In der Nach zum 27,2

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

In der Nach zum 27,2

Beitrag von gabyklüber » 26. Feb 2014, 16:38

Hallo ,
laut hier :http://www.swpc.noaa.gov/wsa-enlil/ bekommen wir Polarlichtchancen heute Nacht ?
oder lese ich das falsch?
lg Gaby

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1227
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von Daniel Ricke » 26. Feb 2014, 20:19

Hallo Gaby!

Nach dem Modell sollte der Einschlag des X-flares heute spät abends eintreffen. Nach dem aktuellen EPAM sieht das aber noch lange nicht so aus.
Das wird ja auch, wenn, ein absoluter Streifschuss. Wir sollten uns davon nicht wirklich viel erhoffen. Vielleicht ein kleiner Sprung in den Sonnenwinddaten im Laufe des Tages morgen. Möglicherweise gibts noch eine Interaktion mit dem kleinen CH. Aber ob das dann gut oder schlecht für uns ist, wissen wir erst hinterher.

Grüße,
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Georg V.
Beiträge: 51
Registriert: 10. Aug 2011, 14:39
Wohnort: München

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von Georg V. » 26. Feb 2014, 21:01

Über die gse mailing list kam dies hier herein (um 06:13 lokale Zeit):
A very large solar event took place early on the 25th of February. It was located near the east limb of the sun facing away from the Earth, so the effect on the Earth may be diminished somewhat. However, we expect enhanced auroral activity when the disturbance arrives late in the evening of the 26th of February UT. For North America, this means aurora may reach index Kp=5 or more so as to be visible over the northern half of the US during the night of the 26th/27th. Activity could also be high on the night of the 27th/28th.

To follow the location of the aurora at any given time, go to http://www.swpc.noaa.gov/ovation/

----------------------------------------------------------------
This message was sent using IMP, the Internet Messaging Program.

_______________________________________________
gse-aa mailing list
[url=mailto:gse-aa@gi.alaska.edu]gse-aa@gi.alaska.edu[/url]
http://www2.gi.alaska.edu/mailman/listinfo/gse-aa

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von gabyklüber » 26. Feb 2014, 21:04

Danke schön für die Info.
LG Gaby

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1227
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von Daniel Ricke » 27. Feb 2014, 14:06

Moin!

Nach EPAM zu urteilen, befinden wir uns jetzt im Endanstieg.
Vielleicht sind die PL-Chancen für die Nacht auf den 28.2 etwas besser, als für die Letzte.

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 532
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 27. Feb 2014, 14:30

Moin moin,

könnte die EPAM-Rampe eventuell sogar vom M1.3-Flare stammen?
Dieser Flare fand am 24.02. gegen 12:05UTC aus der Gruppe 1982, recht erdrichtet, statt.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2648
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von Andreas Möller » 27. Feb 2014, 14:45

Nein glaube nicht Steffen. Der M1.3 war impulsiv und kurz. Da war nix.

Edit: Ahhh du meinst den vom 24.02. ... Hmmm...
Edit2: Sooo... Forum scheint laggy zu sein. Es ist nicht der M-Flare vom 24.02. Der EPAM stieg erst am 25.02. an. Siehe hier: http://www.swpc.noaa.gov/ace/Epam_7d.gif (verfällt)

Bild

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von MathiasH » 27. Feb 2014, 15:50

Moin,

sieht so aus als würde sich der CH-Stream langsam bemerkbar machen, tendenziell steigende Teilchendichte und Bz tendiert ins negative (aktuell -6 nT). Wenn da noch die Schockfront vom X-Event hinterher rauscht, könnte das möglicherweise ein ganz ahnsehnliches Spektakel werden... :)

Für mich aber ohnehin egal; es wird bald anfangen zu regnen und der Satellitenfilm sieht jetzt auch nicht sooo prickelnd aus - alles in allem also recht gute PL-Chancen... :wink:

Viel Glück!
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1227
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: In der Nach zum 27,2

Beitrag von Daniel Ricke » 27. Feb 2014, 16:13

So, Impact um 17.12h MEZ!

Bz gut südlich. Weiter so!
ja, wir sind Klasse! ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste