Polarlichtsichtungen/-fotos 2006-12-14/15 - Sammelthread

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Polarlichtsichtungen/-fotos 2006-12-14/15 - Sammelthread

Beitrag von Thomas Sävert » 14. Dez 2006, 16:10

Hallo zusammen,

in der Hoffnung, dass es etwas zu beobachten gibt, bitte alles in diesen einen Thread.

Gruß, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » 14. Dez 2006, 20:57

In Gais, südlich des Bodensees in mehr als 1.000 Meter Höhe vor einigen Minuten grünes Leuchten am nördlichen Horizont zu sehen.

Gruß, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Benutzeravatar
Denis Leister (BLK)
Beiträge: 24
Registriert: 13. Sep 2005, 20:23
Wohnort: Naumburg Saale (11.81E, 51.15N)
Kontaktdaten:

Beitrag von Denis Leister (BLK) » 14. Dez 2006, 20:58

Hier auch, grünes schimmern am Nordhorizont und sehr viele Sternschnuppen, in 30 Minuten habe ich ca. 8 gesehen.

Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Beitrag von Mark Vornhusen » 14. Dez 2006, 21:27

Hallo,
ich habe hier noch nichts gesehen und auf den Mintrons kann ich auch kein PL entdecken. Ich bin langsam nicht mehr so optimistisch für heute.

Grüsse,
Mark

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 921
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Beitrag von Reinhard Nitze » 14. Dez 2006, 21:39

Ich war bis eben draußen (22:30). Ortschaft: Barsinghausen bei Hannover.
Noch recht stark bewölkt, im Norden und Nordwesten ein paar Wolkenlücken.

Kein Polarlicht sichtbar, auch fotografisch ist in den Wolkenlücken, (teilweise horizontnah), nichts auszumachen.

Viele Grüße, Reinhard!

Roland Harter
Beiträge: 229
Registriert: 9. Jan 2004, 15:44
Wohnort: Dietenhofen (Mfr.) E 10° 40' 47.64" N 49° 23' 51.74"

Beitrag von Roland Harter » 14. Dez 2006, 21:43

Hab vor 'ner halben Stunde mal nach draußen fotografiert. Wohl nur durch Straßenlampen leicht rötlich angehauchte Nebelfetzen denke ich, sonst nichts.

Holger Schimmel
Beiträge: 44
Registriert: 12. Jan 2005, 15:44

Beitrag von Holger Schimmel » 14. Dez 2006, 21:51

Habe ebenfalls mal ein paar "Versuchsfotos" geschossen; aber nur Lichtmüll darauf zu sehen. :x

Das nennt man dann einen "Weihnachtsbluff"...woher soll jetzt noch irgend etwas kommen :roll:

Kurt Hopf
Beiträge: 2
Registriert: 14. Dez 2006, 21:38

Beitrag von Kurt Hopf » 14. Dez 2006, 21:53

Hof /Bayern
21. 45 Uhr keine Polarlichter
Beste Grüße

Kurt

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 419
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Beitrag von Oswald Dörwang » 14. Dez 2006, 21:58

Hallo zusammen,

hier in Waghäusel Wetter 0 - 1 / 8 War bis vor kurzem draußen.
KEIN Polarlicht oder grünliches Schimmern am Horizont gesehen.
Die Bilder, die ich belichtet habe muß ich erst auswerten, bevor
ich diese Eurer Kritik zukommen lasse.

Sollte jedoch eine 100% Sichtung vom PL noch kommen, bitte eine Sichtungsmeldung absenden Vielen Dank.

Gruß, Oswald und gute Nacht
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

Christian Hanisch
Beiträge: 2
Registriert: 14. Dez 2006, 21:48

Beitrag von Christian Hanisch » 14. Dez 2006, 22:02

Also hier mal ein Bild aus Ulm (14.12.06, 19:10, Blick nach Norden). Ich weiss nicht, ob das wirklich ein Polarlicht war, ich habe sowas zum ersten mal versucht zu beobachten. Vielleicht war es auch nur ein anderes Licht im Nebel. War aber trotzdem spannend. Der Strich ist (natürlich) ein Flugzeug, o.ä. Sternschnuppen haben wir in 30min auch zwei Stück gesehen.

Bild

Christian

Tilo Heidenreich (Manilo)
Beiträge: 78
Registriert: 24. Jul 2004, 20:48
Wohnort: Lohmen /Sächsische Schweiz - 261m

Beitrag von Tilo Heidenreich (Manilo) » 14. Dez 2006, 22:05

Aus meiner Sicht kein PL. Klares Lichtzentrum am Boden. Den Rest macht der Nebel.

Ich bin auch mal auf so was rein gefallen.

Mfg
Manilo

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1145
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Eher nicht...

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 14. Dez 2006, 22:06

Hallo Christian,

ich will Dich nicht enttäuschen, aber ich glaube nicht, dass es PL ist.

Zum einen scheint es nach oben hin recht scharf begrenzt zu sein, wie eben typisch für eine Lichtquelle unterhalb von Wolken. Zum anderen scheint es zu einer möglichen Lichtquelle zum Horizont hin heller zu werden.

Trotzdem vielen Dank für das posten des Bildes. Mal sehen, ob wir noch was eindeutigeres zu sehen bekommen.

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Benutzeravatar
Uwe Grün
Beiträge: 50
Registriert: 9. Jan 2004, 13:18
Wohnort: Sinsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Grün » 14. Dez 2006, 22:06

Bin auch grad zum aufwärmen reingekommen...
Sicht wie bei Oswald und Polarlicht nich wirklich gesehen.
Lediglich von unten beleuchtete Wolken bzw. Nebelfelder.
Die Aufnahmen der letzten 2 Stunden muss ich aber auch erst noch durchschauen.
Aaaaber auf jeden Fall viele chöne Sternschnuppen :)
Und noch mehr Flieger...

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Jürgen Vollmer
Beiträge: 83
Registriert: 3. Mär 2004, 04:33
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

War unter Garantie nix Reales

Beitrag von Jürgen Vollmer » 14. Dez 2006, 22:08

Hallo Thomas,
Thomas Sävert hat geschrieben:In Gais, südlich des Bodensees in mehr als 1.000 Meter Höhe vor einigen Minuten grünes Leuchten am nördlichen Horizont zu sehen.
das dürfte aber nix gewesen sein. Das PL-Oval war die ganze Zeit über WEIT im Norden geblieben und hat nichtmal Norddeutschland auch nur berührt.

Hier der aktuelle Output:

Bild


Bis jetzt alles doch recht enttäuschend!

Grüße Jürgen

Christian Hanisch
Beiträge: 2
Registriert: 14. Dez 2006, 21:48

Beitrag von Christian Hanisch » 14. Dez 2006, 22:09

Ihr seid ja schnell. Danke für die Antworten.
Ich habe mir sowas ja schon gedacht, war ja auch irgendwie "so klein". Frohes Weitersuchen und Gruß aus Ulm!

Christian

Benutzeravatar
Heiko Rodde
Beiträge: 323
Registriert: 9. Jan 2004, 17:32
Wohnort: Wiliberg (Aargau), Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Rodde » 14. Dez 2006, 22:11

hallo zusammen,

bei aller euphorie aber schaut euch doch mal z.b. den plot vom mm in kiruna an ......... ich koennte mich nicht erinnern, dass es in den letzten jahren je auch nur ansatzweise bei diesen werten pl in irgend einer form in mittel- oder norddeutschland zu sehen gegeben hat. (und im sueden von d oder gar in der ch schon dreimal nicht)
kopf hoch wir gehen ja wieder einem maximum entgegen :wink:

gruss heiko

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Broich » 14. Dez 2006, 22:18

Na ich hab auch noch ein Foto von heute 14.12.06 gegen 19:00 Uht Mez gemacht:
Bild

Also ich weiss nicht. Pl or not PL?? das ist hier dei Frage?

Aufnahmeort: ca. 30 Km. NO von Köln.

Gruß pit03.

Roland Harter
Beiträge: 229
Registriert: 9. Jan 2004, 15:44
Wohnort: Dietenhofen (Mfr.) E 10° 40' 47.64" N 49° 23' 51.74"

Beitrag von Roland Harter » 14. Dez 2006, 22:33

Wolken mit Streulicht

Benutzeravatar
Uwe Grün
Beiträge: 50
Registriert: 9. Jan 2004, 13:18
Wohnort: Sinsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Grün » 14. Dez 2006, 22:53

So, ich liefer mal auch noch ein Bild nach...

Kein PL aber 6 Flieger und 1 Geminid :o

Bild

Das Bild wurde um 21:24 Uhr Richtung Nord aufgenommen.
Um 21:48 Uhr hab ich ne ganz fette Schnuppe erwischt aber die kommt dann im anderen Forum :P

Auch ohne PL bereue ichs nicht rausgegangen zu sein, die Geminiden waren auch ganz schön...

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Thomas Helms
Beiträge: 9
Registriert: 16. Jun 2004, 08:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Berlin bedeckt mit grünlichen Flecken

Beitrag von Thomas Helms » 14. Dez 2006, 23:35

In Berlin ist der Himmel bedeckt, grüne Flecken Nähe Horizont, würden von der Form her als Polarlichter durchgehen, aber sie stammen wohl doch eher von angeleuchteten Häusern. Hab aber zur Sicherheit einige Fotos gemacht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste