Zwei C-Flares an einem Tag, ist denn schon Weihnachten?

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Zwei C-Flares an einem Tag, ist denn schon Weihnachten?

Beitrag von wolfgang hamburg » 16. Dez 2009, 18:44

Moin moin,

11035 hat heute zwei Schleicher raus gelassen. Die Signaturen sehen nach CMEs aus. Die werden aber erst am Sa/So hier sein.

Bild
(verfällt)

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1230
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 16. Dez 2009, 20:28

Moin Wolfgang!

Der zweite C war ein kompletter Schleicher, der erste C hatte allerdings noch etwas Material mitgenommen. STEREO A dazu: http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/brows ... r2_512.mpg
Das gibt einen Volltreffer. Wenn auch nur einen Leichten.
Ich kann mich an den letzten Impact wahrlich nicht mehr erinnern..
Es scheint aber eindeutig aufwärts zu gehen.

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1147
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Noch mehr Potential?

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 16. Dez 2009, 21:29

Hi,

ich bin auch ganz verblüfft. Spaceweather spricht schon davon, die Gruppe hätte Potential für einen M-Flare! Wann haben wir dies das letzte Mal gesehen?

Aber auch im kleinen Fernrohr ist die Gruppe ganz beachtlich geworden. Mal sehen, ob sich da wirklich noch etwas entwickelt oder es bei diesem kleinen verfrühten Silvesterfeuerwerk bleibt. :-)

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 16. Dez 2009, 22:57

Moin moin,

der C1.4@2149UT hat auch was weggeblasen!
Bild

IMHO aber kein Volltreffer. Wo gibt es aktuelle Stereobilder? Bald sind die Stereos hinüber und es wird gepennt. Kost ja nicht die Welt!

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 17. Dez 2009, 20:12

Na, doch wenigstens mal wieder ein bissel was !

STEREO gibts hier: http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/beaco ... cchi.shtml

Bezüglich Potenzial für M-Flares:
Vom C 5,3 ist ja nun nicht mehr all zu weit bis zu M. Eigentlich scheint die Gruppe zu klein für so was, daher erschließen sich vielleicht doch komplexere Magnetfelder nicht so gleich.

Denke mal das es eher als "prinzipiell möglich" gemeint ist, weniger als als eine Wahrscheinlichkeitsabschätzung. So eine müsste ja dann in % angegeben werden.

Na ja, bei Spaceweather wird 10 % für M angegeben, da kann man nix mit falsch machen. ;-)

Aber egal wie, der C5 ist doch wirklich mal ein Lebenszeichen und weiteres Signal Rtg. aufwärts!

Freuen wir uns auf mehr demnächst in diesem Space-Theater! :-)

Und Hauptsache ist die Gewissheit, dass es wohl erst mal für viele Jahre nicht mehr auf die gesehenen Minimalaktivitäten zurückgeht.

Gruß Lutz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste