[Halo] 2018-06-09 Pyramidalhalos in Schwedt

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2538
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[Halo] 2018-06-09 Pyramidalhalos in Schwedt

Beitrag von Andreas Möller » 9. Jun 2018, 13:28

Hallo zusammen,
am heutigen Vormittag konnte ich Pyramidalhalos in Schwedt/Oder beobachten.

Das erste Mal fiel mir der rechte 18°-Ring / Lateralbogen gegen 09:00 MESZ auf, als ich aus dem Dachfenster schaute. Schnell schoss ich einige Fotos mit dem Handy, da ich die Kamera noch nicht griffbereit hatte. Der 18°-Ring / Lateralbogen war nur wenige Minuten sichtbar, dann verschwand er auch schon wieder. Schnell packte ich meine Sachen zusammen und lief in Richtung Feld, um besser beobachten zu können.

Handyfotos:
Das erste Mal, wo ich den 18er wahrgenommen habe
erste18.jpg
23ring.jpg
Während ich zum meinem Beobachtungsort lief, wurde der 23° parryförmige Bogen ziemlich hell. Angekommen ließ die Aktivität jedoch nach. Also ging ich zurück nach Hause. Auf dem Rückweg stach der deutlich erkennbare 9°-Ring ins Auge.
9ring.jpg
pflanze.jpg
Wieder zu Hause, ließ ich die Kamera noch einmal laufen (leider ohne schönen Vordergrund) und hier zeigte sich gegen 10:25 Uhr tatsächlich nochmal der rechte 18°-Ring / Lateralbogen zusammen mit 9°-Ring und dem 23°ger. Das war auch der Höhepunkt meiner Beobachtung.

DSLR:
pyramidal.jpg
Handy:
daumen.jpg
Wenn man im oberen Bild genau hinschaut, erkennt man, dass im 18°-Bereich 2 Bögen nebeneinander sind. Ich schmeiße mal den Bildvergewaltiger an :D

Das ganze Ereignis dauerte etwa 1h 45m von 09:00 bis 10:45 Uhr MESZ, danach war nur noch ein 22°-Ring zu sehen.

PS: Das Zeitraffer liefere ich nach.

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2538
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2018-06-09 Pyramidalhalos in Schwedt

Beitrag von Andreas Möller » 9. Jun 2018, 13:59

Hier ein Stack + USM. Gesehene Haloarten hab ich im 1. Posting beschrieben.
usm_100_Unbenannt1.jpg
Toll... jetzt weiß ich, dass ich Sensor oder Linse reinigen darf ...

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1463
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: 2018-06-09 Pyramidalhalos in Schwedt

Beitrag von Elmar Schmidt » 9. Jun 2018, 15:02

Hej!!!

Und rechts (im USM) ist m.E. noch ein Stück vom 35er, zumindest paßt es abstandsmäßig zum 18er-Kontaktbogen. Gratulation!

Mal sehen, ob mehr Sichtungen eintrudeln.

Gruß, Elmar

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2538
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2018-06-09 Pyramidalhalos in Schwedt

Beitrag von Andreas Möller » 10. Jun 2018, 18:09

Hallo Elmar,
ja das ist der 35°-Ring. Was ich mich Frage ist, was genau was bei den inneren Ringen ist. Von innen nach außen:

9°-Ring
18°-Ring
20°-Ring
22°-Ring
35°-Ring

Was ich mich jetzt Frage ist... der deutlich sichtbare rechte Bogen, der in der nicht-USM-Version deutlich erkennbar ist, liegt am 20°-Ring an. Ist das nicht ein 18°-Lateralbogen? Warum liegt er dann am 20°-Ring an? Siehe: https://www.meteoros.de/themen/halos/haloarten/ee67/

Oder sehe ich das falsch? Ich bin verwirrt...

PS: Hier noch das Zeitraffer von ca. 10:05 - 11:45 Uhr



Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1463
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: [Halo] 2018-06-09 Pyramidalhalos in Schwedt

Beitrag von Elmar Schmidt » 13. Jun 2018, 11:42

Hallo Andreas,

ist das Foto vertikal korrekt ausgerichtet? Wenn nicht, mach das bitte nochmal, die Kontaktbögen einiger Pyramidaler liegen glaube manchmal bei schrägen Winkeln.

Daß der 9er* der beste Bezugsring ist und das Sonnenzentrum so überstrahlt ist, führt beim Extrapolieren leider Fehler ein, ggf. zusätzlich zu Verzerrungen des Weitwinkels. Ich denke aber, rechts unten der Ring ist der 22er*; dann würden aber in der Mitte und oben 23er* und 24er* liegen.

Diese Doppelung beim Kontaktbogen ist merkwürdig. Vom 9er ausgehend komme ich außen mit Lineal auf dem Schirm auf 19,4 Grad, das deutet in der Tat auf den 20er hin* aber eben mit den o.e. Unsicherheiten.

Du kannst doch simulieren, oder Alex macht uns das mal, dann braucht's die Sonnenhöhe.

Gruß, Elmar


*die ungerundeten Haloringwinkel (für Rot) sind übrigens 8,9 / 18,3 / 19,9 // (21,8 = 22er) // 22,9 / 23,8 / 34,9 // (45,7 = 46er) Grad

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast