[Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Sven Lüke
Beiträge: 182
Registriert: 9. Jan 2004, 09:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

[Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Sven Lüke » 21. Nov 2020, 18:26

Guten Abend in die Runde,

heute am frühen Nachmittag konnte meine Wetter-Webcam in Köln einen Wolkenbogen fotografisch festhalten. Ich war mir erst unsicher, um was es sich handeln könnte und hatte daher Michael Großmann um Input gebeten. Die Webcam blickt Richtung Norden, die Sonne stand zum Zeitpunkt der Aufnahme also ziemlich genau hinter der Webcam im Rücken des Beobachters.

Auf den Einzelbildern ist die Erscheinung fast gar nicht auf den ersten Blick erkennbar, erst als ich das ganze zufällig per Animation gesehen hatte, wurde ich stutzig. Auf dem bearbeiteten Einzelbildern ist dann der Kreis vom Wolkenbogen eindeutig und klar zu erkennen. Eine Animation reiche ich noch nach, die Skripte dazu muss ich erst noch auf meine neue Webcam-Homepage anpassen.

Die Bilder zeigen einmal die Situation um 13:32 MEZ und einmal um 14:06 MEZ (erst im Original, dann jeweils bearbeitet).
Bild1.jpg
Bild2.jpg
Bild3.jpg
Bild4.jpg

Lieben Gruß
Sven

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3833
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Claudia Hinz » 22. Nov 2020, 09:37

Wow, vielen Dank fürs Zeigen. Der scheint in Cirrus zu sein, also scheiden Fallstreifen komplett aus. Wolkenbögen von unten sind wirklich selten, vielmehr als zwei Hand voll dürften wir hier auch noch nicht haben.

Liebe Grüße
Claudia

Anette Aslan
Beiträge: 764
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Anette Aslan » 22. Nov 2020, 18:16

Gratulation! Auch noch überm Kölner Dom, was ein Foto!
LG von Anette

Gerrit Rudolph
Beiträge: 407
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Gerrit Rudolph » 24. Nov 2020, 10:52

Claudia Hinz hat geschrieben: 22. Nov 2020, 09:37 Wow, vielen Dank fürs Zeigen. Der scheint in Cirrus zu sein, also scheiden Fallstreifen komplett aus. Wolkenbögen von unten sind wirklich selten, vielmehr als zwei Hand voll dürften wir hier auch noch nicht haben.

Liebe Grüße
Claudia
Hallo Claudia,

Cirrus besteht per Definition aus Eis und kann unmöglich einen Wolkenbogen erzeugen. Ich bin eher für Altocumulus virga. Die virga sind auch für den verwaschenen Eindruck verantwortlich.

Gruß, Gerrit

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3833
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Claudia Hinz » 25. Nov 2020, 08:48

Kann, aber muss nicht. Cirrus kann auch aus unterkühlten Wassertröpfchen bestehen. Ich hatte vor über 10 Jahren auch mal einen Wolkenbogen in Cirrus.

Gruß
Claudia

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3833
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Claudia Hinz » 25. Nov 2020, 08:54

Habe die Bilder mal herausgesucht. Rechts war Ac, aber links ausschließlich Cirrus und definitiv keine virga! Genau das macht ja Wolkenbögen unterhalb von Wolken so spannend!
Wolkenbogen2.jpg
Wolkenbogen.jpg
Gruß
Claudia

Gerrit Rudolph
Beiträge: 407
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Gerrit Rudolph » 25. Nov 2020, 21:12

Hallo zusammen,

https://cloudatlas.wmo.int/en/physical- ... irrus.html
Von daher ist es m. E. auch fraglich, ob es sich auf den alten Bildern von Claudia um Cirrus oder nicht vielleicht ebenfalls Ac (virga) handelt. Leider ist die Wolkenstruktur nicht besonders scharf, aber ich halte die Wolken bei Betrachtung der größeren Bilder (anklicken zum Anzeigen) für diverse Ac-Formen, darunter Ac len duplicatus, Ac stratiformis und Ac floccus.
Der verwaschene Eindruck ist wie gesagt eine Folge diffus verteilter Virga.

Gruß, gerrit

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3833
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Claudia Hinz » 25. Nov 2020, 21:15

Oh, wenn ich nicht Ci von Ac unterscheiden kann, dann hab ich wohl meinen Beruf verfehlt ...

Gerrit Rudolph
Beiträge: 407
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: [Wolkenbogen] 2020-11-21 Kölner Innenstadt

Beitrag von Gerrit Rudolph » 29. Nov 2020, 21:32

Ich hatte auch schon mal einen Wolkenbogen, davon gibt es sogar brauchbare Bilder, siehe

viewtopic.php?f=2&t=58059&p=221404&hili ... en#p221404

Was ich bei meinem Fotos vermisse, ist jedoch eine ernsthafte Wolke - im Grunde haben wir es nur noch mit versprengten Virga oder meinetwegen frei flottierenden Tröpfchen zu tun.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast