Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Kristina Kluthke
Beiträge: 34
Registriert: 30. Dez 2015, 11:33
Wohnort: Dortmund

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Kristina Kluthke » 30. Dez 2015, 16:04

Alles klar :)

Günther Strauch
Beiträge: 45
Registriert: 15. Feb 2011, 21:20
Wohnort: Borken

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Günther Strauch » 30. Dez 2015, 16:18

Dateianhänge
Bild 12.jpg

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 192
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Andy Eichner » 30. Dez 2015, 17:46

Geht´s los?
Dateianhänge
ace_6h.png

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1400
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Laura Kranich » 30. Dez 2015, 17:53

Auf EPAM gibt's jetzt einen größeren Anstieg, das muss man auf jeden Fall beobachten. Könnte bald soweit sein.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2213
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von wolfgang hamburg » 30. Dez 2015, 17:54

Moin Andy,

das isses noch nicht. Speed sollte schon über 600km/s und die Dichte auf 20/cm³ oder mehr gehen.

wolfgang

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 192
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Andy Eichner » 30. Dez 2015, 18:02

wolfgang hamburg hat geschrieben:Moin Andy,

das isses noch nicht. Speed sollte schon über 600km/s und die Dichte auf 20/cm³ oder mehr gehen.

wolfgang

Danke für die Info. ;) :wow:

Benutzeravatar
Steffen Gude
Beiträge: 8
Registriert: 22. Dez 2015, 09:37
Wohnort: 48429 Rheine
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Steffen Gude » 30. Dez 2015, 18:18

Lässt und ganz schön zappeln :P naja so ist das halt, man kann nie genau sagen wann es los geht..
Steffen Gude Fototgrafie| Konzert-/Portrait-/Naturfotografie
Bild
Facebook | Homepage

Kristina Kluthke
Beiträge: 34
Registriert: 30. Dez 2015, 11:33
Wohnort: Dortmund

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Kristina Kluthke » 30. Dez 2015, 18:20

Wie lang ist denn so Pi Maul Daumen die Spanne zwischen Ankunft und Polarlicht dann? Und wie lang kann das dann so anhalten?
Frage wegen Vorbereitungen, Anziehen, los fahren uns so.

Benutzeravatar
Alexander Zachen
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2015, 07:36

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Alexander Zachen » 30. Dez 2015, 18:22

Ich habe so das Gefühl, das der Hochnebel nicht mehr abzieht hier im Norden. Was sagen die Wetterspezialisten aus dem Norden rund um Kiel/Rendsburg?

VG
Alex

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 192
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Andy Eichner » 30. Dez 2015, 18:29

Alexander Zachen hat geschrieben:Ich habe so das Gefühl, das der Hochnebel nicht mehr abzieht hier im Norden. Was sagen die Wetterspezialisten aus dem Norden rund um Kiel/Rendsburg?

VG
Alex


Sieht nicht so gut aus ...

Schau mal hier: http://kachelmannwetter.com/de/sat/sate ... -5min.html

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1400
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Laura Kranich » 30. Dez 2015, 18:30

Das Problem ist bald vor allem die Front aus Westen. Sie schiebt jetzt schon dünne hohe Bewölkung rein und in den nächsten Stunden wohl auch dichtere und tiefere. Im Osten sieht's besser aus.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Christian Heinzel » 30. Dez 2015, 19:14

...hmm, wenn das mit der Protonenkurve so weitergeht, wird's wohl noch Mitternacht, bis die CME
endlich eintrifft. Der Speed-Shock von zur Zeit 350km/s auf vielleicht etwa noch 500km/s (schätz' ich
jetzt mal so) wird auch nicht so das Erwartete sein.
Aber dass ein optimales IMF auch noch bei 400km/s eine passable Radio-Aurora bis in die Schweiz
ermöglichen kann zeigte ja der 20. Dezember.

Warten wir weiter...
Christian

Kristina Kluthke
Beiträge: 34
Registriert: 30. Dez 2015, 11:33
Wohnort: Dortmund

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Kristina Kluthke » 30. Dez 2015, 19:16

Wie lang dauert das denn dann circa bis das Polarlicht zu sehen/fotografieren wäre nach Ankunft?

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1226
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Daniel Ricke » 30. Dez 2015, 19:47

Kristina Kluthke hat geschrieben:Wie lang dauert das denn dann circa bis das Polarlicht zu sehen/fotografieren wäre nach Ankunft?
Hi Kristina!

Der Satellit, der uns die Sonnenwinddaten liefert (mit Namen ACE) schwebt auf einer ganz markanten Position zwischen Erde und Sonne. Und zwar genau an dem Punkt, an dem sich die Anziehungskräfte beider Himmelskörper aufheben - der L1-Punkt. https://de.wikipedia.org/wiki/Lagrange-Punkte

Je nach Geschwindigkeit der Teilchenwolke braucht diese round-about eine halbe Stunde bis zur Erde. Du hättest also theoretisch 0,5 Stunden Zeit, raus zu fahren, wenn Du bei Erd-Ankunft an deinem Beobachtungspunkt sein möchtest.
Bei sehr starken Einschlägen (wird dieser aktuell nicht mehr werden können) kann Polarlicht nahezu sofort auftreten. Bei schwächeren Einschlägen kommt es auf die Polung der Materiewolke an. Entweder wird diese vom Erdmagnetfeld abgestoßen (gleich gepolte Magnete stoßen sich ja auch ab), oder der CME interagiert mit dem Erdmagnetfeld und die Teilchen können schön über den Polkappen in die Atmosphäre eintreten. Dann kommt es auf Dauer, die Dichte und die Geschwindigkeit an..... Jeder CME ist anders. Und welchen Teil wir von ihm abbekommen ist wieder eine andere Frage. Kriegen wir nur die Flanke ab, kann das mitgenommene Magnetfeld der Materiewolke stark schwanken. Rauscht er mittig über uns rüber, könnte wir nach einigen Stunden in sein stabiles Inneres (magnetische Blase) eintreten, und ein bei richtiger Polung mit einigen starken substorms rechnen.
Tja, keiner weiß... :wink:

Viele Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 192
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Andy Eichner » 30. Dez 2015, 19:50

Aktuell steigen die EPAM-Werte wieder.

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Jonas Heinzel » 30. Dez 2015, 19:50

Kristina Kluthke hat geschrieben:Wie lang dauert das denn dann circa bis das Polarlicht zu sehen/fotografieren wäre nach Ankunft?
Theoretisch "unmittelbar".
Jedoch ist dies, wohlgemerkt, von Event zu Event IMMER unterschiedlich ^^
Man kann weit im voraus halt nicht wirklich zu 100% modellieren, wie so eine Teilchenwolke beschaffen ist.

Abwarten und kurzfristig reagieren.

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 304
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Henning Untiedt » 30. Dez 2015, 20:07

Eine Komponente paßt jetzt. Hier (kreis plön, ostsee) jetzt sternenklar. Fehlt jetzt nur noch die wichtigste zutat für das schauspiel...

Patrick Paproth
Beiträge: 179
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Patrick Paproth » 30. Dez 2015, 20:13

Das ist ja fast schlimmer wie warten auf den Weihnachtsmann...:D
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 192
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Andy Eichner » 30. Dez 2015, 20:17

Glaubt ihr echt, dass da noch was kommt? ^^

Benutzeravatar
Sebastian Böttcher
Beiträge: 26
Registriert: 14. Dez 2013, 19:32
Wohnort: Landkreis Celle
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfleck AR2473 - M 1.9 Flare

Beitrag von Sebastian Böttcher » 30. Dez 2015, 20:20

Es muss ja irgendwas kommen, außer der CME hat die Richtung geändert .. :D

Wir alle haben uns das schön ausgemalt und nun sitzt man hier 21:30 immernoch und nichts passiert..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste