Sonnenflecken mit bloßem Auge (SC 25)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 521
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Sonnenflecken mit bloßem Auge (SC 25)

Beitrag von Christoph Gerber » 25. Nov 2020, 12:01

Hallo Forenleser,

soeben (25.11., 12:30 MEZ) habe ich mit Erfolg den ersten Flecken des neuen Sonnenzyklus (SC 25, Fleck 12786) mit bloßem Auge (natürlich mit Sonnenfinsternisbrille!!!) gesehen. Trotz der noch großen Randnähe war er im sich lichtenden Nebel eindeutig zu erkennen. Mit einem Gesamt-Durchmesser von etwa 80'' (Umbra mit Penumbra; also 1.3 Bogenminuten!, siehe hier) erscheint er knapp größer als die Venusscheibe vor der Sonnenscheibe.
Dass die Sonne noch nicht ein Jahr nach dem Sonnenflecken-Minimum schon so große Flecken erzeugt, sollte nicht weiter verwundern – schließlich gab es auch noch sehr spät im Zyklus 24 noch mit bloßem Auge sichtbare Flecken. Meine letzten Beobachtungen waren Nr. 12738 Mitte April des vergangenen Jahres mit einem Gesamtdurchmesser von 60'' am 15.04.2019 und 12741 Mitte Mai mit einem Gesamtdurchmesser von 45'' am 12.5.2019 – dabei dürfte es sich um den selben Flecken gehandelt haben: 7–8 Monate vor dem Minimum war er also recht langlebig!)
In den kommenden Tagen sollte der Fleck –vorausgesetzt, dass er nicht kleiner wird!– ein nicht schweres Objekt für das bloße Auge sein! (Bitte nur mit Finsternisbrille !!!)

Gruß aus HD,
Christoph

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 521
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Sonnenflecken mit bloßem Auge (SC 25)

Beitrag von Christoph Gerber » 22. Mai 2021, 18:44

22.05.2021: Nr. 12824

Heute Mittag (14:40 MESZ) konnte ich einen Blick auf die Sonne erhaschen (mit SoFi-Brille!) und den derzeit "großen" Flecken (auf der Nordhalbkugel) auch mit BA gerade so erkennen: Dm ≈ 40'', mit einer recht kleinen Umbra (Dm ≈ 20''). Ich war überrascht, dass er trotz der geringen Größe und der "Blässe" sichtbar war!

Gruß aus HD,
Christoph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste