2016-03-06/07 Polarlicht!!

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
MathiasFleischer
Beiträge: 216
Registriert: 16. Jul 2012, 16:43
Wohnort: Nassau/Erzgebirge

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von MathiasFleischer » 6. Mär 2016, 23:47

Ahoihoi,

herrlich heute abend, fast wieder 1 Jahr drauf gewartet ;)
Und mal ne Gelegenheit fzer den Didymiumfilter :)

Glueckwunsch natuerlich auch allen anderen Erfolgreichen :)


Kleine Eindruecke:
Alles Fuji X-E1 + Walimex 12mm F2
F2 / Iso6400 / 5s
Hoya 52mm Didymium / WA: Sonne/Tageslicht
[Edit sagt -> Ort: Frauenstein/Osterzgebirge]

22:11h MEZ
Visuell nix
Bild
-> https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... E14547.JPG

22:27h MEZ
Beamer farblos, aber gut sichtbar
Bild
-> https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... E14736.JPG

23:06h MEZ
Weitere "Discostrahler" ;)
Bild
-> https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... E15175.JPG

Bild
-> https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... E15184.JPG


23:38h MEZ
Spuk vorbei? Fuer mich ja...Wind war gesaesskalt.
Bild
-> https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... E15551.JPG


Kleines Video noch:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... E14547.avi
(116MB Info -> falls nicht mehr erreichbar ist der Dropboxtraffic ueberschritten)
ich hoffe das klappt -> alternativ:
https://www.flickr.com/video_download.g ... 5544211776


MfG
Mathias
Zuletzt geändert von MathiasFleischer am 7. Mär 2016, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.

Rico Hickmann
Beiträge: 237
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Rico Hickmann » 7. Mär 2016, 00:04

Gabor Metzger hat geschrieben:Nach dem Bild von Augsburg bin ich auch mal raus gefahren,ob es nun PL sind oder nicht dürft ihr entscheiden .
7D Mark 2 ,10 mm , ISO 1600 , F 4 , Belichtungskorrektur +3 ,30 s,Bildbearbeitung nur schärfe und Farbtemperatur kälter gestellt,Standort nähe Burgau ( Schwaben)
comp_8E4A46221.jpg
Ja, das ist PL. Allerdings ist das meiste davon hinter dem Rauch vom Schornstein :)

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 7. Mär 2016, 00:10

Endlich ist es auch mir gelungen, ich bin so happy!
Sollte die Qualität nicht ganz so gut sein, entschuldigt das bitte.

hier ein paar Bilder zwischen 21:25 und 21:50 UTC
Schwach aber deutlich visuell
Aufnahmeort: Ottendorf-Okrilla (ca 20km nördlich von Dresden) Sachsen

und ein kurzes Timelaps unter
Dateianhänge
IMG_4941akm.jpg
IMG_4932akm.jpg
IMG_4928akm.jpg
Zuletzt geändert von Ute Wünsche- Keller am 7. Mär 2016, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1770
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Mär 2016, 00:18

So, jetzt auch von mir noch einige Bilder vom Landberg bei Herzogswalde in Sachsen. Bilder zeigen die zweite Ausbruchsphase nach 23 Uhr, die Beamer waren ziemlich gut visuell zu sehen. Die Bilder der ersten Phase schenk ich mir mal, die können mit denen hier nicht mithalten… :wink: muss immer noch bissl runterkommen… auf dem dritten Bild von unten scheint der Andromedanebel durch das Polarlicht!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Daten: Landberg bei Herzogswalde (426 m über NN)
Uhrzeit: 22:48 MEZ bis 23:31 MEZ (zweite Phase)
Sichtbarkeit: deutlich visuell
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 7. Mär 2016, 02:38, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Rico Hickmann
Beiträge: 237
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Rico Hickmann » 7. Mär 2016, 00:22

Hallo Heiko,

tolle Bilder. Bei dem 23 Uhr ausbruch waren in Dresden gerade recht viele Wolken, es war aber dennoch in der Stadt visuell sichtbar. Das Maximum von 22:30 Uhr war hier das Beste, da war der Himmel sehr klar. Meine Bilder folgen morgen...also nach dem Schlafen dann :)

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 7. Mär 2016, 00:25

Morgen kommen sicher auch noch mehr Bilder von mir, jetzt wünsch ich euch allen erst einmal eine gute Nacht
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 394
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Jörg Kaufmann » 7. Mär 2016, 00:49

aktuell auf der webcam von Michael Theusner Feuerwerk in rot und grün ; Bz wird auch gerade wieder negativ !!!

Manuela Bräck
Beiträge: 30
Registriert: 23. Jan 2012, 13:01
Wohnort: Lübeck

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Manuela Bräck » 7. Mär 2016, 01:26

Hach sind da schöne Bilder dabei....

Glückwunsch allen die es geschafft haben uns so schöne Bilder zu präsentieren.
Leider war bei mir die Wolkendecke zu dicht...ansatzweise habe ich violettes Licht durchschimmern sehen.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 963
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Michael Theusner » 7. Mär 2016, 01:39

Hallo, eben gab es hier einen tollen Substorm, rot-grüner, bewegter Vorhang. Hier bei Hooksoel endlich fast klarer Himmel. PL deutlich visuell, selbst die Strahlen.
Bei der Hauptvorstellung war es hier allerdings bewölkt :(
Zu der Zeit konnte ich wahrscheinlich einen Protonenbogen fotografieren. Ein tiefroter, diffuser Bogen, der vom Westhorizont durch den Zenit bis Zum Osthorizont verlief. Inzwischen allerdings so gut wie weg.
Glückwunsch zu den vielen schönen Aufnahmen!
Michael

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1770
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Mär 2016, 01:53

Hier mal noch der grüne Bogen in der der ersten Phase der Aktivität:

Bild

Uhrzeit: 20:56 Uhr MEZ
Sichtbarkeit: deutlich visuell

@ Rico: schon auf Deine Bilder gepannt bin!
@ Ute: kann man bestens verstehen, mir gehts auch so. Wer hätte das gestern morgen oder so gedacht… :wink:
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 7. Mär 2016, 02:39, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 390
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Sibylle Lage » 7. Mär 2016, 02:32

Farben sind das Lächeln der Natur

Henning Untiedt
Beiträge: 252
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Henning Untiedt » 7. Mär 2016, 06:36

Moin-Moin,

Polarlicht Hubertsberg/Ostsee. 54.3° Nord, 10,5° Ost. War um ca. 22:00 Uhr an der Steilküste. Zwischen ca. 22:00-ca. 22:30 Uhr würde ich es als "deutlich visuell" kategorisieren. Insbesondere die sichtbare rötliche Verfärbung des Himmels war durchaus beeindruckend.... Danach (siehe Aufnahme 23:00) als visuell.

Leider ab 23:00 Uhr verstärkt Wolken, und davor doch recht dunstig, aber immerhin Wolkenlücken....


Herzliche Grüße

Henning
Dateianhänge
IMG_2051.JPG
Polarlicht ca. 23:00 MEZ, f2.8, 30 s, ISO 3200
IMG_2034.JPG
Polarlicht ca. 22.30 MEZ, f2.8, 25s, ISO 1600
IMG_2033.JPG
Polarlicht ca. 22.15 MEZ, f2.8, 20s, ISO 3200
Zuletzt geändert von Henning Untiedt am 7. Mär 2016, 07:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco Rank
Beiträge: 25
Registriert: 7. Mär 2016, 06:49
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Marco Rank » 7. Mär 2016, 06:55

Guten Morgen!
Und ein erstes Hallo ans Forum. Hab mich nach langer Lese- und Beobachtungszeit nun endlich einmal angemeldet ;-)

Die gestrige Nacht war bezüglich der Polarlichter wirklich genial gut - auch wenn es im westlichen Sachsen schon noch viele Wolken gab. Zum Glück zog es erst 15min nach dem plötzlichen Maximum vollständig zu. So hatten wir noch etwas davon.

Die nachfolgenden Aufnahmen entstanden zwischen 23:30 und 0:30 bei Callenberg in Sachsen (fotografisch bis schwach visuell sichtbar):

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Marco

PS: Hier ist noch ein kleiner Videozusammenschnitt
https://www.youtube.com/watch?v=SKPs3J30KrM

wolfgang hamburg
Beiträge: 2095
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von wolfgang hamburg » 7. Mär 2016, 07:47

Moin moin,

schönes PL und gut eingefangen. Bernitt war leider komplett dicht, wieder einmal! Gegen 5Uhr morgens leichtes Aufklaren, aber eben nicht im N.

Grüße wolfgang

Anke Klemcke
Beiträge: 47
Registriert: 13. Apr 2013, 21:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Anke Klemcke » 7. Mär 2016, 07:53

Hier noch mal ein bearbeitetes.

https://www.youtube.com/watch?v=aZfyZ4A-Zw0
Dateianhänge
_MG_2752.jpg
LG die Anke

Rico Hickmann
Beiträge: 237
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Rico Hickmann » 7. Mär 2016, 08:58

Hier jetzt eine Auswahl meiner Bilder, aufgenommen direkt in dresden von meinem Dachboden aus.
Da ich zuerst den Dresden-Tatort geschaut habe, habe ich die erste Phase verpasst. Von ca. 22:30 Uhr an bis gegen Mitternacht war dann zumindest fotografisch Polarlicht nachweisbar. Die auffälligste Phase war von 22:33 Uhr bis 22:37 Uhr. Davon sind auch die drei ersten Bilder. Zwischen 23:05 Uhr und 23:10 Uhr war dann nochmal sehr stark Polarlicht nachweisbar, auch als deutlicher roter Schimmer mit bloßem Auge. Leider waren zu der Zeit genau im Norden Wolken unterwegs, siehe das vierte Bild.

Alle Bilder aufgenommen mit Canon EOS 600Da, Tokina 11-16 bei 16 mm f2,8 ISO 800 und 20 s. Der Hoya-Filter hat Wunder gewirkt, sonst wäre das sicher aus der Stadt nicht möglich gewesen.
IMG_5213_raw_gimp_klein.jpg
IMG_5215_raw_gimp-klein.jpg
IMG_5217_raw_gimp_klein.jpg
IMG_5249_raw_gimp_klein.jpg

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 90
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Michael Johler » 7. Mär 2016, 09:34

Bild

Hier noch ein ergänzendes Bild von mir aus Augsburg. Aufgenommen habe ich dieses Bild mit dem 50mm Objektiv an der EOS 70d.

Grüße Michi

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 163
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Andy Eichner » 7. Mär 2016, 09:48

Was für ein genialer Abend gestern. :D :wow:

Erst die Werte abgecheckt und dann ging es mit Marco Rank ( https://www.facebook.com/marcorank.de/ ) in das schöne Sachsen. Gegen 22:00 Uhr in Callenberg angekommen, waren schon die ersten Bilder vielversprechend und die Lightshow begann auch schon. Unzählige Bilder sind entstanden. Leider zogen immer wieder ein paar Wolken auf, trotzdem gelangen sehr ansprechende Fotos von einem sehr rötlichen Display am Himmel! Jetzt leide ich an akuter PLS! :lol: :lol:

Freue mich schon auf das nächste "Chasing"! :D

Exifs: Canon EOS 700 D / Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II LD ASL / Hoya Red Intensifier / 17mm / ISO 3200 / f/2.8 / 25 Sekunden

22:33 Uhr:
Bild

23:11 Uhr:
Bild


Edit: Habe noch mal die Zeiten aktualisiert!
Zuletzt geändert von Andy Eichner am 9. Mär 2016, 09:50, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2535
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2016, 09:50

Moin!
Glückwunsch an alle Beobachter. Die Nordheide war mal wieder vernebelt.
Man sieht an diesem PL wiedermal sehr schön, dass wir uns der Tag-Nacht-Gleiche nähern.
Bei den gleichen Werten gab es zu anderen Zeiten schon deutlich schlechtere Polarlichter.
Vor allem sollte man sich schon einmal den 31.03. im Kalender anstreichen, da kommt das verantwortliche coronale Loch wieder vorbei.
Das dürfte evtl. noch eine Spur stärker werden. Aber da muss natürlich das Timing wieder passen.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 963
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-06/07 Polarlicht!!

Beitrag von Michael Theusner » 7. Mär 2016, 11:08

Hallo,

ich war gestern Abend auf der Jagd nach Wolkenlücken nur bedingt erfolgreich. ausgerechnet zu den Höhepunkten der Aktivität, vor Mitternacht, war es weitgehend bedeckt. Das galt sowohl für meinen Wohnort bei Bremerhaven (Webcam) als auch für die Gegend zwischen Wilhelmshaven und Aurich, in der ich mich herumtrieb. Erst zum dritten Aktivitätsmaximum um 1:45 MEZ hatte ich weitgehend klaren Himmel.
Zunächst war ich gegen 20 Uhr MEZ bei Esens und konnte dort, wie berichtet, den grünen Bogen problemlos visuell erkennen. Fotografisch war es darüber rot und mit etwas Abstand dazu oberhalb gab es noch einen roten Bogen. In der Folge stieg dieser rote Bogen immer höher und ging später sogar durch den Zenit. Von allen Beschreibungen, die ich kenne, passt das genau zu einem "proton arc", also einem Protonenbogen, der durch einströmende Protonen erzeugt wird und in der H-Alpha-Linie (656 nm) leuchtet. Dieser Protonenbogen entsteht südlich des Polarlichtovals und ist strukturlos-tiefrot. Strukturlos deswegen weil die Protonen mit Elektronen rekombinieren und neutralen Wasserstoff bilden. Die neutralen Atome sind dann nicht an die Magnetfeldlinien gebunden -- es gibt dann nicht die üblichen Strahlenstrukturen. Leider hatte ich keinen moblien Spektrografen dabei, deswegen ist der Protonenbogen nur eine starke Vermutung.

Panorama von 22:13 MEZ (Canon 6D, Walimex 24mm@f/2.4, ISO 6400, 10 Sekunden). Der Feind, die Wolken, nahen...
Bild

Panorama von 0:59 MEZ. Endlich klarer Himmel. Belichtungszeit jetzt 15 Sekunden, Daten sonst wie oben. Am Horizont grünes und rotes Polarlicht, ein schwacher, roter Bogen reicht bis zum Zenit.
Bild

Panorama der letzten großen Aktivität von 1:46 MEZ:
Bild

Gegen 3:00 MEZ brach ich die Beobachtung ab, da war immer noch fotografisches Polarlicht vorhanden. Die maximale Helligkeit, die ich sehen konnte, war deutlich visuell. Helles PL wurde durch Wolken verdeckt :(

Viele Grüße
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste