Polarlicht 02./03.08.2016

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Jonas Heinzel » 2. Aug 2016, 22:14

00:10 MESZ bei Kiel (Strande) bei Blick auf die Ostsee deutlich Violette Verfärbung / violettes Leuchten erkennbar.

99% sicher Polarlicht

Foto folgen später

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Laura Kranich » 2. Aug 2016, 22:19

100%!
Kiel Altenholz auch rotes Polarlicht und grünes Airglow wie es aussieht..
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Thorsten Witt
Beiträge: 24
Registriert: 17. Sep 2015, 21:37
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Thorsten Witt » 2. Aug 2016, 22:22

Aktuell gg 00 Uhr 20 fotografisches Polarlicht hier bei Bad Oldesloe!

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 240
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Carsten Jonas » 2. Aug 2016, 22:25

Nymindegab, Dänemark grüner Bogen, violette Strahlen, sogar visuell!!!

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Jonas Heinzel » 2. Aug 2016, 22:46

Nach kurzer Ruhephase zwischen 00:30 und 00:43 nun wieder aktiv (00:45 mesz)

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3597
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von StefanK » 2. Aug 2016, 23:04

Auch auf den beiden Kühlungsborn-Cams des IAP erkennbar: https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Jörg Kaufmann » 3. Aug 2016, 00:36

Uhrzeit: 21:40 - 23:10 UT
Helligkeit PL: fotografisch
Ort: Nordermeldorf 54,1 °
Kommentar: horizontnahes rotviolettes PL mit wandernden Beamern

Moin zusammen,

bin trotzdem etwas unzufrieden. Ich habe selten so miese Fotos gemacht :(
An meinem bevorzugten Standplatz war soviel Autoverkehr, dass ich die Kameraeinstellungen völlig sinnfrei vorgenommen habe. Als meine Augen sich an die Dunkelheit gewöhnt hatten, war der Spaß fast vorbei. Es zogen immer mehr Dunst und Wolken auf. Ich habe abgebrochen, da das PL durch den Dunst nur noch sehr schwach zu sehen war.

Hoffentlich hattet ihr mehr Erfolg.

Gruß Jörg
DSC_2150_b._262.jpg
23:08 UT - 18mm; f/ 3,5, ISO 3200, 6 sec, Didymfilter
DSC_2165_b_278.jpg
23:22 UT - 18mm; f/ 3,5, ISO 6400, 6 sec, Didymfilter
DSC_2167_b_298.jpg
23:22 UT - 18mm; f/ 3,5, ISO 6400, 6 sec, Didymfilter

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Laura Kranich » 3. Aug 2016, 01:22

Also ich muss sagen die zweite Nachthälfte war wesentlich besser als die erste. Es sind noch immer schwach visuelle Strahlen in der fortschreitenden Morgendämmerung auszumachen und zeitweise waren sie sogar deutlich visuell sichtbar.
Sie gingen etwa bis zum großen Wagen wobei ich mir die Bilder später mal anschauen will ob die in blau schwach nicht noch deutlich höher gingen. Jetzt ziehen leider ein paar Schleierwolken herein und es wird auch langsam wirklich hell. Aber eigentlich wollte ich gar nicht so lange machen.. xD wie immer...
Und der Sommer ist nun eingerahmt von zwei ziemlich symmetrisch um die Sommersonnenwende erschienenen ziemlich ähnlichen Nordlichtern. :)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von wolfgang hamburg » 3. Aug 2016, 01:33

Moin moin,

leider habe den Anfang verschlafen, aber es war ein schönes PL bei fast perfekten Bedingungen:
Beamer 02:01Uhr MESZ:
Bild
PL mit Perseid 02:08Uhr MESZ:
Bild
Gegen 1:54Uhr MESZ ein sehr heller Perseid durch den Großen Wagen, leider genau in einer Fotopause! :?
Filmchen(720p, 259Bilder, 4Bilder/min-->8fps, Nikon D750, 24mm, F2.8, ISO6400, 8 bzw. 10s, 19MByte):
http://wha.mburg.org/wh/aurora20160802/ ... 0033UT.mp4

PL war im Maximum schwach visuell.

Grüße wolfgang
PS: Leider den Fokus nicht wirklich gut getroffen. Bin noch am Üben! ;-)

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Laura Kranich » 3. Aug 2016, 03:30

Moin Moin!

Ich kann leider nicht sagen, dass die Bedingungen hier perfekt waren, aber es war doch sehr schön und ich werde mich auf keinen Fall beschweren.. :lol:

Als ich sah, das Bz (endlich) abstürzte, hab ich alles stehen und liegen lassen und bin mit dem Rad über den Kanal und in die Pampa gedüst.
Aber es dauerte dann doch eine Weile, bis es losging, die Geschwindigkeit war ja auch nicht besonders hoch.
Es gab zuerst einen kurzen "Ausbruch" schwachen roten Polarlichts mit noch schwächeren hochreichenden blauen Strahlen, später auch etwas Grün aber eher nur ein Hauch ist und wohl größtenteils vom Dunst geschluckt. Eventuell auch ein Protonenbogen auf ein paar Bildern.. Aber könnte auch nur danach aussehen.
In der beginnenden Morgendämmerung waren einige Strahlen dann deutlich visuell sichtbar, vorher eher nur schwach.
Einige Perseiden habe ich auch gesehen und fotografiert, den um 1:54 hab ich nicht drauf und auch nicht gesehen.

00:21 MESZ, Vorhang mit scharf abgegrenztem Strahl
Bild

Bild

Bild

01:59, relativ hoch reichendes blaues PL, 14mm KB, hier erkennt man auch einen schwach roten Bogen
Bild

das gleiche mit 20mm, 02:02
Bild

02:08
Bild

02:58
Bild

deutlich visuelle Strahlen um 03:00
Bild

3:21, letzte schwache Strahlen (links)
Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2536
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Ulrich Rieth » 3. Aug 2016, 05:24

Moin!

Glückwunsch zu den Sichtung!
Die Show könnte heute Abend weitergehen, denn aktuell gibt es am ACE EPAM (zum Glück haben wir ihn noch) eine deutliche Rampe.
Die Schockfront des erwarteten CME bildet sich tatsächlich noch im schnellen Sonnenwind des aktuellen coronalen Lochs ab.
Das spricht eigentlich für einen sehr ordentlichen CME und der ist evtl. nicht in 12 Stunden durch.
Es könnte also heute Abend nochmals PL geben. Allerdings wird es ja immer noch recht spät dunkel.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 276
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Henning Untiedt » 3. Aug 2016, 06:10

Ein herzliches "Moin" auch von mir in die Runde.

obwohl ich doch etwas müde war, bin ich glücklicherweise doch noch - nach einem kurzen Blick auf diese Seite - zum Hubertsberg (54.3°N, 10.5°O) gefahren.

Insbesondere die Nacht-Stimmung mit absoluter Ruhe - nach einem langen Tag in der lauten und staubigen Getreidetrocknung gerade richtig - war faszinierend. Nicht einmal ein plätschern der Wellen war zu hören.

Beobachtung von 1:00 MESZ - 3:00 MESZ
Helligkeit würde ich als schwach visuell einstufen. Das Polarlicht habe ich als diffuse Aufhellung am Horizont wahrgenommen, mehr nicht. Die helleren Phasen am Anfang und am Ende habe ich wohl gerade so verpaßt.

Sollte das Ereignis bis heute Abend durchstehen wird hier - bewölkungsbedingt- wohl nichts gehen. Hundemüde bin ich zudem....

Bis demnächst

Gruß

Henning
Dateianhänge
IMG_4449.JPG
gegen 2:45 MESZ, 30 sek, iso 3200, f2.8
IMG_4433.JPG
gegen 2:00 MESZ, 30 sek, iso 3200, f 2.8
IMG_4387-001.JPG
gegen 1:15 MESZ, 30 sek, iso 3200, f2.8

Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 58
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Thomas Pest » 3. Aug 2016, 08:28

Moin !

Auch die private Wetterstation Süderlügum (54 °52´ 19 " N/8° 54´ 45" O) hat letzte Nacht,in der Zeit von 3 Uhr bis 3.20 Uhr, wieder Polarlichter mit der Webcam aufgezeichnet.
Leider überstahlte die rasch einsetzende Dämmerung die Szene.

der Link zum entsprechenden Ordner (ohne sofortigen Download)
Zuletzt geändert von Thomas Pest am 3. Aug 2016, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Benutzeravatar
Felix Lauermann
Beiträge: 26
Registriert: 3. Jul 2014, 09:33
Wohnort: Leipzig

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Felix Lauermann » 3. Aug 2016, 09:29

Hallo zusammen,

auch ich konnte das Polarlicht beobachten und es war zugleich mein allererstes Polarlicht überhaupt. :-D

Zeit: 00:40 - 03:10 MESZ
Ort: Zingst
Helligkeit: schwach visuell
Kommentar: stärkste Aktivität gegen 01:10 MESZ und 03:00 MESZ

Viele Grüße,
Felix
IMG_7096_2.jpg
01:10 MESZ
Edit: Endlich hatte ich ein bisschen Zeit und konnte noch etwas mehr aus dem Bild herausholen:
IMG_7096_3.jpg
01:10 MESZ
Zuletzt geändert von Felix Lauermann am 6. Aug 2016, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Torsten Menz
Beiträge: 67
Registriert: 14. Jul 2004, 12:30
Wohnort: Klein Trebbow 53,71° N / 11,37° E
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Torsten Menz » 3. Aug 2016, 10:24

Fotografisches Polarlicht (schwache Beamer) nördlich von Schwerin
Bild (Canon 550d, 25s, ISO 1600, f 3.5) von 23.57 UT am 02.08.2016

kleine Animation: https://youtu.be/dNefjp2qwCU
Dateianhänge
_MG_0631_PL_02082016_k.jpg

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Christian Ollwig » 3. Aug 2016, 11:43

Hallo,

ich habe es in der letzten Nacht einmal aus dem Fenster versucht und siehe da doch was erwischt.

01:07 Uhr Fotografisch - Violetter Beamer über den Bäumen.
Ort: Kotelow 53.671487, 13.638703
Kamera: Nikon D5100 mit Nikkor 18-55mm; f/ 3,8, ISO 3200, 30 sec.
DSC_0005.jpg
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

Benutzeravatar
Michael Heiß
Beiträge: 161
Registriert: 12. Jan 2004, 15:41
Wohnort: Greifswald

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Michael Heiß » 3. Aug 2016, 11:55

Hallo zusammen,

in Greifswald konnte das Polarlicht von 0:00 Uhr bis zum Beobachtungsabbruch gegen 1:20 Uhr MESZ durchgängig beobachtet werden. Visuell 20° hohe Beamer waren deutlich sichtbar.

Das Video zeigt die Aktivität von 0:06 bis 1:18 Uhr MESZ.



Viele Grüße
Micha

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 138
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 3. Aug 2016, 13:40

Moin,
auch von der Hermannshöhe am Brodtener Ufer war das Polarlicht fotografisch zu erfassen. Teilweise waren schwach die Bewegungen der Beamer auch visuell wahrzunehmen.
Brodtener Ufer_2016-08-03_01-10-40_Polarlicht.jpg
01:10 MESZ
Brodtener Ufer_2016-08-03_02-01-13_Polarlicht.jpg
02:01 MESZ
Brodtener Ufer_2016-08-03_02-08-34_Polarlicht und Perseid.jpg
02:08 MESZ mit dem Perseid den wahrscheinlich auch Chris erwischt hat
und ein kurzer Zeitraffer:


Liebe Grüße

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 240
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Carsten Jonas » 3. Aug 2016, 20:55

Hallo zusammen,

hier in Dänemark bot sich gestern eine beeindruckende Show. Durch nahezu kein Fremdlicht und das fehlende Mondlicht konnte man die wandernden Strahlen deutlich beobachten.

Ich hatte zwei Kameras laufen, die Canon 5D Mk III mit Sigma Art 20mm f1.4 und die Sony A7s mit Walimex Pro 24mm f1.4. Zuerst hatte ich durch die Dämmerung ISO 400 eingestellt und bin im Verlauf bis auf ISO 2000 hoch gegangen. Belichtungszeiten waren zwischen 13 und 15s.

Die Zeiten in den Exif-Daten konnte ich getrost ignorieren, die Kameras lagen ca. 15 min. in den Einstellungen auseinander. Das Problem habe ich jetzt aber behoben und beide sind synchron zur UTC eingestellt.

Beobachtet hatte ich von 23:30 - ca 2:30 Uhr. Danach waren beide Optiken beschlagen und ein fieser Bodennebel zog auf.

Hier einmal zwei Bilder:

Gruß Carsten
Dateianhänge
D60A5949.jpg
D60A5947.jpg

Benutzeravatar
Uwe Freitag
Beiträge: 62
Registriert: 20. Jul 2005, 21:02
Wohnort: Lübeck

Re: Polarlicht 02./03.08.2016

Beitrag von Uwe Freitag » 3. Aug 2016, 22:54

Hallo Forum


Polarlicht auch aus Lübeck / Groß Parin
Beobachtungszeitraum Zeit MESZ vom 00:13 bis 02:13
Meine Einschätzung Fotografisch

Grüße
Uwe Freitag
Dateianhänge
1K3C3240-1.JPG
Bild 1 00:21 Uhr MESZ ,Ort Lübeck
1K3C3440-3.JPG
Bild 2 02:01 Uhr MSEZ ,Ort Groß Parin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste