2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 16. Feb 2016, 20:41

Keine Sorge Robert, ich gucke mir die gerne an. Immer schön weiterposten :)
Michael

Patrick Paproth
Beiträge: 166
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Patrick Paproth » 16. Feb 2016, 20:45

Habe jetzt einige "Rohbilder" im RAW-Format.
Sahen wie immer auf der Kamera deutlich besser aus als jetzt aufm Laptop.
Inwiefern kann man diese mit Photoshop noch aufbessern und wie?

Gruß
Patrick
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

Olaf Andrich
Beiträge: 51
Registriert: 13. Feb 2016, 17:49
Wohnort: Hamburg

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Olaf Andrich » 16. Feb 2016, 20:47

Heute Weissenhaus gegen 21:00
Wünsche immer Tight Lines aber hier natürlich gutes Licht und freie Sicht :D

https://www.youtube.com/channel/UCIsLCQ ... CDyNxKQGgg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Laura Kranich » 16. Feb 2016, 20:59

Ich hab wohl heute leider etws früh aufgegeben, kann damit aber in Anbetracht meiner gestrigen Beobachtung gut leben. :D

Zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr gab es hier außerhalb Kiels fotografisch ein kleines bisschen rot und grün, aber nur sehr diffus und schwach.
Hier eine Animation meiner Bilder aus diesem Zeitraum:
https://dl.dropbox.com/s/g7uccp4ipc0ovx ... 7.gif?dl=0 (7 MB)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Uli Bohlen
Beiträge: 2
Registriert: 20. Jan 2016, 20:10

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Uli Bohlen » 16. Feb 2016, 21:16

In Ovelgönne um 21:10 nachfolgendes Bild, äusserst schwach visuell grünes Band sichtbar auf ca. 10°, fotografisch rötlich-violette Beamer.
Ab 21:30 nachlassende PL-Aktivität.
Dateianhänge
DCS_7445-Bearbeitet-Kopie---Kopie.jpg

Patrick Paproth
Beiträge: 166
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Patrick Paproth » 16. Feb 2016, 21:24

Hier mein "bestes" Bild.
Bin wie immer unzufrieden....
Das sind Bilder von meinem ersten Beobachtungspunkt (ca. 20:55 Uhr in Schwedeneck).
Kurze Zeit Später am Strand (ohne Leuchte im Rücken) war kaum bis garnix mehr auf den Bildern.

PL war fotografisch (und wenn überhaupt ganz, ganz, schwach visuell, da Mond recht hell).

Gruß
Patrick
Dateianhänge
IMG_2628.jpg
bearbeitet
IMG_2628b.jpg
unbearbeitet
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

Benutzeravatar
Stefan Gerlach
Beiträge: 96
Registriert: 18. Mär 2015, 12:34
Wohnort: Witzeeze
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Stefan Gerlach » 16. Feb 2016, 21:41

Ratzeburg 20.38 Uhr fotografisch.
Jetzt auch wieder. Witzeeze fotografisch.
Viele Grüße aus dem südlichen Schleswig-Holstein.
Stefan

www.stefangerlach.de

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Laura Kranich » 16. Feb 2016, 21:52

Patrick Paproth hat geschrieben:Hier mein "bestes" Bild.
Bin wie immer unzufrieden....
Sind doch gute Bilder, man sieht jede Menge darauf! Bei Mondschein kann man hier einfach nicht viel mehr erwarten. Selbst größere Mondschein-Polarlichter wie am 12.09.14 sind oft schwierig zu beobachten und zu fotografieren.
Aber ich kenn das, man möchte gerne noch mehr und besser und so weiter.. Ich fürchte aber, so ein Hammer-Polarlicht wie im letzten Frühling (und selbst das wäre ja noch steigerungsfähig) wird es so schnell nicht wieder geben (würde mich natürlich freuen, wenn ich widerlegt werde..).
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

LasseHoffmann
Beiträge: 11
Registriert: 21. Aug 2015, 10:31
Wohnort: Winsen (Aller)
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von LasseHoffmann » 16. Feb 2016, 21:53

Hier in Nordschweden leider nichts mehr zu sehen - alles zugezogen...
Vorhin gegen 19:00 noch schwach visuell wahrnehmbar, danach Ruhe. Erstaunlich, dass in Norddeutschland mehr los ist :shock:
Dateianhänge
DSC_3131~02.jpg
Foto von etwa 19:00

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von OlafS » 16. Feb 2016, 21:55

Hallo,

hier ein Foto-PL aus Rostock.

19:57 UTC, 2.0/35 mm, Didymium Filter, t 5", ISO 1250, leichte unscharfe Maske

Wega ist ganz kurz vor der unteren Kulmination, quasi Bildmitte = Nord.

Gruß, Olaf
Dateianhänge
DSC01270_usm.JPG
19:57 UTC, 2.0/35 mm, Didymium Filter, t 5", ISO 1250, leichte unscharfe Maske
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Matthias Kirsch
Beiträge: 10
Registriert: 27. Aug 2014, 23:39

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Matthias Kirsch » 16. Feb 2016, 22:01

So war es in Meierwik/Flensburger Förde. Natürlich waren wir zu spät, aber es lag definitiv was in der Luft (rein fotografisch). (21:36 Uhr)

Bild
Gruß Matthias

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 448
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Robert Wagner » 16. Feb 2016, 22:02

Hallo Lasse,

wo ist denn Dein Bild entstanden?

Viele Grüße,
Robert
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

LasseHoffmann
Beiträge: 11
Registriert: 21. Aug 2015, 10:31
Wohnort: Winsen (Aller)
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von LasseHoffmann » 16. Feb 2016, 22:11

Robert Wagner hat geschrieben:Hallo Lasse,

wo ist denn Dein Bild entstanden?

Viele Grüße,
Robert
Hallo Robert,

etwas südlich von Jokkmokk.

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 16. Feb 2016, 22:12

Komisch, ich bin mir sicher vorhin schon einmal geschrieben zu haben, dass ich auf meine Kameradisplay deutlich etwas sehen konnte.....
(aber ich finde das nicht wieder?)
Und das immerhin 20km nördlich von Dresden, also insgesamt betrachtet recht weit südlich....
Zwar nur durch einen Riss in den noch ziemlich dichten Wolken, aber ich hoffe, dass diese noch weiter aufreißen.
Ich habe meine Kamera prophylaktisch aufgebaut, mit allem Drum und Dran, so dass sie nun die ganze Nacht durch für mich fotografieren kann.
Und morgen gibts dann hoffentlich die offizielle Bestätigung meiner Sichtung und schöne Bilder. Drückt die Daumen!
Euch allen viel Erfolg


Edit: Jetzt ist der Himmel völlig wolkenlos!
Werden sich die Werte heut Nacht noch einmal Richtung hohe Polarlichtchancen entwickeln?
Zuletzt geändert von Ute Wünsche- Keller am 16. Feb 2016, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
AnjaHoff
Beiträge: 111
Registriert: 18. Okt 2010, 20:00
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid NRW 50,8273N 7,3228O

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von AnjaHoff » 16. Feb 2016, 22:36

Hallo,
aus dem Westen kann ich nur eine Negativmeldung beisteuern. Leider nichts zu sehen... Schade, der Himmel war blankgeputzt! Habe u.a. Fotos von 20:55-21:05Uhr also eigentlich zur besten Substormzeit. Allerdings war der Mond auch sehr hell.

@Patrick: das Foto ist doch richtig gut! :) Die Bearbeitung hat viel rausgeholt!

LG
Anja

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 475
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Jörg Kaufmann » 16. Feb 2016, 22:39

Weil ich heute verschiedene Standorte ausprobiert habe, sind bei mir nur wenig brauchbare Bilder entstanden.
Eines der besseren (unbearbeitet):
grüner Bogen und dadrüber rotlich-violetter Bereich mit Beamer
Uhrzeit: 19:52 UT
Ort: Arkebek 54,2°N
Kamera: Nikon D5300 mit Nikkor 18-105 mm; f/ 3,5 ; ISO 1600 ; 15 sec
DSC_0476.jpg
19:52 UT
Bis 20:30 UT habe ich noch eine Serie mit 25 Fotos aufgenommen. Grün und rot-violett verblassen dabei. Betrachte ich die Bilder aber per Slideshow, sehe ich rot-violette Beamer von Ost nach West wandern.

Gruß Jörg

Olaf Andrich
Beiträge: 51
Registriert: 13. Feb 2016, 17:49
Wohnort: Hamburg

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Olaf Andrich » 16. Feb 2016, 22:43

Nu hoffentlich mit Bild...
Dateianhänge
PL160216vs1.jpg
Wünsche immer Tight Lines aber hier natürlich gutes Licht und freie Sicht :D

https://www.youtube.com/channel/UCIsLCQ ... CDyNxKQGgg

Benutzeravatar
Stefan Gerlach
Beiträge: 96
Registriert: 18. Mär 2015, 12:34
Wohnort: Witzeeze
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Stefan Gerlach » 16. Feb 2016, 22:45

Meine Ergebnisse aus Ratzeburg. Endlich mal wieder unterwegs gewesen. :-)


Bild
20:56 Uhr MEZ


Bild
20:57 Uhr MEZ

Bild
21:04 Uhr MEZ

Edit:
Nachweislich von 20:52 Uhr bis 21:04 Uhr MEZ
Helligkeit: fotografisch
Buchholz am Ratzeburger See (53°44'02.7"N+10°44'57.2"E/@53.7340758,10.7486605)

Canon 70D, 17mm, ISO 500 bei 13-20 Sek. und Blende f2,8
Bearbeitung der Bilder: Helligkeit, Sättigung, Dynamik
Zuletzt geändert von Stefan Gerlach am 17. Feb 2016, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus dem südlichen Schleswig-Holstein.
Stefan

www.stefangerlach.de

Benutzeravatar
Mario Losereit
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jan 2016, 18:30

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Mario Losereit » 16. Feb 2016, 22:52

Hi zusammen

Bei uns war es zeitweise gut mit blossem Auge zu erkennen, trotz Mond......allerdings auch nur als Aufhellung ohne Farben. Dafür hat die Kamera das ganz gut eingefangen.

Standort :Lüttmoorsiel (54°34'00.1"N 8°54'02.9"E)
Uhrzeit: 20:50 - 21:30
Helligkeit: schwach visuell, teileweise deutlich
IMG_4495.jpg
IMG_4499.jpg
IMG_4502.jpg
IMG_4508.jpg
IMG_4493.jpg
Zeitraffer folgt morgen, nu ist Bettgehzeit :)
Zuletzt geändert von Mario Losereit am 16. Feb 2016, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: 2016-02-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Christian Ollwig » 16. Feb 2016, 23:09

Hallo, hier meine beiden Sichtungen.
Ein leichter grüner Bogen.
Uhrzeit: 19:33
Ort: Wilhemsburg 53.641920, 13.745494
Kamera: Nikon D5100 mit Nikkor 18-55mm; f/ 3,5, ISO 1600, 30 sec
DSC_0008.jpg
19:33 Uhr
und nach dem Standortwechsel ein wenig Glück gehabt und es war ein grüner Bogen, darüber violett mit Beamer fotografisch zu sehen.
Uhrzeit: 21:06
Ort: Kotelow 53.671487, 13.638703
Kamera: Nikon D5100 mit Nikkor 18-55mm; f/ 3,6, ISO 1000, 30 sec
DSC_0019.jpg
21:06 Uhr
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste