Die Suche ergab 21 Treffer

von JoachimSaul
29. Jul 2012, 11:34
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Beobachtungen/Sichtungen 15./16.7.2012
Antworten: 100
Zugriffe: 39840

Dass manche Fotografen die Sättigung hochdrehen, um mit quietschbunten Bildern mehr Aufmerksamkeit zu erregen, ist unbestritten. Das ist nicht auf Polarlicht-Fotografie beschränkt. Was ich aber nicht nachvollziehen kann, dass auch bei nicht extra verfälschten Bildern insbesondere die Gründarstellung...
von JoachimSaul
18. Jul 2012, 07:21
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Airglow, 14./15.7.2012
Antworten: 64
Zugriffe: 21082

Was mir übrigens auch sehr gut gefällt sind die Aufnahmen mit dem Fisheye. Blende 3.5, ISO und Belichtungszeit muss man raten. Aber die Milchstraße kommt "normal" raus, auch die Mitternachtsdämmerung sieht man noch, so dass sich die Helligkeit dieses "Airglows" trotzdem schön abschätzen lässt. Ich f...
von JoachimSaul
17. Jul 2012, 20:40
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Airglow, 14./15.7.2012
Antworten: 64
Zugriffe: 21082

+1 von mir. Sensationell. Einmal im Leben sowas fotografieren!
von JoachimSaul
17. Jul 2012, 20:14
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Verifikation zu den Polarlichtern 14.-16.07.2012
Antworten: 20
Zugriffe: 4615

Lutz Schenk hat geschrieben: Meine Frage zielte eher dahin, warum so langes Süd-BZ nicht dann alternativ die Action bringt. Wie gesagt, da hatte ich mehr erwartet.
Ich auch. Aber als das Bz endlich danach war, hatte die Teilchendichte längst zu sehr nachgelassen. Blöd gelaufen.
von JoachimSaul
17. Jul 2012, 20:08
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Verifikation zu den Polarlichtern 14.-16.07.2012
Antworten: 20
Zugriffe: 4615

Re: Verifikation zu den Polarlichtern 14.-16.07.2012

Das größte Problem beim aktuellen Ereignis, neben den Wolken, ist einfach die helle Mitternachtsdämmerung. Diese führt eben auch dazu, das kräftig rotes Polarlicht nicht vorkommen kann. Stattdessen treten nur die pastellfarbenen Polarlichter in violett und blau auf, die aber am ohnehin schon blauen...
von JoachimSaul
26. Jun 2012, 21:17
Forum: Leuchtende Nachtwolken (NLC)
Thema: NLC 26./27.06.
Antworten: 58
Zugriffe: 8522

In Berlin ist es jetzt aber schnell schwächer geworden bzw. spielt sich näher am Horizont ab. So schöne Strukturen bereits beim bloßen Blick aus dem Fenster habe ich selten gesehen!
von JoachimSaul
26. Jun 2012, 21:05
Forum: Leuchtende Nachtwolken (NLC)
Thema: NLC 26./27.06.
Antworten: 58
Zugriffe: 8522

Kann ich aus Berlin bestätigen! Es reicht bis in ca.45° Höhe!
von JoachimSaul
20. Mär 2012, 21:33
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: SIGMA und WALIMEX für PL-Fotografie?
Antworten: 39
Zugriffe: 10198

Wenn schon von Fotoausrüstung die Rede ist, sollte man auch mal über den Tellerrand gucken, und zwar zu den Spiegellosen. Da gibt es nämlich bei µFT einige hochinteressante Objektive, z.B. ein 12mm f/2 (entspr. 24mm bei KB), das für Polarlichter wie geschaffen scheint. Überzeugende Resultate mit die...
von JoachimSaul
15. Mär 2012, 22:04
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: PL-Sichtungen 15.03.2012
Antworten: 106
Zugriffe: 35800

Andreas Möller hat geschrieben:21:48 MEZ Berkenbrück
Prima! Dafür hat es sich doch gelohnt! Auf den Bildern vom Collm war die maximale Aktivität etwa zur gleichen Zeit.
von JoachimSaul
15. Mär 2012, 20:57
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: PL-Sichtungen 15.03.2012
Antworten: 106
Zugriffe: 35800

Sogar in Sachsen und zwar mehr als eindeutig!
http://www.iap-kborn.de/Kborn.356.0.html?&L=0
Hier in Berlin ist es leider zu dunstig, man sieht nur die helleren Sterne.
von JoachimSaul
24. Jan 2012, 23:22
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Shock Impakt @ ACE - 24.01.12, 14:28 UTC - Sichtungen hier!
Antworten: 210
Zugriffe: 111526

wahrscheinlich ist das schon ein Dokument von Photo-PL. Da gibt es leider einen sehr grenzwertigen Bereich. Als richtig eindeutig empfinde ich es nicht, wenn auch einige Bildbestandteile dafür sprechen! Für mich der bis jetzt (00:20 MEZ) einzige überzeugende Nachweis . Nicht weniger aber eben auch ...
von JoachimSaul
24. Jan 2012, 21:51
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Shock Impakt @ ACE - 24.01.12, 14:28 UTC - Sichtungen hier!
Antworten: 210
Zugriffe: 111526

Andreas Möller hat geschrieben: Fotografisch: 22:39 Woldegk, oder? was meint ihr?
Durch den Vergleich mit deiner vorigen Aufnahme würde ich sagen, dass da etwas Polarlicht durchschimmert.

Stehst du da irgendwo auf dem Acker und frierst dir einen ab oder machst du die Aufnahmen bequem von der Fensterbank aus? :roll: ;)
von JoachimSaul
24. Jan 2012, 21:28
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Shock Impakt @ ACE - 24.01.12, 14:28 UTC - Sichtungen hier!
Antworten: 210
Zugriffe: 111526

Nadja Giesau hat geschrieben:Vergleichsaufnahmen.. ja.. sofort...
Diese ist aber viel kürzer belichtet... Ein Vergleich ist da schwierig, zumal auch die kürzer belichtete Vergleichsaufnahme einen aufgehellten Horizont zeigt... Eigentlich müsste man alle Einstellungen konstant halten. :roll:
von JoachimSaul
24. Jan 2012, 21:11
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Shock Impakt @ ACE - 24.01.12, 14:28 UTC - Sichtungen hier!
Antworten: 210
Zugriffe: 111526

Das sieht besser aus, ist aber auch eher grenzwertig. Vergleichsausnahmen bitte! :roll:
von JoachimSaul
24. Jan 2012, 20:47
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Shock Impakt @ ACE - 24.01.12, 14:28 UTC - Sichtungen hier!
Antworten: 210
Zugriffe: 111526

Tut mir leid, aber Polarlicht sehe ich da keins. Dafür von unten beleuchtete Wolken. :roll:

Sorry. :oops:
von JoachimSaul
26. Jun 2008, 21:52
Forum: Leuchtende Nachtwolken (NLC)
Thema: NLC 2008-06-26/27
Antworten: 16
Zugriffe: 1963

Berlin bis vor ca. 10 min. recht hell im N, allerdings Höhe nur bis ca. 10 Grad. Momentan schwächer.
von JoachimSaul
9. Jun 2008, 22:01
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: OSWIN Daten interpretieren? Heute (9.6.) ist gut was los!
Antworten: 6
Zugriffe: 569

Entwarnung, nur von unten angestrahlte Wolken, habe das gerade verifiziert. Schade.
von JoachimSaul
9. Jun 2008, 21:53
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: OSWIN Daten interpretieren? Heute (9.6.) ist gut was los!
Antworten: 6
Zugriffe: 569

Das sieht mir ganz nach NLC aus! Berlin-Mitte, 2 Bänder im NW, recht hell. Kamera streikt leider, Batterien leer. :(
von JoachimSaul
12. Jul 2007, 07:18
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Bester Panorama-Stitcher
Antworten: 14
Zugriffe: 2897

Panoramen von Innenräumen sind ein besonderes Problem und mit einem normalen Stativ kommt man hier nicht aus. Für Landschaften aber kein Problem. Mein Lieblings-Pano, übrigens mein erster Versuch eines HDR-Panos: http://jsaul.de/bilder/070127-reichstag-panorama.jpg Aus 28 Einzelaufnahmen (7 Ausschni...
von JoachimSaul
10. Jul 2007, 21:37
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Suche Kompaktkamera für richtig gute Tag- und Nachtfotos
Antworten: 24
Zugriffe: 4153

Zu den Canons hatte ich geschrieben, RAW-Format sei mit den meisten nicht möglich. Es gibt aber einen Hack, der das ermöglicht, siehe http://scratchpad.wikia.com/wiki/CHDK Das rückt die Canons natürlich in ein ganz anderes Licht! Leider haben die Sensoren statt der häufigen 12 bit nur 10 bit Auflösu...