Polarlicht 28.03.16

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 58
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Thomas Pest » 29. Mär 2016, 04:57

Gestern abend,28.03.2016 gegen 22.30 Uhr,hat meine Webcam für etwa 5 Minuten wieder ein fotografisches Polarlicht aufgenommen.
Standort: Süderlügum,54°52´19.2" N/8°54´45.1" O.

Das Video (6-7 MB groß) ist hier herunterladbar,man sollte sich auf die Bildmitte auf Horizonthöhe zwischen den beiden Nachbarhäusern konzentrieren,es war wirklich tief am Himmel.

Ich hatte gerade die störende Beleuchtung des Nachbarn in der Webcam etwas abgedunkelt,unmittelbar daran schloß sich das Polarlicht an.Die restliche Nacht blieb es zu bewölkt,um noch was zu sehen.
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 58
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Thomas Pest » 29. Mär 2016, 05:23

Hier hab ich mal die etwa 10 Sekunden des Polarlichtes herausgeschnitten und zu einem neuen Video verarbeitet (leider 132 MB groß).
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Laura Kranich » 29. Mär 2016, 12:42

Moin Moin!

In Westerhever habe ich mit Marco zusammen gestern abend auch das Polarlicht fotografiert. Ich war mir aber noch etwas unsicher, ob der Rotstich in meinen Bildern mein Fehler war, oder ob es wirklich PL war, aber am Weißabgleich kann es nicht liegen. Die Werte waren eigentlich relativ unscheinbar.
Am stärksten war es zum Ende der astronomischen Dämmerung gegen kurz vor 22 Uhr (MESZ) auszumachen.

Das Zodiakallicht um 21:54, mit Rotstich
Bild

21:56 Blick nach Norden, eindeutig zu viel Rot im Bild :)
Bild

22:13, schwächer mit sehr hellem Iridium-Flare
Bild

Gegen 22:30 verschwand es hinter dem aufziehenden Wolkendunst
Bild

Das Zodiakallicht um 21:24
Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Olaf Andrich
Beiträge: 51
Registriert: 13. Feb 2016, 17:49
Wohnort: Hamburg

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Olaf Andrich » 31. Mär 2016, 14:37

Moin,

schöne Fotos Chris! Kannst Du bitte die Kameraeinstellungen posten? Würde mir als Newbie helfen beim nächsten Mal bessere Fotos zu machen;)

Danke und viele Grüße aus Hamburg,
Olaf
Wünsche immer Tight Lines aber hier natürlich gutes Licht und freie Sicht :D

https://www.youtube.com/channel/UCIsLCQ ... CDyNxKQGgg

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Andreas Möller » 31. Mär 2016, 15:03

@Olaf

Schau doch mal auf unsere Seite ;)
http://www.meteoros.de/themen/polarlich ... eobachten/

Grüße,
Andreas

Olaf Andrich
Beiträge: 51
Registriert: 13. Feb 2016, 17:49
Wohnort: Hamburg

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Olaf Andrich » 31. Mär 2016, 15:31

Hi Andreas,

Kenne ich doch :D

Dennoch finde ich die Einstellungen und das benutzte Equipment interessant...

Viele Grüße,
Olaf
Wünsche immer Tight Lines aber hier natürlich gutes Licht und freie Sicht :D

https://www.youtube.com/channel/UCIsLCQ ... CDyNxKQGgg

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von wolfgang hamburg » 31. Mär 2016, 15:37

Moin Olaf,
Olaf Andrich hat geschrieben:Dennoch finde ich die Einstellungen und das benutzte Equipment interessant...
an Lauras Bildern hängen EXIF-Daten dran. Darin ist alles wichtige enthalten.
Für den Firefox gibt es den "Exif Viewer" als "add-on", dann hat man die schnell zugreifbar, ohne das Bild lokal zu speichern.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 28.03.16

Beitrag von Laura Kranich » 1. Apr 2016, 10:29

Hallo Olaf!
Danke und gern ergänze ich das noch: Canon 7DII und Tokina 11-16 mm f/2.8 bzw. Sigma 18-35 f/1.8 jeweils bei Offenblende bei 30s und ISO2000-6400.
Die ISO ist aber im Rahmen von 2-3 Blenden relativ unerheblich, wie man sieht gibt es zwischen den Aufnahmen dank nachträglicher Belichtungskorrektur keine großen Unterschiede beim Rauschen, nur das letzte ist etwas rauschärmer, da in der Dämmerung noch verhältnismäßig viel Licht da war und bei ISO2000 nichts angehoben werden musste.
Als Exif-Plugin benutze ich übrigens FxIF. :)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste