Die Suche ergab 588 Treffer

von Jan Hattenbach
14. Dez 2014, 00:29
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Frage Komet
Antworten: 11
Zugriffe: 5049

Re: Frage Komet

Hallo zusammen,

das wurde auch hier diskutiert: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=175040

Es handelte sich wohl um einen fuel dump von einer Centaur-Rakete: https://twitter.com/cosmos4u/status/543741806559891457

CS, Jan
von Jan Hattenbach
28. Nov 2014, 21:16
Forum: Meteore
Thema: Phoeniciden 1./2. Dezember
Antworten: 0
Zugriffe: 650

Phoeniciden 1./2. Dezember

Hallo Forum, ist für Mitteleuropäer leider eher uninteressant, aber die Phoeniciden sollen dieses Jahr eventell eine Aktivität bis ZHR 50 haben. Siehe: http://adsabs.harvard.edu/abs/2010PASJ...62..509S In 2014, the origin of the activity will be due to several trails formed from the 19th to the earl...
von Jan Hattenbach
26. Mai 2014, 09:15
Forum: Meteore
Thema: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?
Antworten: 12
Zugriffe: 4329

Re: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?

@Rico Hickmann Richtig. Es macht mMn keinen Sinn und ist zumindest ungeschickt, mit der ZHR etwas anderes als die visuelle ZHR zu meinen. Die visuelle ZHR war deutlich kleiner als 100 (siehe http://imo.net/). Wenn man von Radarbeobachtungen spricht, muss man das klar von der üblichen ZHR (die defini...
von Jan Hattenbach
16. Mai 2014, 13:59
Forum: Meteore
Thema: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?
Antworten: 12
Zugriffe: 4329

Re: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?

Nachtrag: Eine Zusammenfassung heute auf der Website von Sterne & Weltraum: http://www.sterne-und-weltraum.de/news/ ... 14/1285783

CS, Jan
von Jan Hattenbach
14. Mai 2014, 14:58
Forum: Meteore
Thema: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?
Antworten: 12
Zugriffe: 4329

Re: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?

Hallo Forum, lesenswert zu diesem Thema ist auch eine Arbeit von Ye&Wiegert von 2013. Quintessenz: Der Komet ist ziemlich ausgelaugt, was die Staubproduktion angeht. Wie das im 18., 19. und 20. Jahrhundert aussah, weiss man nicht, aber Simulationen zeigen, dass womöglich eher hellen Meteoren zu rech...
von Jan Hattenbach
9. Jan 2014, 21:04
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Schock-Impact am ACE 19:36 UT
Antworten: 69
Zugriffe: 22657

Re: Schock-Impact am ACE 19:36 UT

In Aachen jetzt einige kleine Wolkenlücken. Wenn ich http://sat24.com/en/nl?ir=true und http://www.wetteronline.de/wetter/aachen richtig interpretiere, kommen von B und NL größere Lücken rein - Rückseitenwetter!
von Jan Hattenbach
9. Jan 2014, 13:28
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Region 11944 (ex S2976)
Antworten: 128
Zugriffe: 40266

Re: Region 11944 (ex S2976)

Was hast du denn Schlimmes geschrieben?
von Jan Hattenbach
8. Jan 2014, 23:46
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Region 11944 (ex S2976)
Antworten: 128
Zugriffe: 40266

Re: Region 11944 (ex S2976)

"alle Versuche, derartiges anlässlich des Internationalen Astronomie-Jahres 2009 hiesigen Sendern schmackhaft zu haben, sind an völliger Ignoranz derselben gescheitert ..." Bevor die hiesigen ÖR so eine Sendung zustande bringen, kriegen wir eine Astrologieshow auf dem ZDF zu sehen. Sage ich ganz hum...
von Jan Hattenbach
8. Jan 2014, 18:10
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Region 11944 (ex S2976)
Antworten: 128
Zugriffe: 40266

Re: Region 11944 (ex S2976)

50° geomagnetische Breite entspricht etwa dem äußersten Norden Deutschlands, Schleswig-Holstein und die Küsten: http://www.nwra.com/ionoscint/maps/maplats.html

CS, Jan
von Jan Hattenbach
7. Jan 2014, 22:38
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Region 11944 (ex S2976)
Antworten: 128
Zugriffe: 40266

Re: Region 11944 (ex S2976)

Ich werde vermeiden, auf Wetterseiten zu schauen, um mir nicht die Laune zu verderben...
von Jan Hattenbach
6. Jan 2014, 08:51
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)
Antworten: 11
Zugriffe: 3470

Re: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)

Hallo Forum,

sieht so aus, als war das wohl schwieriger als gedacht. Ohne richtig dunklen Himmel und gutes Seeing hat man wohl keine Chance. Insgesamt sind mir bisher 15 negative Beobachtungen (Foren, Twitter, Blog) zu Ohren gekommen, und nur eine positive (hier im astronomie.de-Forum).

CS, Jan
von Jan Hattenbach
5. Jan 2014, 21:56
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)
Antworten: 11
Zugriffe: 3470

Re: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)

Also, ich schaffs nicht, da muss man wohl dunkleren Himmel haben (5mag kriege ich auch in Aachen hin, wenn der Himmel richtig klar ist). Das Foto entstand genau zum Oppositionszeitpunkt (Io, Europa, Ganymed, Kallisto, vlnr). Im 10x50 sind Monde und Stern (44 Gem) kein Problem. Ob sie jetzt heller si...
von Jan Hattenbach
5. Jan 2014, 09:54
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)
Antworten: 11
Zugriffe: 3470

Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)

Hallo,

einen interessanten Beobachtungsaufruf hat Bernd Gährken gestartet, siehe hier.

Es ist wohl eine der besten Gelegenheiten, die Jupitermonde mit bloßem Auge zu sehen.

Viele Grüße,

Jan
von Jan Hattenbach
14. Dez 2013, 06:50
Forum: Meteore
Thema: 20131213/14 Geminiden-Maximum
Antworten: 10
Zugriffe: 2609

Re: 20131213/14 Geminiden-Maximum

Hallo zusammen, auch ich habe gestern zwischen 22:00 un 24:00 immer mal wieder in 10-Minuten-Intervallen gezählt (mit Aufwärmpausen dazwischen - der Wind pfiff sehr unangenehm). Im Schnitt sah ich einen Geminid alle 2 Minuten. Richtig helle waren es nicht, maximal +1mag würde ich schätzen. Auf meine...
von Jan Hattenbach
12. Dez 2013, 19:04
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Komet Lovejoy C/2013 R1 mit freiem Auge
Antworten: 24
Zugriffe: 7545

Re: Komet Lovejoy C/2013 R1 mit freiem Auge

Habe den Kometen heute morgen aus der Eifel beobachtet: Toller Anblick im Fernglas (10x50), der Schweif war über 2-3° am Himmel zu verfolgen. Mit bloßem Auge sichtbar, aber unauffällig (Komet etwas heller als M13 in 5° Abstand). Es lohnt sich, für den Kometen ein paar km aus dem Lichtsmog herauszufa...
von Jan Hattenbach
12. Dez 2013, 18:50
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: KOMET D/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread
Antworten: 6
Zugriffe: 2895

Re: KOMET D/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread

Hallo Forum, also was auch immer da von Ison noch übrig geblieben sein sollte, für Amateurmittel ist es wohl nicht mehr sichtbar. Ich hatte heute morgen exzellente Bedingungen in der Eifel (>6,5mag Genzgröße, Morgenzodiakallicht hell und deutlich), aber auf meinen Weitwinkelaufnahmen ist aber auch s...
von Jan Hattenbach
26. Nov 2013, 09:17
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 31661

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Sorry, Wolfgang... eine Zusammenstellung der unerfreulichen Beobachtungen aus der comets-ml-Liste: http://groups.yahoo.com/neo/groups/comets-ml/conversations/topics/22474 CIOC klingt auch nicht mehr so optimistisch: http://isoncampaign.org/Present Vielleicht haben wir ja Glück und unsere Wettersorge...
von Jan Hattenbach
26. Nov 2013, 08:58
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 31661

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

@Ulrich, Andreas,

Teneriffa hat sehr günstige Angebote (billiger als Bahnfahrten ducrh Deutschland), allerdings ist der Komet da noch etwas tiefer am Himmel als hier. Inzwischen sieht es wettermäßig ja gar nicht mehr so aussichtslos aus. Ich warte noch ein- zwei Tage...

CS, Jan
von Jan Hattenbach
25. Nov 2013, 21:00
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 31661

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Nicht im Millimeterbereich, IRAM ist ein Radioteleskop. Die können wohl noch bis 1° an die Sonne messen. Ich hab die Sache in meinem Blog etwas beschrieben: http://www.scilogs.de/himmelslichter/ison-dramatischer-einbruch-der-gasproduktion/ Der Kommentar von Nick Howes im verlinkten Sky&Telescope-Art...
von Jan Hattenbach
25. Nov 2013, 14:52
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 31661

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Schlechte Nachrichten: Es gibt neue Anzeichen für ein Auseinanderbrechen des Kerns. Die HCN-Produktion hat um einen Faktor 20(!) nachgelassen, wird jedenfalls hier vermeldet. S. auch die interessante Diskussion dazu: http://groups.yahoo.com/neo/groups/come ... pics/22461

VG, Jan