PL 2018-10-13/14

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1330
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

PL 2018-10-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 13. Okt 2018, 18:00

Schwach visueller grüner Bogen in Kiel. :)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Christian Ollwig » 13. Okt 2018, 18:10

Fotografisches Polarlicht auf den Brohmer Bergen (M-V)..
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

Michael Green
Beiträge: 65
Registriert: 30. Apr 2011, 11:11
Wohnort: 24782 Büdelsdorf, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Michael Green » 13. Okt 2018, 18:11

Auch in Büdelsdorf schwacher grüner Bogen, siehe auch meine WebCam
http://www.buedelsdorfwetter.de/css/?We ... m_Nord_M15 (ab 19:50 MESZ)

Das komplette Event in Videosequenz:
http://www.buedelsdorfwetter.de/PL_13.10.18_19.mp4 (53,6MB)
Zuletzt geändert von Michael Green am 13. Okt 2018, 19:33, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 422
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Sibylle Lage » 13. Okt 2018, 18:19

Minimale visuelle Aufhellung am Horizont
Fotografisch leicht grünes Band horizontnah und rotvioletter Bogen

von 19.52 MESZ bis 20.08 MESZ
Standort Tettenborn/Südharz 51° 33' Nord , 10 ° 33' Ost

Pentax K5 ISO 6200 35mm f 2,8 8sek.
K5116167.jpg
Bild für A. Möller freigegeben
Zuletzt geändert von Sibylle Lage am 13. Okt 2018, 23:01, insgesamt 4-mal geändert.
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1007
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Michael Theusner » 13. Okt 2018, 18:20

Fotografisches PL bei Clausthal-Zellerfeld. Unten grüner Bogen, darüber rot bis etwa 10° Höhe.
Michael

Ps.: bin auch gerade im Harz, Sibylle.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1007
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Michael Theusner » 13. Okt 2018, 18:32

Zum verfolgen der Aktivität hier die Messungen meines Spektrografen:

Bild

Michael

Christoph Braunert
Beiträge: 10
Registriert: 6. Mai 2018, 09:41

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Christoph Braunert » 13. Okt 2018, 18:32

Steinhuder Meer auch schwach fotografisches Polarlicht 20:06 MESZ
Sony a7r2, 18mm, 30sek, ISO 800

Nachtrag:
Noch einmal kurz die Bilder nach gereicht.
Anbei auch 2 Sternschnuppen die in einen Abstand von 1,5 min über den Himmel zogen
Dateianhänge
1539482135104734.JPG
1539482134727201.JPG
1539482134277875.jpg
1539482133184555.jpg
Zuletzt geändert von Christoph Braunert am 14. Okt 2018, 02:02, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 182
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Marcus Speckmann » 13. Okt 2018, 18:39

Bild

Polarlicht aus Oldenburg

ISO: 800
Belichtungszeit: 15 Sekunden
Blende:1,4
Objektiv: Canon Ef Festbrennweite 50mm f1,4
Kamera: Canon EOS 750D
Uhrzeit: 20:15 Uhr

Kommentar: Farbsättigung wurde erhöht. und Bild wurde geschnitten: Das Polarlicht hatte Ich fotografisch gesichtet. Grüner Bogen gut zu erkennen auf den Bild. Darüber rötlich.

Benutzeravatar
Tim Peukert
Beiträge: 25
Registriert: 28. Feb 2014, 00:24
Wohnort: 24211 Schellhorn
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Tim Peukert » 13. Okt 2018, 18:43

25A7FD74-ECA7-45C5-90ED-AC2988EE65F7.jpeg
BildHubertsberg Schönberg SH auch schwach visuell grün. MEZ 20:05 mit rotem Beamer
Zuletzt geändert von Tim Peukert am 13. Okt 2018, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 182
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Marcus Speckmann » 13. Okt 2018, 18:46

Bild

Ein Bild von 20:04 Uhr

Fotografische grüner Polarlichtbogen.

Michael Brockmann
Beiträge: 12
Registriert: 15. Jan 2018, 09:40

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Michael Brockmann » 13. Okt 2018, 19:29

Das ist so schön geworden
Dieser Bild ist ein deutlich zu sehen ein bisen grüne und rote Polarlicht zu erkennen Herzlichen Glückwunsch zur deine Polarlichter 2018
Ich habe micht gans gesehen ich wache nicht Gans forbereitet

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 182
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Marcus Speckmann » 13. Okt 2018, 19:35

Michael Brockmann

Danke für die gute Nachricht.
Ich hatte mich auch sehr gefreut dass Ich heute Polarlichter fotografieren konnte.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 461
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Okt 2018, 07:34

Moin zusammen,

meinen Glückwunsch zu den erfolgreichen Sichtungen.
Ich wäre sicherlich auch auf PL-Pirsch gegangen, hatte aber eine Einladung zur Geburtstagsfete und war erst spät nach Mitternacht wieder zu Hause.

Gruß Jörg

wolfgang hamburg
Beiträge: 2139
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von wolfgang hamburg » 14. Okt 2018, 09:57

Moin moin,

ich habe von ca. 19:50Uhr bis kurz nach 22Uhr beobachtet und fotografiert.
Schon die ersten Bilder zeigten grünes PL mit rötlichen Glühen darüber. Gegen 20:05Uhr bis 20:10Uhr konnte man das PL als schwachen gräulichen Schimmer visuell sehen, besonders an der Kante neben der Baumgruppe genau in Nordrichtung. (also schwach visuell)
Nach 20:20Uhr lies die Aktivität immer mehr nach.
Die Werte und das sehr ruhige Mag ließen mich gegen 22:10Uhr die Beobachtung beenden.
20:02Uhr MESZ:
Bild
Nikon D750 20mm F2.0 ISO3200 6s
Alle Bilder(438; 4Bilder/min(ab etwa 21Uhr 2Bilder/min) -> 10fps; 6s später 8s belichtet, 720p MP4, 26,4MByte; 19:54-22:10Uhr MESZ):
http://wha.mburg.org/wh/aurora20181013/ ... 2010UT.mp4

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 422
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Sibylle Lage » 14. Okt 2018, 11:58

Moin, hat jemand noch Bilder von den zwei Draconiden?

Muß so gegen 23.30 gewesen sein, kam unterhalb der Deichsel vom Großen Wagen durch und ca. eine Stunde später noch eine, oberhalb der Deichsel?
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1330
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 14. Okt 2018, 15:13

Moin!

Hier sind ein paar Bilder. Ein paar Schnuppen habe ich auch zufällig erwischt, gesehen habe ich manche mehr.
Recht stark war auch wieder das Airglow, je weiter sich das Polarlicht zurückzog, desto stärker wurde es. Mit bloßem Auge war es nur als Aufhellung des Himmels an diesem dunklen Ort auszumachen. Die Qualität der Sicht war hervorragend, die Milchstraße stach förmlich ins Auge. Nur horizontnah war der Dunst der Inversion deutlich. Durch den großen Unterschied von Wasser- (12°C) und Lufttemperatur (20°C) konnte man anfangs die über 50 km entfernte dänische Küste sehen und zwar auf Meereshöhe, was ja eigentlich wegen der Erdform nicht möglich ist. Zeiten in MESZ.

20:12, 20 mm KB
Bild

35 mm KB
Bild

23:23
Bild

23:30
Bild

00:05
Bild

00:19
Bild

00:25
Bild

Bild

01:07
Bild

01:30
Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1007
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Michael Theusner » 14. Okt 2018, 17:58

Hallo,

hier noch ein Bild des Polarlichts aus dem Harz. War an meinem Standort nicht einfach, einen Ort mit Blick auf den Nordhorizont zu finden. Standort schließlich auf einer Lichtung bei Dammhaus zwischen Clausthal und Braunlage. Foto von 20:14 MESZ. Danach wurde das PL schnell schwächer. Bei mir war die Sichtung rein fotografisch. Beobachtet habe ich ab 20:12 bis 20:42 MESZ. Ab 20:30 war aber kein PL mehr in den Aufnahmen erkennbar.

Canon 6D, Walimex 24mm@f/2, ISO 6400, t=10s, Didymfilter.
Bild

Michael

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 422
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Sibylle Lage » 14. Okt 2018, 18:37

Michael,ich sag ja immer wieder,es ist hier nicht einfach einen guten Platz zu finden... ;)
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: PL 2018-10-13/14

Beitrag von Christian Ollwig » 15. Okt 2018, 16:59

Hallo,

hier nun meine Sichtungen noch von Samstagabend.

Ich konnte in der Zeit von 20 Uhr - ca. 20:30 Uhr fotografisches Polarlicht nachweisen. Ein wandernder grüner Bogen mit violetten Beamern darüber.
Ort: Borhm 53.604458, 13.619540
Kamera: Nikon D5100 mit Nikkor 18-55mm; f/ 3,5, ISO 3200, 30 sec.

20:01 Uhr
DSC_0003.jpg
20:08 Uhr
DSC_0008.jpg
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste