gerade??? Ein Erbeben im Magnetfeld?
Gruß,
Ralf

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1262
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Daniel Ricke » 3. Nov 2021, 20:25

Hi Ralf!

Du meinst z.B. hier? --> http://flux.phys.uit.no/cgi-bin/mkstack ... nor=&Sync=&
(verfällt)
Das irdische Magnetfeld wird beim Eintreffen einer Schockfront immer etwas durchgerüttelt. Im verlinkten Plot gegen 20 UTC schön zu sehen. Was danach kommt,ist dann abhängig vom weiteren Verlauf des CME.

Grüße,
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1228
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Michael Theusner » 3. Nov 2021, 20:30

Andreas Möller hat geschrieben: 2. Nov 2021, 13:35 Dann probieren wir doch mal Michaels Formel aus :)

vmax = 1157km/s (https://wwwbis.sidc.be/cactus/out/CME0018/CME.html)

t = 12610 * 1157 ^ -0.787
t ~ 49h (+-6h)

Das würde bedeuten, dass er CME am 04.11.2021 04:00 UTC (+-6h) ankommen würde.

Viele Grüße,
Andreas
Ich habe mich da gestern vertan. Es ist natürlich genau anders herum. 4 UTC wäre der späteste Zeitpunkt des Zeitraums gewesen. Insofern wäre 3.11.2021, 22 UTC +-6 Stunden richtig gewesen. Hätte als ganz gut gepasst.

Ich berechne die Formel aber gerade nochmal mit den Cactus-Daten neu, dann geht das nächstes mal hoffentlich besser.
Zeit dazu habe ich ja, da hier alles komplett dicht ist.....................

Gruß,
Michael

Benutzeravatar
Ralf Mittelstaedt
Beiträge: 32
Registriert: 9. Jan 2004, 22:29
Wohnort: Buchen/Odenwald - JN49PM

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Ralf Mittelstaedt » 3. Nov 2021, 20:31

Hallo Daniel,
ja und Sonnenwind innerhalb einer Stunde von ca. 520km/s auf über 700km/s angestiegen, BZ leicht südlich und Dichte auch deutlich hoch. Nicht gerade für heute Abend erwartet.
Gruß,
Ralf

Benutzeravatar
Ralf Mittelstaedt
Beiträge: 32
Registriert: 9. Jan 2004, 22:29
Wohnort: Buchen/Odenwald - JN49PM

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Ralf Mittelstaedt » 3. Nov 2021, 20:33

Michael Theusner hat geschrieben: 3. Nov 2021, 20:30
Andreas Möller hat geschrieben: 2. Nov 2021, 13:35 Dann probieren wir doch mal Michaels Formel aus :)

vmax = 1157km/s (https://wwwbis.sidc.be/cactus/out/CME0018/CME.html)

t = 12610 * 1157 ^ -0.787
t ~ 49h (+-6h)

Das würde bedeuten, dass er CME am 04.11.2021 04:00 UTC (+-6h) ankommen würde.

Viele Grüße,
Andreas
Ich habe mich da gestern vertan. Es ist natürlich genau anders herum. 4 UTC wäre der späteste Zeitpunkt des Zeitraums gewesen. Insofern wäre 3.11.2021, 22 UTC +-6 Stunden richtig gewesen. Hätte als ganz gut gepasst.

Ich berechne die Formel aber gerade nochmal mit den Cactus-Daten neu, dann geht das nächstes mal hoffentlich besser.
Zeit dazu habe ich ja, da hier alles komplett dicht ist.....................

Gruß,
Michael


Also doch nicht ganz unerwartet....
Gruß,
Ralf

Steffen Hildebrandt
Beiträge: 714
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 4. Nov 2021, 06:52

Passt doch - bei dem Wetter hier im Osten. :D

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2542
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Ulrich Rieth » 4. Nov 2021, 08:40

Moin!

Folgenden Beitrag habe ich gerade über die Liste meines Astrovereins gejagd, aber er hat auch hier seine Berechtigung.
.
.
.
Auch wenn das Wetter gerade eher katastrophal ist, tobt gerade ein starker geomagnetischer Sturm.
Gestern Abend ist ein Gemisch mehrerer coronaler Massenauswürfe an der Erde angekommen.
Die sogenannten Kannibalen-CMEs sind entweder totale Nieten und es passiert nichts oder aber es sind die Knaller unter den Ereignissen und man sieht Polarlichter bis Bayern und weiter.
Vom Timing her ist dieser hier zwar nicht mehr optimal, denn letzte Nacht war die Vorphase und es wäre (ist!) nur leicht was in Norddeutschland zu sehen gewesen.
Aber aktuell ist die Erde in die magnetische Blase der Plasmawolke eingetreten (gegen 8 MEZ).
Diese hat meist über einige Stunden stabile Magnetfeldverhältnisse und in diesem Fall sind sie sehr gut für die Polarlichtaktivität.
Folglich baut sich jetzt über Tag ein immer stärkerer geomagnetischer Sturm auf und heute Abend sollte noch deutlich was von der starken Aktivität möglich sein.
Bleibt abermals das Wetter...
...naja, wer irgendeine Wolkenlücke findet, möge bitte mal die Kamera draufhalten.
Viel Erfolg und möglichst klaren Himmel!

Ulrich

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 826
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2021

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Nov 2021, 22:47

Heute zieht das südliche CH1041 über den Zentralmeridian. Somit besteht im Norden Deutschlands die Möglichkeit auf fotografisches PL am Di./Mi.

VG
Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste