Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1437
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Beitrag von Laura Kranich » 11. Mär 2019, 19:50

Moin!

Ich möchte denjenigen, die sie noch nicht kennen einmal den youtube-Kanal von Dr. Tamitha Skov empfehlen und konkret ihr letztes dreistündiges Q&A-Video, was eigentlich mehr ein populärwissenschaftlicher Vortrag ist über CMEs und ihre Auswirkungen: https://www.youtube.com/watch?v=9kPkdc-t418
Besonders empfehlenswert ihre Ausführungen über Carrington-Events ab ca. 1:52:10.
Sie stellt die Vermutung an, dass solche Events viel häufiger sein könnten als von vielen angenommen.
Da wird einem erst bewusst, wie wichtig es eigentlich ist, sich mit der ganzen Thematik zu befassen, weil die Sonne ja durchaus in der Lage ist, weit mehr über uns zu bringen als nur hübsche Polarlichter.
Auch sonst sind ihre Status- und Prognosevideos ziemlich sehenswert. :-)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Anja Verhöfen
Beiträge: 416
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Beitrag von Anja Verhöfen » 12. Mär 2019, 08:41

Moin Laura,

genau das richtige für mich. Ich werde mir das Video an einem meiner freien Tage anschauen.

Vielen Dank für den Link.

Liebe Grüße.

Anja Verhöfen

Anja Verhöfen
Beiträge: 416
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Beitrag von Anja Verhöfen » 15. Mär 2019, 16:50

Die Dame ist auch auf Facebook als "Spaceweather Woman" zu finden. Sie macht dort immer die Weltraumwetter-Vorhersagen.

Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Andreas Kluck
Beiträge: 6
Registriert: 22. Mär 2015, 18:56
Wohnort: Elmshorn

Re: Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Beitrag von Andreas Kluck » 23. Mär 2019, 21:03

Ihren Kanal hab ich auch schon abonniert.
Aber nicht nur für PL Jäger, auch für Funkamateure ist die Seite interessant. Sie weist ja auch immer auf "Amateur Radio" und "Emergency Transponders" hin. Wenn PL auftauchen, kann man selbst ohne Sichtverbindungen oder jemals ein PL zu sehen, über UKW mehrere 1000 Km Distanz überbrücken. Aber das geht meist nur mit Morsetelegrafie, da die Signale durch fauchen, zischen oder Brummen überlagert sind und man bei Sprachübertragungen so gut wie nichts versteht. Diesen Trostpreis, bei wolkenverhangenem Himmel zwar kein PL zu sehen, aber sog. "DX" Verbindungen (große Reichweiten zu erzielen) können sich Funkamateure als Gewinn verschaffen. viel Glück mit dem heutigen 23.3., vielleicht gibt,s ja doch noch was zu sehen ^^ Viele Grüße (und 73 de DL1LAJ - falls hier Funkamateure anwesend sein sollten ;-)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2744
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Beitrag von Andreas Möller » 24. Mär 2019, 11:48

Klasse Video.
Vor allem die Assoziation mit dem Slinky ist klasse. Danke für den Link Laura!

Viel Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1246
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Theorie-Input für PL-Nerds :-)

Beitrag von Daniel Ricke » 24. Mär 2019, 21:15

Mrs. "Direct Hit!"
;-)
Aber sonst schon informativ.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste