POLARLICHTVORWARNUNG - 1.1 EARLY WATCH 16./17.3.2013

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1230
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

POLARLICHTVORWARNUNG - 1.1 EARLY WATCH 16./17.3.2013

Beitrag von Daniel Ricke » 16. Mär 2013, 15:49

Moin!

Wie wir ja alle bereits wissen ( ;) ) gab es gestern morgen einen frontside full-halo CME ausgelöst durch eine Filamenteruption.
Auch aus Nostalgiegründen möchte ich hier nun eine Vorwarnung für ein mögliches Polarlichtereignis ausgeben. *
Beispielsweise zeigt dieses Modell eine Ankunft gegen Mitternacht, in der Nacht von Samstag auf Sonntag. http://www.swpc.noaa.gov/wsa-enlil/
Im Moment, in dem ich diesen Text schreibe, ist der CME etwa 36 Stunden unterwegs.
Nach den Geschwindigkeitsangaben zu Urteilen (ca. 920 km/s) sollte er um die 45 Stunden bis zur Erde brauchen.
Da wäre es leider schon mehr Sonntagmorgen, als Somstagnacht.
Hoffen wir, dass er ein paar km/s schneller ist.
Die obligatorische EPAM-Rampe ist schon schön zu sehen, doch ist sie noch lange nicht am Ende... http://www.swpc.noaa.gov/ace/EPAM_24h.html

Zu den Wetteraussichten:
Von Westen her nähert sich eine Front, die in der zweiten Nachthälfte erst Wolken und dann auch Niederschläge bringt.
In Westdeutschland wirds daher eher mies. Weiter Richtung Osten sollte es länger leichter bewölkt und trocken bleiben.

Langjährigen Erfahrungen nach kommt der CME-Impact fast immer pünktlich zum Frühstück.

Wir werden sehen.

Viele Grüße
Daniel

* Foreninterne Warnkriterien: http://www.sam-europe.de/warnindex.html
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 17. Mär 2013, 06:39

Moin,

die Erfahrungen bestätigen sich einmal mehr: Impakt gegen 0600 UTC, also (schon fast erwartungsgemäß) zur nordamerikanischen magnetischen Mitternacht :roll:.


Bild

Zwar nicht zur besten sonntäglichen Frühstückszeit, aber bei 8/8 und mäßigem Schneefall wär's auch ohnehin egal gewesen... Mal schauen wie lange der Sturm anhält und wie sich das Wetter entwickelt...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2670
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 17. Mär 2013, 07:43

Impact am ACE um 05:30 UT
Speed: ca 600 - 700km/s
Bz: -20nT

Da ist definitiv was drin. Warten wir auf die lange negative Bz Phase ;)

Bild

Grüße, Andreas
Zuletzt geändert von Andreas Möller am 17. Mär 2013, 16:19, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 17. Mär 2013, 08:13

Aktuell 'ne ganz nette Show mit eindrucksvoller Korona in Kanda:

http://www.asc-csa.gc.ca/eng/astronomy/ ... hd-480.asp
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Thomas Niedorf
Beiträge: 40
Registriert: 21. Nov 2012, 18:14
Wohnort: Niebüll

wir haben eine Schneesturm Warnung bekommen

Beitrag von Thomas Niedorf » 17. Mär 2013, 12:05

Hallo Leute..

bei uns wird das wohl nix mit irgendwelchen Sichtungen,da der dänische Wetterdienst ein Schneesturm Warnung raus gechickt hat..

http://www.dmi.dk/dmi/index/danmark/var ... sler-2.htm


Gruß Thomas
Hubraum statt Spoiler :)

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » 17. Mär 2013, 13:44

Hallo zusammen,

das wird wenig bis gar nichts geben. Denn nennenswerte Wolkenlücken erwarte ich höchstens noch vereinzelt im äußersten Nordosten und in den Frühstunden im Westen, ansonsten meist bedeckt.

Grüße, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mär 2013, 15:33

Moin moin,

das mit dem Wetter sehe ich ähnlich. Das wird nix. Obwohl hier es heute noch sehr sonnig wirkte, war es doch größtenteils so bewölkt, dass es die Sicht auf mögliches PL fast vollständig verdeckt hätte. Inzwischen ist es hier mit 7/8 fast vollständig dicht.

Der Schock war aber IMHO der bisher stärkste des derzeitigen "Maximums". Weiter im Osten(Polen, Weißrussland) wird es wohl noch beobachtbares PL geben.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2670
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 17. Mär 2013, 15:57

Genau, sollte ich nach Polen fahren oder nicht?
Bin noch ein wenig hin und hergerissen. Außerdem zieht es schnell von Westen her zu.

Morgen habe ich eigentlich einen wichtigen "Test" :/ und hier nahe Berlin gibt es einige Wolkenlücken die aber eher wenig Hoffnung lassen. Also fällts wohl wieder aus :evil:

Grüße, Andreas

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mär 2013, 16:23

Moin Andreas,

ich würde nicht fahren. Die Wolken sind IMHO schnell und Du müsstest relativ weit, Poznan wird wohl nicht reichen. Besser wäre Richtung NO also polnische Ostseeküste.

Grüße wolfgang

Timo Kuhmonen
Beiträge: 371
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Beitrag von Timo Kuhmonen » 17. Mär 2013, 17:08

I will have to follow, the situation at southern Finland this evening & following night. Activity already, not yet dark enough here...

Benutzeravatar
Sven Stuebler
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Dresden

Beitrag von Sven Stuebler » 17. Mär 2013, 18:48

Hi!

Die IAP-Webcam in Rügen zeigt aktuell ein grünliches Schimmern am Horizont:
Link (verfällt)

Beste Grüße
Sven S.
Beste Grüße!
Sven

Schwarzer Kaffee, echt jetzt!

Sven@Flickr

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1230
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 17. Mär 2013, 18:57

Richtig! Die cam zeigt aktuell Nordlicht, da momentan ein substorm im Gange ist!
Also jetzt Foto-Chance, vieleicht sogar mehr.

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2670
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 17. Mär 2013, 19:00

Ich sehe den Mond hinter den Wolken. Aber schleierhaft. Horizont ist dicht... fahr trotzdem mal raus.

Werte sind die besten seit langem! Visuell sollte dicke was drinn sein.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mär 2013, 19:08

Moin moin,

sieht nach PL aus. Hier leider dicht.

Kir MM zuckt gerade mächtig:
http://www.irf.se/Observatory/?link[Mag ... ers]=Data/

Grüße wolfgang
Zuletzt geändert von wolfgang hamburg am 17. Mär 2013, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas Niedorf
Beiträge: 40
Registriert: 21. Nov 2012, 18:14
Wohnort: Niebüll

Beitrag von Thomas Niedorf » 17. Mär 2013, 19:09

ach manno.. hier ist alles dicht
Hubraum statt Spoiler :)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mär 2013, 19:17

Moin moin,

so etwas sieht man auch nicht alle Tage:
http://helios.swpc.noaa.gov/ovation/Europe.html

Grüße wolfgang
PS: Ich hasse Wolken!

Benutzeravatar
Ivan Prakapiuk
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2011, 13:13
Wohnort: Belarus - Brest
Kontaktdaten:

Beitrag von Ivan Prakapiuk » 17. Mär 2013, 19:17

Vor 30 Minuten aurora beobachtet in Brest (Weißrussland) mit Balkon. Verwunderlich, dass es geschafft, durch die Aurora City Beleuchtung brechen. Fotos werden in Kürze veröffentlicht.

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 869
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 17. Mär 2013, 19:31

Tja.....hier leider auch alles dicht, aber nachdem Timo Kuhmonen in Facebook diesen Link gepostet hat, hats mich fast vom Stuhl gehauen :shock:

http://www.taivaanvahti.fi/observations/show/11730

Viel Spaß beim anschauen und Glück denen, die evtl. doch irgendwo ein Loch in der besch***** Wolkendecke finden !!

Gruß
Micha

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2670
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 17. Mär 2013, 19:32

kamera läuft. vereinzelt wolkenlücken durcj die man den mond oder jupiter sieht... chancen dennoch sehr schlecht :/

Benutzeravatar
Thomas Niedorf
Beiträge: 40
Registriert: 21. Nov 2012, 18:14
Wohnort: Niebüll

Beitrag von Thomas Niedorf » 17. Mär 2013, 19:41

Hubraum statt Spoiler :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste