Sonnenaktivität Ex AR 2738/New AR 2740/2741

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1850
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Sonnenaktivität Ex AR 2738/New AR 2740/2741

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Apr 2019, 16:03

Hallo zusammen,

da kommt aber wieder seit langer Zeit was ziemlich fettes um den Ostrand der Sonne herum. Mal sehen, was draus wird. Werde später den Titel des Themas nock aktualisieren… aktuelles Bild von SDO:

Bild
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 7. Mai 2019, 20:36, insgesamt 4-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 254
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Sonnenaktivität…

Beitrag von Marcus Speckmann » 7. Apr 2019, 16:19

Der ist ja schon ordendlich groß der Sonnenfleck für den Zeit um Minimum. Ich wird den in Auge behalten.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 547
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Jörg Kaufmann » 8. Apr 2019, 10:44

Ja, ein schöner großer Fleck.

Leider geht bei einigen (z.B.: solen.info) die Phantasie durch: „There is a possibility of either M or X class flares within the next 48 hours.” …. “30-70% probability”

Wie die magnetische Struktur des Fleckes aussieht, sehen wir erst in 2 bis 3 Tagen. Vllt hat das Ding tatsächlich Potential. Ich lass mich gern überraschen, aber bis dahin ist das für mich nur ein schöner großer Fleck.

Viele Grüße Jörg

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 566
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Jan Hattenbach » 8. Apr 2019, 19:48

Hallo,

Heiko, sehr schönes Bild! Da kann ich nicht mithalten!

Hatte aber heute Nachmittag unheimliches Glück, genau zum richtigen Zeitpunkt auf die Sonne und insbesondere die Region um 2738 zu schauen. Kurz vor 16:00 UT gab es zuerst einen hellen Flare in Halpha, dann eine kurzlebige Protuberanz. Toll, so schnelle Dynamik live miterleben zu können! Habe einen kleinen Beobachtungsbericht in meinen Blog gesetzt: https://himmelslichter.net/ein-sonnenfleck/

cs,
Jan
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1850
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Heiko Ulbricht » 8. Apr 2019, 21:02

Hallo Jan,

das Bild oben hab ich von SDO eingebunden… :). Glückwunsch zu Deinen Beobachtungserfolgen!

Aber meines jetzt hier von heute, konnte eine Wolkenlücke genau an der richtigen Stelle nutzen:

Bild

Refraktor 130/1200, Canon EOS 500D, ISO 100, 1/3200s, Glassonnenfilter Weißlicht
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 566
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Jan Hattenbach » 9. Apr 2019, 08:32

Hallo Heiko,
wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-) Dein Bild ist aber dennoch besser als meines!
cs,
Jan
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1850
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Heiko Ulbricht » 9. Apr 2019, 09:41

Hallo Jan,

vielen Dank! Muss an meiner Sonnenfotografie auch noch feilen, ganz 100%tig bin ich noch nicht zufrieden… :wink:

Die AR 2738 noch mal etwas mehr im Detail:

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 254
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Marcus Speckmann » 9. Apr 2019, 16:14

Bild

Sonnenflecken 9.4.2019

Heute konnte Ich gut diese Sonnenfleck fotografieren.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1850
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Heiko Ulbricht » 10. Apr 2019, 19:42

AR 2738 heute. Die Penumbra ist nahezu mustergültig:

Bild

Refraktor 130/1200, Canon EOS 500D, ISO 100, 1/3200s, Glassonnenfilter Weißlicht
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Andreas Möller » 10. Apr 2019, 19:56

Ich hab mich auch mal dran probiert ;)

Aufnahme ist vom 30.03.2019

Viele Grüße,
Andreas
Dateianhänge
Unbenannt1.jpg

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 377
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

AR 2738 mit bloßem Auge sichtbar

Beitrag von Christoph Gerber » 11. Apr 2019, 08:19

Hallo Sonnenbeobachter,

wer eine Finsternisbrille zur Hand hat, sollte mal (bei diesem schönen Wetter) einen Blick durch sie auf die Sonne werfen: den großen Sonnenflecken habe ich eben auf Anhieb sehr schön sehen können. Und das gewissermaßen im Minimum. Das wirft die Frage nach historischen Beobachtungen auf, da somit mit bloßem Auge sichtbare Sonnenflecken nicht unbedingt einen Hinweis auf ein Fleckenmaximum geben!
Der Sonnenfleck hat einen Durchmesser von etwa 1' (ca. 60"x50") (Penumbra) mit einer länglichen Umbra von etwa 30"x20" (siehe Solar Monitor)

Viel Erfolg bei der Beobachtung! - und genießt den Anblick der "befleckten" Sonne...
Christoph

Nachtrag: dieser Fleck erinnert an den ebenfalls überraschend (und unerwarteten) großen Flecken vom Juli–September 2017, der Mitte Juli und Anfang September ein leichtes Objekt für das bloße Auge war.

Marcus Adlung
Beiträge: 106
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Marcus Adlung » 11. Apr 2019, 14:12

Hallo zusammen,

Auch noch ein Foto von mir (Ausschnitt von 300mm) natürlich mit Sonnenfilterfolie.
Leider gab es außer einen sehr langen B-Flare noch nichts richtig gutes, aber das kann ja noch kommen :)

Viele Grüße
Marcus
Dateianhänge
DCS_0613.JPG
Viele Grüße aus Freiberg :D

wolfgang hamburg
Beiträge: 2192
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von wolfgang hamburg » 11. Apr 2019, 15:06

Moin moin,

schöne Bilder. Aber um mal bissel auf die Bremse zu treten, Größe ist nicht alles. Die magnetische Konfiguration von 2738 ist nicht wirklich komplex. Sehr viel kann man z.Z. nicht erwarten. Das kann sich aber ändern und zu Ostern gibt es ja manchmal Überraschungen. ;-)
Weiter beobachten ja, Euphorie noch bremsen!

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1850
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Heiko Ulbricht » 11. Apr 2019, 21:17

Hallo Wolfgang,

richtig. Aber dennoch sehr nett anzusehen der Fleck auf der Sonnenscheibe. Was man derzeit über die Prognosen zum neuen 25. Zyklus auf Spaceweather liest, macht auch nicht gerade euphorisch… Nunja, ich hoffe, es kommt anders. Ich würd gern noch mal eine so extrem befleckte Sonne wie 2001 oder 2003 sehen wollen… :-)
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1015
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

2019-04-12 / 12:11 + 12:46 UT Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von OlafS » 12. Apr 2019, 14:33

Hallo,

konnte heute zum Glück zu vergleichsweiser früher Zeit die Gerätschaft aufstellen und die Sonne erhaschen :-).

Der Fleck hat eine schöne Lichtbrücke. Links ist auch noch ein Minigrüppchen ersichtlich.
Es riß zwar noch etwas länger auf, bei sehr klarem Himmel, aber die Luftunruhe ließ dann keine weiteren "Experimente" zu.
Für meine Verhältnisse bin ich mit dem Ergebnis zufrieden (insgesamt 75 Aufnahmen und dann aussortiert).

Gruß, Olaf

Aufnahmen mit Pentax 125 SDP Refraktor, f 800 mm + Baader Hyperion 2,25 x Barlow, teils mit Verlängerungsringen, Glassonnenfilter Dichte 5
ISO 320 + 1/100"
und
ISO 800 + 1/100"
Dateianhänge
DSC03038_50proz.jpg
Klick zum Vergrößern. 12:11 UT. Gesamtbild, 50 Prozent verkleinert und leicht an den Reglern gedreht. 2,25 x Hyperion Barlow, f ca. 1800 mm
DSC03038cut.jpg
12:11 UT. Bildausschnitt, 100 Prozent Größe und leicht an den Reglern gedreht. 2,25 x Hyperion Barlow, f ca. 1800 mm
DSC03038cut.jpg (15.66 KiB) 1513 mal betrachtet
DSC03051_cut.JPG
12:46 UT. Bildausschnitt, 100 Prozent Größe und leicht an den Reglern gedreht. 2,25 x Hyperion Barlow + ca. 9,5 cm Verlängerungsringe, f > 1800 mm
DSC03051_cut.JPG (19.09 KiB) 1513 mal betrachtet
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 547
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Apr 2019, 10:17

Moin zusammen,

auf den ersten Blick zieht AR2738 in aller Ruhe seine Bahn.
Auf https://sdo.gsfc.nasa.gov/data/ habe ich mir verschiedene Videos angeschaut, was unseren Augen verborgen bleibt. Je nach Filter beeindruckend.
Z.B. bei den daily movies: https://sdo.gsfc.nasa.gov/data/dailymov ... _1024_0171

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 566
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Jan Hattenbach » 14. Apr 2019, 12:06

Hallo zusammen,

heute einen sonntäglichen Blick auf die Sonne gerichtet. AR2738 sieht schon irgendwie kurios aus, so einsam und groß er auf der Sonnenmitte steht. Und die helle Lichtbrücke ist bemerkenswert. Habe so etwas auch lange nicht gesehen. Im Halpha sind vier nette Protuberanzen rundum zu sehen.

Bilddaten: 70/420mm, Canos EOS 600D, 1/4000s auf ISO 400. Leicht geschärft.

cs,
Jan

Bild
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 128
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Jørgen K » 16. Apr 2019, 08:57

Dem Fotografen Trevor Perry ist an der Südost-Küste Spaniens eine wirklich beeindruckende Aufnahme gelungen: AR2738 aus einer "sehr irdischen" Perspektive. :)

http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=153062

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1850
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Apr 2019, 11:56

Hallo zusammen,

dank des prima Wetters hab ich gestern auch noch mal auf AR 2738 gehalten. Wie Jan schrieb, ist die Lichtbrücke das interessanteste Detail an AR 2738:

Bild

Refraktor 130/1200, Glassonnenfilter Weißlicht, Canon EOS 500D, ISO 100, 1/3200 s

Bild

Refraktor 130/1200 + APO-Barlow 2.5 x, Glassonnenfilter Weißlicht, Canon EOS 500D, ISO 100, 1/800 s

PS: Jan, ich seh in Deinem letzten Beitrag keine Bilder…?
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 254
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2738

Beitrag von Marcus Speckmann » 16. Apr 2019, 18:07

Heute konnte Ich diesen Sonnenfleck visuell durch mein Teleskop sehen natürlich mit Sonnenfilter. Ich konnte den Umbra der Schwarze Kern und der Pneumbra da was da um zu ist sehr gut sehen. Das war ein sehr guter Anblick.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste