2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Michael Theusner » 18. Nov 2015, 23:11

Bei Bremerhaven. Bis 15 Grad.
Kann jemand bitte Warnung über die Liste rausschicken?
Michael
Zuletzt geändert von Michael Theusner am 19. Nov 2015, 00:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: aktuell fotografisches Polarlicht

Beitrag von Michael Theusner » 18. Nov 2015, 23:33

Aktuell fotografisch schöner Strahlenvorhang. Bis 15 grad. Schwach visuell.
Sieht sonst keiner etwas???

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2015-11-18/19: aktuell fotografisches Polarlicht

Beitrag von Andreas Abeln » 18. Nov 2015, 23:39

Hallo Michael,

Grossenkneten jetzt auch fotografisch, ab 00:33 MEZ

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2015-11-18/19: aktuell fotografisches Polarlicht

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 19. Nov 2015, 00:15

Wieso kann ein Forumsbeitrag vom 19.11.15 01:39 (post über mir) sein, wenn doch erst 1:15 ist am 19.11.15?


edit: mein eigener Beitrag ist der Zeit sogar eine ganze Stunde voraus *staun*
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: aktuell fotografisches Polarlicht

Beitrag von Michael Theusner » 19. Nov 2015, 00:22

Hallo, du musst in deinen persönlichen Einstellungen auf MEZ umstellen. Sonst hast du weiterhin Sommerzeit wenn du eingeloggt bist.
Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 19. Nov 2015, 00:43

Vielen Dank für die Hilfe!
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 19. Nov 2015, 00:45

schlechte Nachrichten, in meinen Einstellungen gibt es nur alle möglichen Formen von UTC


edit,: habs gefunden, nochmal Danke
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 2015-11-18/19: aktuell fotografisches Polarlicht

Beitrag von wolfgang hamburg » 19. Nov 2015, 01:14

Moin moin,

hier in Bernitt, leider zu viele Wolken. Die wenigen Lücken wurden zum N-Horizont einfach perspektivisch dicht. Aber ich habe einen Leoniden gesehen. Man kann nicht alles haben.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Michael Theusner » 19. Nov 2015, 01:46

Unten einige unbearbeitete Bilder.

Schon im ersten Bild, das ich gegen 0:03 MEZ aufnahm, war fotografisches, rotes Glimmen hinter den Wolken ziemlich eindeutig. Die aktive Phase begann aber erst um 0:23 MEZ mit einem Strahlenbündel auf NNW. Dieses wurde intensiver und war kurz schwach visuell sichtbar. Die Haupaktivität dauerte bis 0:35 MEZ. Danach fotografisch schwächer werdendes, rotes Leuchten, das sich nach 1:30 MEZ kaum noch nachweisen ließ und schließlich ganz verschwand. Die Beobachtung brach ich um 2:00 MEZ ab.

Aufnahmedaten: Canon 6D, Walimex 24 mm@f/2.4, ISO 5000, t=15s.
Standort: Nördlich von Sellstedt bei Bremerhaven

0:25 MEZ
Bild

0:29 MEZ
Bild

Kurze Hauptphase aber schön.

Gute Nacht,
Michael

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 19. Nov 2015, 02:26

herzlichen Glückwunsch!
Bis nach Sachsen hat es offenbar nicht gereicht, oder ich war einfach zu spät dran... (wahrscheinlich sogar beides)

Daumen drücken, das ich beim nächsten mal wieder mehr Glück hab.
So und jetzt
N8i *wink*
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 276
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Henning Untiedt » 19. Nov 2015, 07:03

Hallo Michael und Andreas,
schön, dass wenigstens Euch eine Sichtung gelungen ist. Hier hat sich alles 'mal wieder über den Wolken abgespielt.

Gruß

Henning

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Jonas Heinzel » 19. Nov 2015, 07:28

In Kiel ist während des Impactes und den darauffolgenden Stunden Sturmtief Iwan mit Unmengen an Regen und heftigen Böen einmarschiert :D
Konnte die halbe Nacht nicht wirklich pennen - hatte letzlich jedoch recht wenig davon ^^
Entsprechend des Starkregens an der Front, die ab ca. 0:20 rein kam wollte ich mir das Öffnen irgendeines Fensters schenken xD

Dennoch Glückwunsch euch beiden!

Patrick Paproth
Beiträge: 166
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Patrick Paproth » 19. Nov 2015, 17:30

Schöne Bilder!!!
Ich habe gefühlt seit Wochen keinen Stern mehr gesehen.
Nur noch schlechtes Wetter hier.
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Michael Theusner » 19. Nov 2015, 21:11

Danke, ich habe mich auch gefreut mal wieder etwas klaren Himmel zu haben. Davon gab es hier im November sehr wenig...

Hier noch der Zeitraffer. Schön sind auch einige Airglowstrukturen.



Viele Grüße,
Michael

Markus Retzlaff
Beiträge: 42
Registriert: 18. Mär 2015, 10:28
Wohnort: Hennef N 50°47' E 7°17'

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Markus Retzlaff » 20. Nov 2015, 15:26

Liebe Polarlichtfans,

wir hatten das große Glück, dieses Ereigniss vom der MS NordNorge aus zwischen Molde und Alesund zu beobachten. Und dass, obwohl das Wetter bis zu diesem Abend nicht sehr gnädig mit uns war. Diesmal riss der Himmel auf, und hat uns eine perfekte Polarlicht-Nacht beschert. Diese Bilder möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Viele Grüße

- Markus -
Dateianhänge
Polarlicht0010.JPG
Canon 7D bei 12mm F4, ISO 3200 und 6s
Polarlicht0012.JPG
Canon 7D bei 12mm F4, ISO 3200 und 2s
Polarlicht0013.JPG
Canon 7D bei 12mm F4, ISO 3200 und 1,3s
Polarlicht0015.JPG
Canon 7D bei 12mm F4, ISO 3200 und 2,5s
Polarlicht0016.JPG
Canon 7D bei 12mm F4, ISO 3200 und 4s
Polarlicht0017.JPG
Canon 7D bei 12mm F4, ISO 3200 und 6s

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Andreas Möller » 20. Nov 2015, 19:07

Unglaublich!
Das Polarlicht konnte auch in Österreich nachgeweisen werden. Erwin Filimon von der Sternwarte Gahberg schrieb mir eine E-Mail:
ich möchte [...] mitteilen, dass ich das fotografische Polarlicht von der Sternwarte Gahberg in Oberösterreich aus mit einer Reihenaufnahme dokumentieren konnte.

[...]

Die Aktivität war von 23:35 bis 23:42 und von 23:53 bis 23:57 Uhr MEZ auf den Aufnahmen erkennbar.
Ein Foto gibt es, sobald ich die Genehmigung besitze, es zu veröffentlichen.

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Michael Theusner » 20. Nov 2015, 19:29

ich möchte [...] mitteilen, dass ich das fotografische Polarlicht von der Sternwarte Gahberg in Oberösterreich aus mit einer Reihenaufnahme dokumentieren konnte.

[...]

Die Aktivität war von 23:35 bis 23:42 und von 23:53 bis 23:57 Uhr MEZ auf den Aufnahmen erkennbar.
Das passt genau. Um 23:36 MEZ (22:36 UTC) wurde von meinem Spektrografen die erste Warnung verschickt. Da gab es hier einige Wolkenlücken deutlich über dem Horizont (15 bis 20°), in denen der Warnwert überschritten wurde.

Bild

Oberhalb 15° die Beamer registriert:
Bild

Bin auf die Bilder gespannt!

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Andreas Möller » 21. Nov 2015, 01:32

Die Aufnahme aus Österreich kann man jetzt hier einsehen: http://www.polarlicht-archiv.de/#2015-11-18

Viele Grüße,
Andreas

Roman Breisch
Beiträge: 18
Registriert: 1. Nov 2011, 15:36
Wohnort: Erdweg-Walkertshofen
Kontaktdaten:

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Roman Breisch » 21. Nov 2015, 07:13

Auch auf den Aufnahmen der Webcam am Kleinfleißkees am Sonnblick ist um 23:40 Polarlicht zu sehen: http://www.foto-webcam.eu/webcam/kleinf ... 11/18/2340

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2015-11-18/19: schwach visuelles Polarlicht

Beitrag von Andreas Abeln » 21. Nov 2015, 15:08

Moin,

leider habe ich die aktivste Phase knapp verpasst. Die oben angegebene Zeit ist nicht richtig- Uhr ging 4 Minuten nach.
Die korrekte Beobachtungszeit war von 00:37 bis 01:15 MEZ, danach konnte ich kein PL mehr erkennen.

00:39 MEZ
BildSchwaches Polarlicht by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste