ein neuer Sonnenfleck kommt ... (und mehr) ist da!

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1147
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

ein neuer Sonnenfleck kommt ... (und mehr) ist da!

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 20. Sep 2009, 22:07

Hallo,

es tut sich wohl was auf unser Sonne. Zunächst hatte "GONG" eine aktive Region auf der Sonnenrückseite gemeldet:
http://gong.nso.edu/

jetzt sieht auch STEREO B diese Region, wie spaceweather seit Samstag berichtet:
http://www.spaceweather.com/archive.php ... &year=2009

Hoffen wir, das die Region durchhält und die fleckenlose Zeit damit auch für unsere Blickrichtung bald beendet wird, vielleicht schon am Montag?

Clear Skies

Wolfgang
aus Bad Lippspringe
Zuletzt geändert von Wolfgang Dzieran am 22. Sep 2009, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1230
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 21. Sep 2009, 18:45

Moin!

Ja, exakt EIN Fleck hat bisher sich hereingedreht. ;) Allerdings gabs auch schon Kleinere.
GONG vermeldet nun schon wieder ein spot-Kandidaten auf der Rückseite (P79):
http://gong.nso.edu/data/farside/
Siehe dort rechts unter Info, was es bedeutet, wenn die rot umkringelt werden.

Das geht ja Schlag auf Schlag, wieder haben ja fast keine Woche mehr, um durchzuatmen....

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1147
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Mehr!

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 22. Sep 2009, 10:15

Hallo,

was heisst "ein" ? Heute hat sich zusätzlich gleich noch eine ganze Gruppe von im Moment schon drei Flecken gebildet!

Naja, zugegeben, das sind im Vergleich zu dem etwas größeren Objekt eher drei "Fleckchen". Noch hat diese kleine Gruppe auf der Nordhemisphäre der Sonne keine Nummer, im SOHO Magnetogramm (http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/rea ... i_mag/512/ von heute, 4:41h) kann man jedoch gut erkennen, dass auch diese zum neuen Zyklus gehört.

Endlich lohnt sich wieder der Blick auf die Sonne im Weisslicht. 1026 bringt auch schön geschwungene Fackeln mit, die sich zur Zeit wegen der Randlage noch sehr gut abheben. Im PST sieht man in dieser "Ecke" auch noch ein paar schöne Protuberanzen.

Und mal abwarten, vielleicht entwickelt sich aus der kleinen Dreiergruppe ja noch etwas mehr!

Clear Skies!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe
Zuletzt geändert von Wolfgang Dzieran am 23. Sep 2009, 05:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 22. Sep 2009, 20:21

Hallo Zusammen,

die aktuelle Entwicklung egal wohin sie geht und was sie bringt ist aber doch schon mal ein deutlicher Unterschied zu vielen vergangenen Monaten.

Immerhin mal 2 mehr oder weniger deutliche Gruppen gleichzeitig auf der erdgerichteten Seite. Das gab es ja in dieser Ausprägung schon seit Ewigkeiten nicht mehr.

Ob das nun der Startschuß zu neuer Aktivität ist, oder alles wieder einschläft wenn die Gruppen durch sind, wer weiß...

Ein Hoffnungsschimmer allemal.

Gruß Lutz

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1147
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Sogar schon "B-Flare"!

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 22. Sep 2009, 20:44

Hallo Lutz,

ich freu mich jedenfalls, das endlich wieder was passiert. Heute Mittag und jetzt gerade wieder gab/gibt es einen B-Flare!

Bild

(Edit 23.9., 7:51MESZ: Bild umgestellt von 6hours-1min-data zu 3days-5min-data, verfällt)

Ich weiß, ich weiß, früher haben wir über "C-Flares" gelacht, aber nach langer Phase der Enthaltsamkeit, ist das schon wenigstens etwas.

Und wenn der neue Fleck mehr in die Mitte reinrotiert, wird ja vieleicht so langsam auch der gesamte Aktivitätslevel etwas ansteigen.

Trotzdem bin ich gespannt, was morgen davon noch alles übrig bleibt - oder ob sich sogar mehr entwickelt?

Schöne Nacht noch!

Wolfgang
Zuletzt geändert von Wolfgang Dzieran am 23. Sep 2009, 05:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 22. Sep 2009, 20:54

Hi Wolfgang,

ja, es wird so langsam wieder interessanter, und ich muss muss wohl auch mal wieder die länger eher weniger besuchten Seiten täglich konsultieren, oder überhaupt mal wieder aus dem Trott "Ist-ja-eh-nix-los-auf-der-Sonne" heraus kommen... ;-)

Würde mich sehr freuen, wenn sich dieser Aufwärtstrend egal wie langsam (Wunschdenken natürlich überhaupt nicht langsam), Hauptsache deutlich und stetig, fortsetzt.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Thomas Herrmann
Beiträge: 104
Registriert: 23. Jul 2004, 17:58
Wohnort: Sulzbach am Main
Kontaktdaten:

Und er hat sogar wohl einen C-flare produziert

Beitrag von Thomas Herrmann » 25. Sep 2009, 08:36

Space weather schreibt:

SOLAR FLARE: New-cycle sunspot 1026 is crackling with magnetic activity, and this morning it produced a C-class solar flare. The Solar and Heliospheric Observatory's (SOHO's) extreme UV telescope recorded the action around 0100 UT on Sept. 25th:

Sie schreiben weiter, dass ein C-flare in Zeiten des Solarmax wohl keinen hinter dem Ofen hervorgelockt hat, in den Zeiten des tiefsten Minimums seit hundert Jahren ein C-flare aber schon ein Ereignis sei.
Politik ist, wenn man hinterher weiss, warum es anders gekommen ist (weiss nicht ob das jetzt ein Zitat ist oder nicht).

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1147
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Wow!

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 25. Sep 2009, 11:44

Hallo,

ja, das 1026 noch einen C-Flare abfeuert, damit habe ich schon gar nicht mehr gerechnet. Der Fleck ist heute schon deutlich kleiner geworden. In meinem C8 Teleskop war er nur noch knapp zu erkennen. Die "Fleckchen" von 1027 sind da inzwischen schon deutlich auffälliger.

Auch im PST ist das Gebiet nicht mehr so auffällig wie in den vergangenen Tagen noch.

Aber spaceweather hat schon Recht, die neuen Flecken und jetzt der C-Flare lassen doch die Hoffnung aufflammen, dass es demnächst wieder etwas aktiver auf der Sonne zugehen wird.

Clear Skies!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste