Major Flars aus 12192

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

wolfgang hamburg
Beiträge: 2192
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Major Flars aus 12192

Beitrag von wolfgang hamburg » 14. Okt 2014, 19:39

Moin moin,

M-Flare wahrscheinlich knapp hinterm Westhorizont. Sieht jedenfalls am GONG H alpha so aus.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von Andreas Möller » 14. Okt 2014, 19:46

IMHO kommt er ausm Osten, aber warten wir ab.

Bild

Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von Daniel Ricke » 14. Okt 2014, 19:57

Moin!

Definitv vom Ostrand. Beide.

Bild

Ob die flares auch der selben Gruppe stammen, konnte ich auf die schnelle noch nicht herausfinden.

Gruß,
Daniel

edit: Bild-link ausgetauscht. Ich hatte das sich selbst update-Bild erwischt.
Zuletzt geändert von Daniel Ricke am 15. Okt 2014, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 581
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von Thomas Klein » 15. Okt 2014, 07:10

Hier nochmal eine aktuelle Grafik:
Der Flare war über 6 Stunden im M-Bereich.

Bild

wolfgang hamburg
Beiträge: 2192
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von wolfgang hamburg » 15. Okt 2014, 07:40

Moin moin,

ein schöner CME wurde produziert:
Bild
Leider ist der nicht erdgerichtet.

Grüße wolfgang


Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 930
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von PeterKuklok » 15. Okt 2014, 20:45

Na wenigstens scheint er den Mars, die MAVEN-Sonde und Siding Spring voll zu erwischen und verpufft nicht unnütz im leeren Raum. ;-) So schnell ist der CME übrigens gar nicht mal. PoS nur etwa 980 km/s in C3.

Grüße
Peter

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von Christian Heinzel » 17. Okt 2014, 17:03

Hallo zusammen

Na da hat aber einer Hunger gehabt und ein schönes Stück 'rausgebissen!
Die aktive Gruppe vom VLDE kommt so langsam zum Vorschein:

Bild

Quelle: http://sdo.gsfc.nasa.gov

Und wenn die Gruppe uns nach zwei Wochen vielleicht wieder
enttäuscht hat, imposant sieht sie jedenfalls aus.

Grüsse aus Basel
Christian

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von Christian Heinzel » 19. Okt 2014, 06:08

Guten Morgen

Schade ums momentan lang gezogene X-Flare...der Fleck ist sicher noch zu weit draussen um hier was
auszurichten:

Bild


Die Hoffnung stirbt übrigens in diesem Zyklus nicht mehr zuletzt, sondern andauernd...

Gruss, Christian

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 581
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: 20141014 nach 1830UT M-Flare mit Nachleger im Gange

Beitrag von Thomas Klein » 19. Okt 2014, 08:52

Guten Morgen,

Wäre ganz nett gewesen...4-5 Tage später.

Bild

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 511
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 19. Okt 2014, 09:03

Die übliche Show, warum sollte es auch anders sein...

Bei dem Zyklus glaube ich schon fast nicht mehr an Wunder.

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Daniel Ricke » 19. Okt 2014, 09:59

...ein langer flare der X-Klasse und es trieft hier heute morgen vor pessimistischem 'alles scheiße'. :shock:
Die Gruppe ist riesig, hat mehrere deltas, ist jetzt schon geoeffektiv und braucht nur noch wenige Tage bis zum 0-Meridian.
Könnte noch schlimmer sein...
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 511
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 19. Okt 2014, 10:30

Ja, und ist am Ostrand ganz ordentlich aktiv. Könnte das alt bekannte Muster sein.
Aber, ich lasse mich natürlich auch gerne eines Besseren belehren. ;-)
Wobei der letzte ordentliche Schuss Richtung Erde ein Rohrkrepierer war.
Zuletzt geändert von Steffen Hildebrandt am 19. Okt 2014, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1048
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Michael Theusner » 19. Okt 2014, 10:31

Es ist noch schlimmer, da das Wetter für die nächsten Tage offenbar grottenschlecht wird. Aso selbst wenn da etwas kommen sollte, wäre da, wie so oft, das Wolkenproblem...

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Daniel Ricke » 19. Okt 2014, 10:42

Michael, jetzt fängst Du auch noch an! :mrgreen: :wink: Ab Mitte der Woche bekommen wir sicherlich ganz viel und immer wieder Rückseitenwetter. Wer beobachtet schon gerne PL in kurzer Hose...?

@ Steffen: Ich behaupte mal, dass das Muster beim letzten Zyklus genau so aufgetreten ist, wie in diesem. Mit dem Unterscheid, den ich ja einsehe, dass die guten direkten Treffer fehlen. :?
Wie heißt es so schön...? Wir dürfen jetzt nicht den Sand in den Kopf stecken. Aber das macht ja auch keiner. :wink:

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 511
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 19. Okt 2014, 11:36

@Daniel
Och, lass mal. Sosehr stört es mich nicht wirklich, auch wenn es sich anders liest. ;)
Ich steh da drüber. Über einen schönen Treffer würde ich mich natürlich freuen.

Aber wirklich ärgern tut es mich nicht. Aus dem Alter bin ich raus.
Die Hoffnung bleibt...

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Daniel Ricke » 19. Okt 2014, 11:40

Na, dafür is man doch nie zu alt. :lol: :wink:
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Andreas Möller » 20. Okt 2014, 16:42

Es fluxt grad wieder ;)

Bild

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 511
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 20. Okt 2014, 17:51

Auch die Magnetometer zucken.
Von welchem Flares könnte das jetzt sein?
Oder auch aus einem CH, der ACE zeigt keine Auffälligkeiten.

Marc Seegelken
Beiträge: 38
Registriert: 27. Feb 2014, 20:14
Wohnort: Kiel

Re: Major Flars aus 12192

Beitrag von Marc Seegelken » 20. Okt 2014, 19:20

Es scheint wohl aus der Sonnenfleckengruppe 2192 ordentlich zu Krachen!
Auf der sonnensturm.de Website habe ich dazu einen interessanten Artikel gelesen der jetzt erst vor kurzem geschrieben wurde, darin wurde die komplexen Magnetströme beschrieben und dass die Sonnenfleckengruppe ein Kanditat für X10+ Flares wäre.

Das Aurora Oval reicht jetzt gerade bis fast Nord-Dänemark heran, schade nur das wir doofes Wetter haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste