Venusbedeckung 18.06.2007

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Stephan Heinsius
Beiträge: 101
Registriert: 19. Nov 2006, 15:11
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Venusbedeckung 18.06.2007

Beitrag von Stephan Heinsius » 18. Jun 2007, 09:09

Hallo zusammen,

heute sind zwei Liveübertragungen der Venusbedeckung ab 16:00 auf www.astronation.de geplant:

Ich sende aus Dreieich-Götzenhain (bei Frankfurt/Main), die Kepler Sternwarte Weil der Stadt aus der Nähe von Stuttgart.

http://www.astronation.de (Registrierung erforderlich)

Clear Skies allen die dies Ereignis in natura verfolgen wollen!
Stephan Heinsius.

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 581
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Hattenbach » 18. Jun 2007, 15:49

Hi,

unter wirklich miserablen Bedingungen hatte ich eben ein minimales Wolkenloch an der richtigen Stelle. Für etwa 40 Sekunden (genau zum Austritt!!) konnte ich den Mond sehen. Das Foto habe ich freihand mit einer Digiknipse gemacht, leider war der Kontrast infolge von hohen Schleierwolken schlecht.

Gruß,

Jan

Bild

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 18. Jun 2007, 17:06

Hi!

Der Austritt war hier gut zu beobachten.
Venusbedeckung am Taghimmel - da hatte ich mit 'ner eher faden Show gerechnet. Der strahlende Venusaufgang hinterm Mondrand hat mich dann aber doch ziemlich beeindruckt. Selbst mit bloßem Auge absolut sehenswert.

Bild

Grüße
Peter

Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Beitrag von Mark Vornhusen » 18. Jun 2007, 17:25

Hallo,
kurz nach dem Austritt konnte ich noch ein Video aufnehmen. Eindrucksvoll, wie leicht Venus mit blossem Auge zu sehen ist, wenn man den Mond als Bezugsobjekt hat.

http://youtube.com/watch?v=1tUpvc_4Dmc

Grüsse,
Mark

Benutzeravatar
Stephan Heinsius
Beiträge: 101
Registriert: 19. Nov 2006, 15:11
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Mond und Venus nach dem Austritt

Beitrag von Stephan Heinsius » 18. Jun 2007, 18:11

Hallo,
unter schwierigen Wolkenverhältnissen gelang mir diese Aufnahme um 17:48 MESZ durch einen SkyWatcher 70/700:
Bild

Viele Grüße,
Stephan Heinsius.

Benutzeravatar
Harald Wochner
Beiträge: 239
Registriert: 9. Jan 2004, 06:43
Wohnort: Stockach, westlicher Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Harald Wochner » 19. Jun 2007, 08:25

Hallo,

der Austritt der Venus war echt der Hammer. Ich stand mit offenem Mund da und sah der rasenten Helligkeitszunahme ungläubig zu. Am Himmel stellte die Venus den Mond an Leuchtkraft um ein vielfaches in den Schatten. Beeindruckend war auch, wie deutlich Venus am Himmel mit Hilfe des Mondes als Bezugsobjekt herauskam - eigentlich seltsam, dass man sie sonst nur so selten am Taghimmel sehen kann.

Hier ist eines meiner Bilder beim Austritt:
Bild

Grüße Harald

Benutzeravatar
Oliver Pomiluck
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jan 2006, 01:08
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

bilder der venusbedeckung

Beitrag von Oliver Pomiluck » 19. Jun 2007, 14:18

halli hallo !

da ich, inspiriert von euren wundervollen aufnahmen, auch den drang verspüre, ein paar meiner ergebnisse hier reinzustellen, hab ich folgendes begehren:
- wie kann ich bilder online stellen, die ich nur auf der platte, nicht aber online, habe ?! (ich richte doch keine ganze i-net seite wegen der paar bilder ein, lol)

vielen danke schon mal !

MfG !
Oliver
denkt immer daran: das Universum wäre ein schrecklich trauriger Raum, wenn wir die Einzigen wären, die Ihn betrachten würden !

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: bilder der venusbedeckung

Beitrag von Ulrich Rieth » 19. Jun 2007, 14:27

Hallo Oliver!
Oliver Pomiluck hat geschrieben:halli hallo !
- wie kann ich bilder online stellen, die ich nur auf der platte, nicht aber online, habe ?!
Da sag ich doch erstmal: "Die Suchfunktion hilft!"
Im Ankündigungsforum steht nämlich unter http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=2852 alles, was Du zu dem Thema wahrscheinlich brauchst.
Viel Spaß beim Bilder einstellen.
Gruß

Ulrich

Benutzeravatar
Oliver Pomiluck
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jan 2006, 01:08
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

bilder

Beitrag von Oliver Pomiluck » 19. Jun 2007, 14:39

hmmm ... danke !
(sorry, auf die idee bin ich garni erst gekomm)

is halt urst umständlich ... warum eigentlich ?

zumal man bei dem im internet zur zeit sowieso schon bestehenden problem der daten-unsicherheit recht ungern sachen von sich auf fremde server lädt.

Grüße !
Oliver
denkt immer daran: das Universum wäre ein schrecklich trauriger Raum, wenn wir die Einzigen wären, die Ihn betrachten würden !

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: bilder

Beitrag von Ulrich Rieth » 19. Jun 2007, 15:18

Moin!
Oliver Pomiluck hat geschrieben: (sorry, auf die idee bin ich garni erst gekomm)
is halt urst umständlich ... warum eigentlich ?
Tja, so ist das Internet leider.
Auf einfache Sachen kommt keiner mehr, weils immer komplexer wird.
Ne, im Ernst, das ganze Forum wird schon kostenlos zur Verfügung gestellt.
Der Traffic wird über Mitgliedsbeiträge finanziert und der zugehörige Webspace beinhalte u.a. ein sehr großes Bildarchiv.
Da sollte es doch wohl drin sein, eigene Bilder auch auf eigenem oder eben freiem Webspace unterzubringen und dann hier zu zeigen.
zumal man bei dem im internet zur zeit sowieso schon bestehenden problem der daten-unsicherheit recht ungern sachen von sich auf fremde server lädt.
Ehm, das versteh ich jetzt nicht.
Der AKM Server ist doch für Dich prinzipiell auch ein "fremder Server".
So wie Du es hier schreibst, wäre es doch am Besten, wenn Du die Bilder dann tatsächlich auf eigenen Webspace laden würdest, den Du dann hier verlinken kannst.

Und noch ein kleiner Hinweis. Hier im Forum ist es üblich, in halbwegs korrektem Deutsch oder Englisch zu schreiben. Und bei Ersterem gibt es so etwas wie Groß-/Kleinschreibung.
Nähere Hinweise finden sich auch noch hier: http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=3601
Viele Grüße!

Ulrich

Benutzeravatar
Oliver Pomiluck
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jan 2006, 01:08
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Venusbedeckung

Beitrag von Oliver Pomiluck » 19. Jun 2007, 15:41

ok ... ich denk jetz sollte ein bild erscheinen ...

also, nachdem es seit dem venustransit 2004 ja bei astronomischen
großereignissen jedes mal schwierig war, war es nun wiederum die
göttin der liebe und der schönheit, die im mittelpunkt einer seltenheit
am himmel stand, welche sich dank des diesmal guten wetters auch noch
beobachten ließ !

hab die paar wenigen bilder mal zu einem zusammengefasst, was jetzt hoffentlich unter diesem text erscheint.



Bild


MfG !
denkt immer daran: das Universum wäre ein schrecklich trauriger Raum, wenn wir die Einzigen wären, die Ihn betrachten würden !

Benutzeravatar
Oliver Pomiluck
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jan 2006, 01:08
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Groß-/Kleinschreibung

Beitrag von Oliver Pomiluck » 19. Jun 2007, 15:46

Ok, ich werd mich dran halten ... sorry !
In der Eile und aus Gewohnheit lass ich die Shift-Taste gern unbenutzt, was allerdings in keinem Falle auf eine Schwäche schließen lassen sollte !

(Die Nachrichten könnt Ihr, zugunsten des Themas im Übrigen gern alle löschen !)

Oliver
denkt immer daran: das Universum wäre ein schrecklich trauriger Raum, wenn wir die Einzigen wären, die Ihn betrachten würden !

Benutzeravatar
Bernhard Dorner
Beiträge: 121
Registriert: 9. Jan 2004, 02:26
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Bernhard Dorner » 19. Jun 2007, 22:12

Hallo Leute!

Riesenglückwunsch zu den klasse Aufnahmen! An mir ist das ganze in dem aktuellen Stress leider völlig vorbeigegangen - vielen Dank für die Bilder, da bekomme ich wenigstens noch etwas von dem Ereignis mit.

Viele Grüße
Bernhard

Benutzeravatar
Christian Fenn
Moderator
Beiträge: 841
Registriert: 20. Jan 2004, 21:21
Wohnort: Hammelburg, Unterfranken in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian Fenn » 20. Jun 2007, 06:16

Genail! Auch herzlichen Glückwunsch von mir, an dem das ganze Ereignis auch völlig vorbei gegangen ist.

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 581
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Hattenbach » 20. Jun 2007, 10:52

Und vielen Dank an Stephan Heinsius, ohne dessen Hinweis ich das Ereignis wohl auch verpasst hätte!

Gruß,

Jan

Timo Kuhmonen
Beiträge: 379
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Beitrag von Timo Kuhmonen » 20. Jun 2007, 12:06

hi,

Here in southern Finland (Espoo) I did not fully manage to follow the Venus "hiding" behind the moon. I had to be elsewhere during that time. Sky was clearing on that time, so in practise I may have had a possibility to see it. During the time, when Venus was calculated to appear again, it was too cloudy then. So I stopped the observing.... Hopefully there is more clear skies next time.

some finnish observations are collected on:
http://www.ursa.fi/ursa/jaostot/pikkupl ... /venus.htm

-Timo K.-

Benutzeravatar
Harald Wochner
Beiträge: 239
Registriert: 9. Jan 2004, 06:43
Wohnort: Stockach, westlicher Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Harald Wochner » 23. Jun 2007, 11:05

Hallo,

ich kam nun endlich mal dazu, die Bilder von diesem Abend zu sichten. Es ist schon verwunderlich, dass sich der Mond in diesen paar Stunden so viel weiter bewegt hat:

Bild

Auf diesem Bild ist links noch der Saturn mit dabei:

Bild

Grüße Harald

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Schwager » 10. Jul 2007, 17:33

Hallöchen Leute,

ich habe jetzt noch einmal meine GB an Daten der Venusbedeckung durchschauen können und hier sind die Ergebnisse davon.

Bild

Hier eine Zusammenstellung der Bedeckung durch die unbeleuchtete Seite des Mondes am 18.06.07 im 30cm Spiegel.
Durch ein paar Wolkenlücken hindurch konnte ich einige Bilder bekommen und daraus diese Aufnahmen herausarbeiten. Auch wenn die Datenmenge sehr gering war, sind die Bilder super.

Hier noch einmal der Beste Anblick an dem man sehr deutliche Details des Mondrandes erkennen kann, wenn dieser gerade vor der Venusscheibe schwebt und diese zu bedecken beginnt. Nichts mit kreisrunder Mond, sondern dort ist der Rand ordentlich angeknabbert.

Bild

Und hier noch ein paar Eindrücke vom Anblick, nachdem der Mond die Venus wieder frei gegeben hatte. Ich glaube nur die Astronauten des Apollo Mondprogrammes haben einen ähnlich schönen Anblick sehen können, wenn ein Planet über dem Mondhorizont schwebt.

Bild

die Venus ist ja in ihrer Fläche bedeutend heller als der Mond, so dass man einen Kompromiss in der Belichtung finden muss, um beides in einem Bild festhalten zu können. Ein Graufilter hätte die Venus in ihrer Form sicher schöner gezeigt, aber dann wäre der Mond bei weitem nicht so kontrast- und Detailstark gewesen.

Bild

und bevor die beiden aus dem Blickfeld gerieten auch noch diese Aufnahme

Bild

Ich hoffe Euch gefalen die Bilder und verbleibe mit sächsisch sternenfreundlichen Grüßen

Stefan :P

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4032
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Venusbedeckung - Bericht & Fotos

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2007, 21:13

Hat zwar lange gedauert, aber jetzt ist mein Bericht von der Venusbedeckung endlich online:
http://www.astronomische-reisen.de/bede ... ericht.htm

Viel Spass damit!

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste