Schockfront ist da!

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Sebastian Lilienthal
Beiträge: 148
Registriert: 9. Jan 2004, 08:55
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Schockfront ist da!

Beitrag von Sebastian Lilienthal » 7. Nov 2004, 18:44

Hallo Alle,

die Schockfront hat das Erdmagnetfeld erreicht! Alle Magnetometer zeigen nur noch Zick-Zack-Linien:

Bild

Gleichzeitig ist Bt jetzt fast bei +60nT angelangt - 20. November 2003 lässt grüßen...offenbar wieder mehrere CMEs die sich überlagern und perfekt interferieren.

Benutzeravatar
Ralf Pitscheneder
Beiträge: 558
Registriert: 9. Jan 2004, 23:30
Wohnort: München, Germany: 48°09' N, 11° 35' E, CGM 43.3°N, JN58SC
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Pitscheneder » 7. Nov 2004, 18:47

Hallo,

noch wichtiger: WO ist es NICHT bewölkt ?

Gruß
Ralf
Polarlichtalarm per SMS: http://sms.polarlichtinfo.de
Infos aufs WAP-Handy: http://wapinfo.polarlichtinfo.de

Bla

Beitrag von Bla » 7. Nov 2004, 18:51

Gute Frage, das stimmt. Bei mir hier in Mittelfinnland ist jedenfalls alles bewölkt, und man kann nur ein ganz ganz schwaches Leuchten warnehmen. Allerdings könnte das auch "Lichtverschmutzung" von der nächten Stadt sein. Das kann man nicht genau sagen. :(

Warum muss heute unbedingt der Himmel bedeckt sein?? Verdammt nochmal...

Benutzeravatar
Christoph Prall
Beiträge: 199
Registriert: 9. Jan 2004, 08:07
Wohnort: 53604 Bad Honnef NRW 50.7°N 7.3°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Christoph Prall » 7. Nov 2004, 18:55

Ralf Pitscheneder hat geschrieben:Hallo,

noch wichtiger: WO ist es NICHT bewölkt ?

Gruß
Ralf
Hallo,

bei mir sit es noch einigermaßen offen ....
Bad Honnef
cya and REDGREEN skies
Christoph Prall
Website: space-observer.de
S.A.M. ONLINE LIVE Daten

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1148
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Bad Lippspringe - Hochnebel

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 7. Nov 2004, 18:59

Hallo,

hier in Bad Lippspringe nebelt es bereits wieder , Sterne sind nur ab und an sichtbar - keine guten Aussicht, aber so wie es im Nebel immer mal wieder Lücken gibt, könnte vielleicht auch der eine oder andere PL-Schimmer durchkommen.

Oder sollte man lieber in die Stadt (Paderborn) fahren, die ist meist Nebelfrei,
doch damit dort ein PL sichtbar wird, müsste es schon gleichzeitig einen dauerhaften Stromausfall geben... :-)

Unschlüssig, was jetzt zu tun ist,

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 810
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Beitrag von Thorsten Gaulke » 7. Nov 2004, 19:04

Moin Wolfgang...


...Werte beobachten und gegebenenfalls Richtung Osten fahren...Da, wo die Windräder stehen...etwas höher als Paderborn und Lippspringe zumindest...
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 588
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Hattenbach » 7. Nov 2004, 19:09

In Aachen ist es zumindest nicht völlig bedeckt. Kann im Zenit einige Sterne sehen. Ausgerechnet der Norden ist aber z.Zt. zu.

Gruß,

Jan

Benutzeravatar
AndreP
Beiträge: 272
Registriert: 24. Jul 2004, 23:46
Wohnort: Gelsenkirchen-Nord
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreP » 7. Nov 2004, 19:20

In Gelsenkirchen 4/8 bedeckt ....

Aber Bz bleibt positiv .... Dichte fällt ...

Hoffen wir auf den nächsten Impact ... ansonsten erwarte ich für heute nichts mehr in Sachen Polarlichter für Deutschland

~Andre aus Gelsenkirchen

Peter Wloch
Beiträge: 268
Registriert: 9. Jan 2004, 15:55

Beitrag von Peter Wloch » 7. Nov 2004, 19:32

"ansonsten erwarte ich für heute nichts mehr in Sachen Polarlichter für Deutschland"
~Andre aus Gelsenkirchen

Na - Du musst es ja wissen - was ?

Ich sag mal:
Solche guenstigen Bedingungen (bis aufs Wetter) hatten wir seit einem Jahr nicht mehr.
[/img]

Benutzeravatar
AndreP
Beiträge: 272
Registriert: 24. Jul 2004, 23:46
Wohnort: Gelsenkirchen-Nord
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreP » 7. Nov 2004, 19:48

vll bin ich ja auch ein bisschen pessimistisch veanlagt :)

diese Werte hier gefallen mir schon besser:

Solar Wind Velocity
V=702km/sec, Density=17.3
Auroral Storm Potential
Bt=33.3nT, Bz=-31.7nT (South)

RainerKracht
Beiträge: 494
Registriert: 9. Jan 2004, 16:54
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

Wetter in Elmshorn

Beitrag von RainerKracht » 7. Nov 2004, 19:50

Hallo,

ganz aussichtslos ist es hier in Elmshorn aber nicht...

Bild

Gruss, Rainer

Benutzeravatar
Michael_Wendl
Beiträge: 307
Registriert: 10. Jan 2004, 13:49
Wohnort: Bayern - Freising Lerchenfeld

Bayern,etwas nördlich v. München - Schneefall jetzt Regen OT

Beitrag von Michael_Wendl » 7. Nov 2004, 19:52

Ralf Pitscheneder hat geschrieben:Hallo,

noch wichtiger: WO ist es NICHT bewölkt ?

Gruß
Ralf
Gruß

Michael Wendl

Benutzeravatar
Wolfgang S
Beiträge: 145
Registriert: 10. Jan 2004, 11:14
Wohnort: Hamburg N53.68 O10.09

Hamburg 7/8 nichts zu sehen

Beitrag von Wolfgang S » 7. Nov 2004, 20:22

Hallo,
in Hamburg ist mindestens 7/8 Bewölkung und nicht zu sehen. Richtung Norden ist der Himmel leider auch zu. Im Zenit sehe ich ein paar Sterne.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
AndreP
Beiträge: 272
Registriert: 24. Jul 2004, 23:46
Wohnort: Gelsenkirchen-Nord
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreP » 7. Nov 2004, 20:56

Scheggerott ist grade um ca. 150nt gefallen !

Vll wirds ja doch noch was ?!!! *hoff*

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Schwager » 7. Nov 2004, 22:26

Hi

hier in Riesa und ich denke mal ganz Sachsen ist der Himmel momentan noch dicht. :cry: Bin schon ne Weile draußen und klapper paar Standorte ab, aber nix zu wollen, außer einigen Lücken im Zenit. Norden gnadenlos bedeckt... Haue mich wieder raus

Gruß an alle, viel Glück und Hoffnung auf paar ordentliche Funzen dort oben.

Klasse Bilder sind ja schon entstanden - Glückwunsch an die Glückspilze :wink:

Ich werde dran bleiben :twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste